Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
SEO

Analysieren der Themen-Performance

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 27, 2020

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
CMS Hub  Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Um die Wirkung Ihrer Content-Strategie zu messen, analysieren Sie die Performance Ihrer SEO-Themen in den Suchergebnissen. So können Sie besser nachvollziehen, welche Themen Ihrer Zielgruppe am wichtigsten sind. Traffic zu Ihrer Website über eine Suchergebnisseite wird als Organische Suche kategorisiert.

Marketing Hub Professional- und Enterprise-Accounts sowie CMS Hub Professional- und Enterprise-Accounts können die Performance von Pillar-Seite und Unterthemen-Content im SEO-Tool und im Themen-Analytics-Tool im Detail anzeigen.

Bitte beachten: Das Aktivieren der Google Search Console-Integration liefert zusätzliche Kennzahlen zur Performance Ihres Themas. Um Inbound-Links zu Ihren Inhalten von anderen Websites anzuzeigen, verwenden Sie das entsprechende Tool von Google.


Analysieren der allgemeinen Themen-Performance

Das Themen-Dashboard zeigt einen Überblick über die allgemeine Performance Ihrer Themen in den Suchergebnissen. Sie können die Gesamtzahl der Sitzungen, die durchschnittliche Sitzungsdauer und die Bounce Rate für den Content sehen, den Sie an Ihr Thema angehängt haben. Sie können das monatliche Suchvolumen für Themen in Suchmaschinen insgesamt anzeigen und vergleichen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Planung und Strategie > SEO.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Themen“.
  • Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Datumsbereich“, um Performance-Kennzahlen nach einem bestimmten Zeitraum zu filtern.
  • So bearbeiten Sie die hier angezeigten Kennzahlen:
    • Klicken Sie oben rechts auf „Spalten wechseln“.
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Kennzahl, die Sie anzeigen möchten (bis zu fünf). 
    • Klicken Sie auf „Speichern“, um diese Änderungen für Ihr SEO-Dashboard zu übernehmen.

switch-seo-dashboard-metrics

Pillar-Seite und Unterthema Keyword Content Performance

Wenn Sie einen Marketing Hub Professional- oder Enterprise-Account oder einen CMS Hub Professional- oder Enterprise-Account haben, können Sie die Performance-Kennzahlen für Ihr Thema, Ihre Pillar-Seite und Ihren Unterthema-Content anzeigen.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Planung und Strategie > SEO.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Themen“.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Themas.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Content-Performance“.
  • Verwenden Sie oben links das Dropdown-Menü „Datumsbereich“, um Ihre Daten nach einem bestimmten Zeitraum zu filtern.

Pillar-Seite

Der Abschnitt „Pillar-Seite“ zeigt die Pillar-Seite für das Thema und dessen Performance für Besucher einer Suchergebnisseite. Klicken Sie auf den Namen der Pillar-Seite, um zur detaillierten Seiten-Performance zu navigieren.

Unterthema-Content

Der Abschnitt „Unterthema-Content“ zeigt alle Ihre unterstützenden Inhalte: Die Tabelle zeigt Kennzahlen für den Traffic Ihres Contents. Klicken Sie auf eine Spaltenüberschrift, um die Daten nach einer bestimmten Kennzahl zu sortieren.

Die Spalte „Link zur Pillar-Seite“ zeigt an, ob Ihr Inhalt mit der unterstützten Pillar-Seite verknüpft ist oder nicht. Erfahren Sie mehr über die Validierung interner Links zwischen Unterthemeninhalten und Pillar-Seiten.

Themenanalyse

Über das SEO-Dashboard können Sie direkt auf Traffic-Analytics für Themen zugreifen.

Bitte beachten: Traffic-Analytics sind in Marketing Hub Professional- oder Enterprise-Accounts und CMS Hub Professional- oder Enterprise-Accounts verfügbar.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Planung und Strategie > SEO.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Themen-Analytics anzeigen“. Dies führt Sie zu dem Traffic-Analytics-Tool, in dem Sie die Traffic-Daten für Ihre Themencluster analysieren können.