Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Social

Social-Media-Berichte analysieren

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 22, 2020

Nachdem Sie Ihr Social-Media-Konto verknüpft haben, können Sie die Performance Ihrer Social-Media-Beiträge anzeigen und analysieren und ermitteln, wie gut Ihre Social-Media-Aktivitäten funktionieren.

Social-Media-Berichte filtern

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Berichte. Hier sehen Sie Berichte mit einer Performance-Übersicht über alle Ihre verknüpften Social-Media-Accounts.
  • Klicken Sie oben links auf das Dropdown-Menü und wählen Sie ein Netzwerk aus. Die Berichtsdaten umfassen Beiträge basierend auf den Einstellungen für die Sichtbarkeit von Beiträgen von den Konten, die Sie für dieses Netzwerk verknüpft haben.
    • Wenn Sie mehrere Social-Media-Konten für ein Netzwerk verknüpft haben, können Sie Berichtsdaten nach jedem einzelnen Konto filtern.
    • Sie können auch „Alle Netzwerke“ auswählen, um Daten für alle Ihre verknüpften Social-Media-Konten anzuzeigen.
  • Wählen Sie oben die Filter aus, nach denen Ihre Berichte gefiltert werden sollen:
    • Datumsbereich: Filtern Sie nach dieser Woche, diesem Monat, den letzten 30 Tagen, dem letzten Monat, dem letzten Quartal, diesem Jahr oder einem benutzerdefinierten Zeitraum.

    Bitte beachten: Die Berichtsdaten basieren auf dem Veröffentlichungsdatum der Social-Media-Beiträge. Wenn als Zeitraum beispielsweise Letzte 30 Tage ausgewählt wird, werden Social-Media-Beiträge, die vor mehr als 30 Tagen veröffentlicht wurden, in den Berichten nicht berücksichtigt, selbst wenn die Beiträge weiterhin Klicks und Interaktionen erhalten. Die Berichte zeigen Daten für Social-Media-Beiträge an, die in den letzten 30 Tagen veröffentlicht wurden, im Vergleich zu den Social-Media-Beiträgen aus dem vorhergehenden 30-Tage-Zeitraum.

    • Kampagne: Filtern Sie Ihre Social-Media-Beiträge nach der Kampagne, mit der sie verbunden sind.

Social-Media-Berichtsdaten

  • Social-Media-Berichte enthalten Daten basierend auf den Einstellungen für die Sichtbarkeit von Beiträgen Ihrer verknüpften Social-Media-Konten. Wenn Sie sich beim Verknüpfen Ihres Twitter-Kontos oder eines persönlichen LinkedIn-Kontos entschieden haben, nur Berichte zu in HubSpot erstellten Beiträgen zu erstellen, erstellt HubSpot nur zu in HubSpot veröffentlichten Beiträgen Berichte.
  • Wenn Sie ein Social-Media-Konto mit HubSpot verknüpfen, werden automatisch die Daten der Social-Media-Beiträge der letzten 60 Tage übernommen.
  • Social-Media-Berichte können nur Daten aus dem letzten Jahr anzeigen. Die älteren Daten als ein Jahr werden möglicherweise nicht in Ihren Social-Media-Berichten angezeigt.
  • HubSpot erfasst beitragsspezifische Daten für die ersten 30 Tage nach Veröffentlichung eines Beitrags. Daten nach diesem 30-tägigen Zeitraum werden nicht in HubSpot angezeigt. Dazu gehören:
    • Impressionen
    • „Gefällt mir“-Angaben
    • Reaktionen
    • Antworten
    • Retweets
    • Shares


Für alle Netzwerke verfügbare Social-Media-Berichte

Nachfolgend finden Sie die im Social-Media-Tool verfügbaren Berichte. Jeder Bericht zeigt andere Interaktionsdaten, aufgeteilt nach Netzwerk.

