Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Systemdomänen in den Domain-Einstellungen anzeigen

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 15, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

HubSpot-Accounts verfügen über mindestens eine Standard-Systemdomain, die zum Hosten von Inhalten verwendet werden kann. Welche System-Domains in Ihrem Account vorhanden sind, hängt davon ab, wo Ihre Daten gehostet werden und ob Sie ein kostenpflichtiges Abonnement haben: 

Daten-Hosting

HubSpot-Abonnement  
  Kostenlose Tools Bezahltes HubSpot-Abonnement  
Europäische Union [Hub-ID].hubspotpagebuilder.eu

[Hub ID].hs-sites-eu1.com

UND

[Domain - Hub ID].hs-sites-eu1.com

 
Außerhalb der Europäischen Union [Hub-ID].hubspotpagebuilder.com

[Hub ID].hs-sites.com

UND

[Domain - Hub ID].hs-sites.com

 
Bei der Arbeit mit System-Domains gibt es einige Dinge zu beachten: 
  • Diese Domains sind für jeden HubSpot Account einzigartig.
  • In den meisten Fällen können diese Domains nicht bearbeitet oder von Ihrem Account entfernt werden. Bei Accounts mit 3 System Domains kann eine der hs-sites Domains abgetrennt werden. 
  • Das Hosten Ihrer Inhalte auf diesen Domains ist für Ihre SEO nicht von Vorteil, da sie von Suchmaschinen nicht gefunden werden und HubSpot-Domains sind. Sie sollten Ihre eigene Domain verbinden, um Ihre Inhalte zu hosten. 
  • Wenn Sie den Domain-Hoster wechseln und eine vorübergehende Ausfallzeit haben oder wenn Sie Ihre Domain bei Ihrem Hosting-Provider nicht verlängern, können HubSpot-Inhalte vorübergehend auf diesen Domains gehostet werden.

Sie werden zwar nicht standardmäßig angezeigt, aber Sie können in Ihren Einstellungen festlegen, dass diese System Domains sichtbar sind: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen. 
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Website“ > „Domains & URLs“
  • Klicken Sie auf , um die erweiterten Optionenzu erweitern.
  • Klicken Sie auf , um den Schalter Systemdomänen anzeigen zu aktivieren, um Ihre Systemdomänen anzuzeigen.
  • Wenn diese Option aktiviert ist, werden Ihre System-Domains mit den anderen verbundenen Domains aufgelistet. 

Sie können auch eine zusätzliche System Domain als Redirect Domain verbinden: 

Bitte beachten Sie: Sie können keine neuen System-Domains mit dem Format [Hub ID].hs-sites.com oder [Hub ID].hs-sites-eu1.com erstellen. 

  • Klicken Sie im Abschnitt Neue Systemumleitungsdomain auf Neue Domain hinzufügen
  • Geben Sie im Dialogfeld eine Subdomain ein, von der aus umgeleitet werden soll, klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü Domain to redirect to und wählen Sie eine Domainaus. 
  • Klicken Sie auf Speichern

display-system-domains

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.