Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Salesforce

HubSpot-Datensätze massenweise aus Salesforce löschen

Zuletzt aktualisiert am: Februar 11, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Starter, Professional

Wenn Sie HubSpot-Datensätze (HubSpot Intelligence, HubSpot-Protokolle, HubSpot-Protokollmeldungen, HubSpot-Aktivitäten) massenweise aus Salesforce löschen möchten, müssen Sie eine Liste der zu löschenden IDs erstellen und eine Datenladeanwendung verwenden.

Wenn Sie einen mit einem Lead oder einem Kontakt verbundenen HubSpot Intelligence-Datensatz löschen, werden die Datensätze weiterhin synchronisiert, aber die Daten zur Visualforce-Seite werden entfernt.

Bitte beachten Sie Folgendes: Ab dem 6. August 2018 erstellt HubSpot keine HubSpot Intelligence-Objektdatensätze mehr in Salesforce für die Synchronisierung von Kontakten. Wenn Sie ein Upgrade Ihres HubSpot-Pakets für Salesforce auf v3.0 durchführen, wird das Visualforce-Fenster in Salesforce mit Informationen aus dem HubSpot-Kontaktdatensatz ausgefüllt. 

Sie können auch die HubSpot-Protokolle/-Protokollmeldungen löschen (diese Einträge gelten ausschließlich für Fehlerbehebungszwecke). Wenn jedoch immer noch Synchronisierungsfehler auftreten, werden weitere Protokollmeldungen erstellt, wenn die Synchronisierung weiterhin fehlgeschlägt.

  • Um eine Liste verwaister HubSpot Intelligence-Datensätze zum Löschen zu finden, erstellen Sie einen Bericht der HubSpot Intelligence, in dem sowohl der Lead als auch der Kontakt leer sind.
    • Erstellen Sie In Salesforce einen Bericht mit dem Typ HubSpot Intelligence
    • Klicken Sie neben Filter auf Hinzufügen und wählen Sie Filterübergreifend aus (1)
    • Erstellen Sie einen übergreifenden Filter für HubSpot Intelligence | ohne | Kontakte
    • Wiederholen Sie diesen Vorgang, um einen weiteren übergreifenden Filter für HubSpot Intelligence | ohne | Leads zu erstellen
    • Fügen Sie das Feld HubSpot Intelligence: ID zur Tabelle (2) hinzu

    • Klicken Sie auf Speichernbenennen Sie Ihren Bericht und klicken Sie dann auf Speichern und Bericht ausführen.
    • Klicken Sie auf Details zum Export, um die Berichtsdaten in eine .csv-Datei zu exportieren, und speichern Sie sie in Ihrem Desktop. Achten Sie dabei darauf, die Datensatz-ID anzugeben, da Sie diese zum Löschen benötigen
  • Laden Sie ein Datenverwaltungssystem vom App Exchange Marketplace (z. B. Apex Data Loader) herunter oder gehen Sie zu https://dataloader.io
  • Laden Sie die CSV-Datei mit dem Datenladeprogramm hoch und führen Sie die Löschfunktion aus. Dadurch werden die Datensätze in der Datei aus Salesforce entfernt
    • Beachten Sie, dass der Salesforce-Papierkorb nur eine begrenzte Anzahl von Datensätzen enthalten kann. Sobald diese Grenze erreicht ist, werden die ältesten Datensätze endgültig gelöscht

Dieses Vorgang kann für die massenhafte Löschung von Datensätzen aus Salesforce verwendet werden, ob standardmäßig oder benutzerdefiniert. Wenn Sie alle Einträge eines bestimmten Typs löschen möchten, können Sie einen Bericht in Salesforce des zu löschenden Objekts durchführen und dabei die Datensatz-ID angeben. Sie können auch die Datenladeanwendung verwenden, um diese Abfrage auszuführen. Sobald Sie eine Liste der zu löschenden IDs haben, führen Sie die Löschaufgabe im Datenladeprogramm aus.