Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Lists

Unterschied zwischen der Verknüpfungslogik UND sowie ODER in Listen und Workflows

Zuletzt aktualisiert am: April 17, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
Basic

Es gibt zwei Arten von Verknüpfungslogik für mehrere Listenfilter oder Workflow-Aufnahme-Trigger: UND sowie ODER.

 

UND-Verknüpfungslogik

Um Objekte zu identifizieren, die alle Kriterien in einer Reihe von Listenfiltern oder Workflow-Aufnahme-Triggern erfüllen, verwenden Sie die UND-Verknüpfungslogik. Um beispielsweise Kontakte zu identifizieren, die aus dem Bundesstaat Massachusetts UND aus der Stadt Boston stammen, klicken Sie auf UND, bevor Sie den zweiten Filter oder Trigger hinzufügen.

Wenn Sie Filter oder Trigger basierend auf den zugehörigen Objekteigenschaften verwenden, segmentieren Sie die Objekte mit der geschachtelten Schaltfläche UND nach zwei oder mehr der zugehörigen Objekteigenschaften, die für dasselbe verknüpfte Objekt wahr sind, Um beispielsweise Kontakte mit einem zugeordneten Unternehmen mit einem bekannten Unternehmensdomain-Namen UND einem Jahresumsatz von mehr als 100.000 zu identifizieren, klicken Sie auf das verschachtelte UND, bevor Sie den zweiten Filter oder Trigger hinzufügen.

 

ODER-Verknüpfungslogik

Um Objekte zu identifizieren, die mindestens ein Kriterium in einer Reihe von Listenfiltern oder Workflow-Aufnahme-Triggern erfüllen, verwenden Sie die ODER-Verknüpfungslogik. Um beispielsweise Kontakte zu identifizieren, die aus dem Bundesstaat Massachusetts ODER aus der Stadt Boston stammen, klicken Sie auf ODER, bevor Sie den zweiten Filter oder Trigger hinzufügen.