Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Landing Pages

Umsatz-Attribution für Ihren Content analysieren

Zuletzt aktualisiert am: Juni 18, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Enterprise

Benutzer in Marketing Hub Enterprise-Accounts können analysieren, wie viele abgeschlossene Umsätze einer bestimmten Seite, einem Blog-Beitrag oder einer Marketing-E-Mail zugeschrieben werden können.  Erfahren Sie mehr über das Verwenden von Multi-Touch-Umsatz-Attribution-Berichten.

Auf der Registerkarte „Performance“ sehen Sie die Daten für den Umsatz oben auf der Seite, sofern es im ausgewählten Zeitraum Interaktionen von Kontakten gab, die erfolgreich abgeschlossenen Deals zugeordnet sind.

  • Attributierter Umsatz: Die Höhe des Umsatzes aus erfolgreich abgeschlossenen Deals, der den Interaktionen mit diesem Content zugeschrieben wird. Dazu gehören Seitenaufrufe, Formulareinsendungen, CTA-Klicks und Marketing-E-Mail-Klicks. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Umsatzbetrag und klicken Sie auf „Schnellansicht“, um eine detaillierte Aufschlüsselung der beeinflussten Kontakte und Deals anzuzeigen.

  • Beeinflusste Deals: Die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Deals, die von diesem Inhalt beeinflusst wurden.Bewegen Sie den Mauszeiger über die Anzahl der Deals und klicken Sie auf „Schnellansicht“, um eine detaillierte Aufschlüsselung der Deals anzuzeigen.
  • Beeinflusste Kontakte: Die Anzahl der erfolgreich abgeschlossenen Deals zugeordneten Kontakte, die mit diesem Content interagiert haben. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Anzahl der Kontakte und klicken Sie auf „Schnellansicht“, um eine detaillierte Aufschlüsselung der Kontakte anzuzeigen.

revenue-on-content

So passen Sie die in diesem Bericht angezeigten Daten an:

  • Um für einen bestimmten Zeitraum zu filtern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Datumsbereich“ und wählen Sie einen Zeitraum aus. 
  • Um die Art der Berechnung des Umsatzes zu ändern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Attribution-Modell“ und wählen Sie ein anderes Attribution-Modell aus.

revenue-attribution-on-pages