Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Das Konfigurieren der Berechnung des ROI für bezahlte Werbekampagnen

Zuletzt aktualisiert am: November 30, 2023

Werbeblocker könnten einen Teil des Inhalts dieser Seite blockieren. Um dies zu verhindern, schalten Sie Ihren Werbeblocker aus, während Sie die Wissensdatenbank durchsuchen.

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Konfigurieren Sie Ihre ROI-Berechnung, um festzulegen, wie genau Sie die Effektivität Ihrer bezahlten Anzeigenkampagnen in HubSpot messen möchten.

So konfigurieren Sie die Berechnung des ROI für Ihre bezahlten Anzeigenkampagnen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zum Menüpunkt Marketing und klicken Sie dann auf Werbeanzeigen.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Einstellungssymbol settings .
  • Klicken Sie auf die Registerkarte ROI .
  • Legen Sie fest, wie der ROI berechnet werden soll:
    • Einnahmen aus Ihren Deals: berechnet den ROI auf der Grundlage Ihrer Deals in HubSpot. Der Erlös wird durch die Einstellungen Default deal amount bestimmt. Diese Option wird empfohlen, wenn Sie Deals in HubSpot verwenden. Um in Ihr ads Dashboard aufgenommen zu werden, muss der Deal beide Bedingungen erfüllen: 
      • Der Deal muss als abgeschlossen markiert sein. 
      • Der Deal muss mit einem Kontakt verknüpft sein, der Ihrer Anzeigenkampagne zugeordnet wurde.
        • Der Kontakt muss sich in der HubSpot-Standard-Lifecycle-Phase von Customerbefinden.
        • Wenn Sie eine benutzerdefinierte Lifecycle-Stufe als Kundenstadium verwenden, wird der Deal nicht berücksichtigt. 
    • Schätzen Sie den Umsatz: HubSpot schätzt den ROI auf der Grundlage Ihres durchschnittlichen Verkaufspreises und Ihrer durchschnittlichen Kontakt-zu-Kunde-Rate.
      • Wählen Sie im Abschnitt „Durchschnittlicher Verkaufspreis“ den numerischen Wert Ihres durchschnittlichen Verkaufspreises ein. Geben Sie Ihr durchschnittliche Kontakt-zu-Kunden-Rate als Prozentsatz ein.
      • Die Formel für die ROI-Schätzung lautet: (Kontakte - Kunden) * Kontakt-zu-Kunde-Rate * Durchschnittlicher Verkaufspreis + Kunden * Durchschnittlicher Verkaufspreis

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Währung Ihres Anzeigenkontos für Ihre ROI-Berechnung verwenden, können Sie keine Berichte für Anzeigenkonten mit unterschiedlichen Währungen erstellen.

roi-calculation-settings

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.