Audience (Zielgruppe)

Der Bericht Zielgruppe zeigt für jeden Ihrer verbunden Social-Media-Accounts die aktuelle Anzahl Ihrer Follower im Vergleich zur Anzahl der Follower im vorherigen Zeitraum an. Die Facebook-Seiten-Zielgruppenzahl zeigt die aktuelle Anzahl der Likes für Ihre Seite an, nicht Ihre Follower, da die Performance der Facebook-Unternehmensseite in der Regel nach der Anzahl der Seiten-Likes gemessen wird.

 

Veröffentlichte Beiträge

Der Bericht Veröffentlichte Beiträge zeigt die Anzahl der Social-Media-Beiträge an, die in Ihren Social-Media-Accounts im ausgewählten Zeitraum veröffentlicht wurden. Dies beinhaltet auch Beiträge, die in Ihren verknüpften Social-Media-Konten außerhalb von HubSpot veröffentlicht wurden, wenn dies in Ihrem Social-Media-Kontoeinsntellungen ausgewählt ist.

 

Interaktionen

Der Bericht Interaktionen zeigt die Anzahl der Likes, Reaktionen (Facebook) und Kommentare zu Ihren Social-Media-Beiträgen an, die in einem beliebigen sozialen Netzwerk mit Ihren verbundenen Accounts veröffentlicht wurden. Dies beinhaltet auch Beiträge, die in Ihren verknüpften Social-Media-Konten außerhalb von HubSpot veröffentlicht wurden, wenn dies in Ihrem Social-Media-Kontoeinsntellungen ausgewählt ist. Twitter-Retweets sind in diesem Bericht ausgeschlossen, sie sind jedoch im Bericht Shares enthalten.

 

Klicks

Der Bericht Klicks zeigt die Anzahl der Klicks auf Social-Media-Beiträgen an, die über die HubSpot-Software veröffentlicht wurden. YouTube-Beiträge können nicht über HubSpot veröffentlicht werden und Instagram unterstützt kein Posten von Links, sodass Klicks auf solche Beiträge nicht enthalten sind.

Die Klickzahlen können von dem abweichen, was Sie in Ihrem Social-Media-Konto sehen, da viele Social-Media-Netzwerke Klicks auf andere Elemente zählen (z. B. Profilbilder, Kontoname usw.). HubSpot zählt ausdrücklich Klicks auf die verkürzten URLs in Beiträgen. Die Klickzahl von HubSpot kann auch höher sein als in Ihrem Social-Media-Konto angezeigt, wenn die verkürzte URL an anderer Stelle außerhalb des Beitrags geteilt wird.

Bitte beachten: HubSpot kann nur Klicks für Social-Media-Beiträge nachverfolgen, die über HubSpot veröffentlicht wurden, da diese Beiträge verkürzte Link-URLs verwenden, um Klicks nachzuverfolgen.

 

Shares

Der Bericht Shares enthält die Anzahl der veröffentlichten Social-Media-Beiträge, die geteilt wurden, darunter Twitter-Retweets. Dies umfasst auch Beiträge, die über Ihre verknüpften Konten außerhalb von HubSpot veröffentlicht wurden, wenn dies in den Einstellungen Ihres Social-Media-Kontos ausgewählt ist. Shares über das persönliche LinkedIn-Profil, LinkedIn-Video-Shares und Instagram-Shares werden nicht berücksichtigt, da diese Netzwerke keine Daten zu geteilten Beiträgen bereitstellen.

 

Impressionen

Der Bericht Impressionen enthält die Anzahl der Aufrufe, die Social-Media-Beiträge auf Ihren LinkedIn-, Facebook- und Instagram-Unternehmensseiten erhalten haben. Dies umfasst auch Beiträge, die über Ihre verknüpften Konten außerhalb von HubSpot veröffentlicht wurden, wenn dies in den Einstellungen Ihres Social-Media-Kontos ausgewählt ist.

Bitte beachten: Dieser Bericht enthält keine Daten von Twitter, privaten LinkedIn-Konten oder Videos, die Sie auf LinkedIn veröffentlicht haben. 

