Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Social

Massen-Upload und Planung von Social Media-Beiträgen

Zuletzt aktualisiert am: Juli 28, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Mit der Massenplanungsfunktion im Social-Media-Publishing-Tool von HubSpot können Sie Ihre Social-Media-Beiträge im Voraus organisieren. Dies erleichtert es Ihnen und Ihrem Team, Kampagnen zu koordinieren, Ihre Reichweite zu verbessern und Ihr Social-Media-Marketing zu skalieren.  

Bitte beachten:

  • Die Massenplanung ist für Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn verfügbar.
  • Es gibt ein Limit von 200 Beiträgen pro Massen-Upload.

Bereiten Sie Ihre Importdatei für die Massenplanung vor.

Um mehrere Social-Media-Beiträge gleichzeitig zu planen, müssen Sie zunächst Ihre Importdatei vorbereiten:
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie oben rechts auf Massenplanung.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Excel-Importvorlage herunterladen (Empfohlen), um eine Vorlage mit einer Datumsspalte herunterzuladen, die basierend auf Ihrem kundenspezifischen Social-Publishing-Plan vorausgefüllt ist. Alternativ können Sie auch auf CSV-Importvorlage herunterladen klicken, um eine generische Vorlage herunterzuladen.

  • Öffnen Sie die heruntergeladene Importvorlagedatei auf Ihrem Gerät. Es gibt sechs wichtige Spalten in den Importvorlagendateien:
    1. Konto: Das Social Media-Konto, auf dem Sie den Beitrag veröffentlichen möchten. Wenn Sie die Excel-Vorlagendatei verwenden, können Sie ein Konto aus dem Dropdown-Menü in den Spaltenzellen auswählen. Hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld.
    2. Datum: Daten müssen im Format "mm/dd/yyyyyyyy hh:mm" eingegeben werden. Beispielsweise würde "15:00 Uhr am 15. April 2018" als "15.04.20118 15:00 Uhr" formatiert werden. Sie können Formeln zur Berechnung Ihrer Datumsfelder verwenden. HubSpot verwendet dann den errechneten Wert der Formel. Hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld.
    3. Nachricht:der tatsächliche Inhalt Ihres Beitrags. Hierbei handelt es sich um ein Pflichtfeld.
    4. Verlinkung:die URL, die Sie in Ihrem Beitrag teilen. Alle Links werden automatisch gekürzt. Dieses Feld ist optional, da Sie Ihren Link auch in die Nachrichtenspalte einfügen (als Teil Ihres Beitrags) oder einen Beitrag ohne Link veröffentlichen können.
    5. Foto-URL : Die URL des Bildes, das Sie an Ihren Beitrag anhängen möchten. Dieses Feld ist optional.
    6. Kampagne: die Kampagne , um die es in Ihrem Beitrag geht. Vereinheitlichen Sie die Schreibweise und Groß-/Kleinschreibung einer bestehenden Kampagne, um sie zu verknüpfen, oder geben Sie einen neuen Kampagnennamen ein, damit diese Kampagne in HubSpot erstellt werden kann. Wenn Sie die Excel-Vorlage verwenden, können Sie eine Kampagne aus dem Dropdown-Menü in den Spaltenzellen auswählen. Dieses Feld ist optional.
  • Diese Spalten können in beliebiger Reihenfolge in der von Ihnen hochgeladenen Datei stehen, aber sie müssen auf der ersten Seite Ihrer Kalkulationstabelle vorkommen. Alle auf anderen Seiten oder in anderen Spalten enthaltenen Informationen werden ignoriert.
  • Wenn Sie Ihre Social Media-Beiträge fertig haben, speichern Sie Ihre Vorlage und navigieren Sie zurück zu HubSpot.

Bitte beachten Sie: Sie müssen Ihre Vorlage als xls- oder xlsx-Datei speichern, wenn Ihre Social Media-Beiträge Sonderzeichen (z. B. in Deutsch oder Französisch) oder nicht-lateinische Symbole (z. B. in Japanisch) enthalten.

 

Laden Sie Ihre Importdatei für die Massenplanung hoch.

Wenn Sie Ihre Importdatei vorbereitet haben, laden Sie diese hoch, um Ihre Beiträge zu planen: 

Bitte beachten: Je nachdem, wie viele Beiträge Sie planen, kann Ihr Import zwischen 15 Minuten und 24 Stunden dauern. Alle Beiträge in der Importdatei, für die eine Veröffentlichung geplant ist, während die Datei verarbeitet wird, führen zu einem Fehler. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir, geplante Beiträge im Voraus hochzuladen.  

  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Datei auswählen oder ziehen Sie Ihre Importvorlage in das Feld CSV/Excel-Datei hochladen.
  • Klicken Sie unten links aufHochladen.

HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot

 

Überprüfen Sie Ihre hochgeladenen Social Media-Beiträge

  • Sobald Ihre Importvorlage hochgeladen und verarbeitet wurde, werden Sie auf die Registerkarte Hochgeladen im Social Media-Publishing-Tool weitergeleitet.
  • Überprüfen Sie Ihre hochgeladenen Social Media-Beiträge und klicken Sie dann auf x Beiträge planen, um sie für die Veröffentlichung zu planen.
    • Sie können auch auf Alle nach Entwürfe verschieben klicken, um die Beiträge in HubSpot weiter zu bearbeiten, oder auf Hochladen abbrechen klicken, um die hochgeladenen Beiträge zu löschen.