Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CTAs

Analysieren Sie die Leistung Ihrer Aufrufe zum Handeln

Zuletzt aktualisiert am: März 4, 2022

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Nachdem Sie Ihre Calls-to-Action erstellen und zu Ihren HubSpot-Inhalten hinzufügen, analysieren Sie deren Leistung und ermitteln Sie, welche CTAs am häufigsten angezeigt und angeklickt werden. 

Bitte beachten Sie: CTA-Klicks stimmen nicht immer mit Seitenaufrufen überein. Erfahren Sie mehr über die möglichen Gründe für diese Diskrepanz

Überprüfen Sie Ihr Call-to-Action-Dashboard

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Lead-Erfassung > CTAs.
  • Auf dem Calls-to-action-Dashboard finden Sie eine Liste Ihrer CTAs. Filtern Sie Ihre CTAs mit Hilfe der Dropdown-Menüs über der CTA-Tabelle 
    • Datumsbereich: Filtern Sie Ihre CTAs über einen bestimmten Zeitraum. 
    • Kampagne: Filtern Sie Ihre CTAs nach der zugehörigen Kampagne.
    • Typ: Filter nach CTA-Typ, z. B. einfacher, multivariater oder intelligenter CTA. 
    • Teams: Filtern Sie Ihre CTAs nach zugewiesenem Team


  • Um Ihre CTAs in der CTA-Tabelle zu sortieren, klicken Sie auf eine der folgenden Spaltenüberschriften
    • Name: der interne Name des CTAs.
    • Aufrufe: die Anzahl der Aufrufe des CTA durch Besucher.
    • Klickrate: der Prozentsatz der Aufrufe, die zu Klicks auf den CTA führen.
    • Klicks: die Anzahl der Klicks auf den CTA.
    • Standorte: die Anzahl der HubSpot-Assets (Seiten, E-Mails, Blogbeiträge usw.), auf denen der CTA verwendet wird.
    • Letzte Änderung: das Datum, an dem die CTA zuletzt geändert wurde

Überprüfen Sie die Leistung einzelner Calls-to-Action

  • Um eine detaillierte Aufschlüsselung der Leistung eines CTAs anzuzeigen, klicken Sie auf den Namen eines CTAs auf dem Calls-to-action-Dashboard.
  • Klicken Sie auf der Seite der einzelnen CTAs auf das Dropdown-Menü Datumsbereich , um Ihre Daten nach einem bestimmten Zeitbereich zu filtern. 

Berichte über die Leistung von Aufrufen zu Aktionen 

  • Ansichten, Klicks und Einreichungen: Diese Berichte zeigen eine Aufschlüsselung der Ansichten, Klicks und Öffnungen im ausgewählten Zeitraum
    • Um die Metrik für den CTA anzuzeigen, bewegen Sie den Mauszeiger über einen Datenpunkt im Diagramm.
    • Um eine andere Metrik auszuwählen, klicken Sie oben links auf das Dropdown-Menü

  • Ansichten, Klicks und Konversionen von Anmeldungen: Dieser Bericht zeigt die Anzahl und die Konversionsraten für Ansichten, Klicks und Anmeldungen im ausgewählten Zeitraum



  • Call-to-Action-Platzierungen: Dieser Bericht zeigt eine detaillierte Aufschlüsselung der Leistung der CTA. Sie können Daten für alle Ihre Inhalte oder nur für Ihre Seiten oder E-Mails anzeigen.
    • Um Daten für alle Ihre Inhalte oder nur Ihre Seiten oder E-Mails anzuzeigen, wählen Sie oben rechts einen Inhaltstyp  aus
    • Um eine Aufschlüsselung der CTA-Leistung auf bestimmten Seiten-URLs zu sehen, klicken Sie auf den Namen des CTAs.
    • Um die Leistung Ihres CTA zu messen, empfiehlt es sich, diese beiden Metriken zu beobachten und zu analysieren:
      • Klickrate: die Klickrate ist der Prozentsatz der Personen, die den CTA aufgerufen und dann darauf geklickt haben. Vergleichen der Klickrate eines CTA mit einem anderen CTA oder der früheren Leistung Ihrer CTAs. 
      • Einsenderate: die Einsenderate ist der prozentuale Anteil der Personen, der auf den CTA geklickt und dann ein Formular eingesendet hat. Vergleichen Sie die Übermittlungsrate eines CTAs mit der eines anderen CTAs oder mit der historischen Leistung Ihrer CTAs

Bitte beachten:

  • die Einreichungsrate beinhaltet nicht die Klicks auf die Sitzungslinks
  • CTA-Eingaben können nicht genau einer einzelnen Seite zugeordnet werden, daher werden Eingabedaten nicht für jede Seiten-URL aufgezeichnet. Für CTAs werden die Einreichungen eher global gemeldet.