 

Sitzungen

Der Bericht Sitzungen zeigt die Anzahl der Web-Sitzungen auf Ihrer Website (HubSpot-gehostete Webseiten oder Webseiten, die Ihren HubSpot-Tracking-Code installiert haben) an, die innerhalb des ausgewählten Zeitraums auf der Basis von sozialen Medien stattgefunden haben. Social-Media-Beiträge, die zu diesen Sitzungen geführt haben, können jederzeit und von jeder Social-Media-Quelle veröffentlicht worden sein.

Wenn beispielsweise ein Dritter einen Twitter-Beitrag mit einem Link zu Ihrer Website veröffentlicht, führen alle Klicks auf diesen Link zu Web-Sitzungen, die im Bericht Sitzungen aufgeführt werden.

 

Neue Kontakte

Der Bericht „Neue Kontakte“ zeigt die Anzahl der neuen Kontakte an, die im ausgewählten Zeitraum in HubSpot als Ergebnis von Web-Sitzungen auf der Basis von sozialen Medien erstellt wurden.

Top-Beiträge

Der Bericht „Top-Beiträge“ zeigt eine Liste Ihrer zehn am besten abschneidenden Beiträge an. Sie können eine Übersicht über die Interaktionen, Klicks, Shares und Impressionen der einzelnen Beiträge anzeigen Klicken Sie auf einen Beitrag, um weitere Details im rechten Bereich anzuzeigen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Filtern nach“, um die Beiträge nach den meisten Interaktionen, den meisten Impressionen, den meisten Klicks oder den meisten Shares zu filtern. .

top-posts-report

 

YouTube-Berichte (nur Marketing Hub Enterprise)

Wenn Sie einen Marketing HubEnterprise-Account haben und Sie Ihr YouTube-Konto mit HubSpot verknüpft haben, können Ihre YouTube-Performance-Daten analysieren.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Berichte.
  • Falls mehrere Konten verknüpft wurden, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Alle Konten“ und wählen Sie die Option „Alle YouTube-Konten“ oder ein bestimmtes YouTube-Konto aus.

youtube-reporting-accounts-dropdown

  • Verwenden Sie die Filter, um einen Zeitrahmen für die Berichte festzulegen: diese Woche, diesen Monat, die letzten 30 Tage, den letzten Monat, die letzten 3 Monate oder ein benutzerdefinierter Zeitraum.
  • Der Bericht „YouTube-Übersicht“ zeigt die Gesamtzahl der Abonnenten und Aufrufe, die durchschnittliche Aufrufdauer sowie die Gesamtzahl der Likes und Dislikes, der Kommentare und der Shares für den ausgewählten Zeitrahmen an. Für jede Statistik wird die Abweichung zum vorangegangenen Zeitrahmen in Prozent angezeigt.

  • Die Anzeigezeit zeigt die Gesamtzeit pro Tag in Minuten an, die der Kanal im ausgewählten Zeitraum angeschaut wurde.

  • Die Aufrufe zeigen die Gesamtzahl der Aufrufe pro Tag für den ausgewählten Zeitraum an.

  • Die Interaktionen zeigen an, wie viele Likes und Dislikes, Kommentare und Shares Ihr Kanal pro Tag im ausgewählten Zeitraum erhalten hat.

  • Die Abonnenten zeigen die Gesamtzahl der gewonnenen und verlorenen Abonnenten pro Tag für den ausgewählten Zeitraum an.

  • Die YouTube-Beitrags-Interaktion listet alle während des ausgewählten Zeitrahmens veröffentlichten Videos mit Veröffentlichungsdatum und -zeit, Aufrufen, durchschnittlichem Prozentsatz der Wiedergabe (eine Prozentzahl, die angibt, wie viel eines Videos Benutzer durchschnittlich angeschaut haben), Likes, Dislikes, Kommentaren und Shares auf. Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um die Daten nach einer bestimmten Kennzahl zu sortieren.