Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

Vom maschinellen Lernen für die Datennutzung in HubSpot abmelden

Zuletzt aktualisiert am: Juli 21, 2020

HubSpot verwendet maschinelles Lernen, um Erkenntnisse und Funktionalitäten in den in Ihrem Account verfügbaren Tools automatisch bereitzustellen. Dazu gehören CRM-Deduplizierung, die Suche und der Visitenkarten-Scanner für Mobilgeräte.

Die maschinellen Lernprozesse verwenden anonyme und/oder aggregierte Kundendaten (wie in den Nutzungsbedingungen für HubSpot-Kunden definiert), um allen Benutzern bessere Ergebnisse bereitzustellen.

Ihre Daten sind sicher, unabhängig davon, ob Ihre Daten für maschinelle Lernprozesse in HubSpot verwendet werden oder nicht. Daten werden zwischen HubSpot-Benutzern oder -Konten nicht geteilt. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in der Sicherheitsdokumentation von HubSpot.

Wenn Sie Ihre Daten von den Modellen für maschinelles Lernen von HubSpot ausschließen möchten, senden Sie eine entsprechende Anfrage per E-Mail an privacy@hubspot.com. Nach dem Opt-out werden Ihre Daten nicht mehr in den Modellen für maschinelles Lernen von HubSpot verwendet.

/de/account/hubspot-machine-learning-data