Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
ads

Das Konfigurieren der Berechnung des ROI für bezahlte Werbekampagnen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic
  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Ads.
  • Klicken Sie oben rechts auf Einstellungen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte ROI-Berechnung.
  • Wählen Sie eine Methode zur Berechnung des ROI aus:
    • Verwenden Sie Umsatz aus Ihrem CRM: Berechnet ROI anhand Ihrer Deals in HubSpot. Deal-Datensätze, die als geschlossen gewonnen gekennzeichnet sind, werden auf Ihrem Ads-Dashboard eingeschlossen, wenn sie mit Kontakten in der Lifecycle-Phase des Kunden verknüpft werden, die Ihrer Werbekampagne zugeordnet wurden. Diese Option wird empfohlen, wenn Sie Deals in HubSpot verwenden.
    • ROI schätzen: HubSpot schätzt ROI auf der Grundlage Ihres durchschnittlichen Verkaufspreises und durchschnittlichen Lead zu Kunden-Verhältnis.
      • Wählen Sie im Abschnitt „Durchschnittlicher Verkaufspreis" die Währung aus, die fürROI erscheinen soll und geben Sie dann den numerischen Wert Ihres durchschnittlichen Verkaufspreises ein. Geben Sie Ihr durchschnittliches Lead zu Kunden-Verhältnis als Prozentsatz ein.
      • Die Formel für die ROI-Schätzung ist [((Anzahl der Leads x Lead zu Kunden-Verhältnis x durchschnittlicher Verkaufspreis) - Anzeigenausgaben) ÷ Anzeigenausgaben] x 100.

  • Klicken Sie unten links auf Speichern.