Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Reports

HubSpot-Tracking-Code installieren

Zuletzt aktualisiert am: April 25, 2019

Der HubSpot-Tracking-Code hilft Ihnen dabei, den Traffic auf Ihrer Website zu überwachen: Der Tracking-Code wird automatisch auf HubSpot-Seiten berücksichtigt. Wenn allerdings einige Seiten auf Ihrer Website nicht auf HubSpot gehostet werden, müssen Sie den HubSpot-Tracking-Code installieren, um Analysen für diese Seiten erfassen zu können. 

Bitte beachten:

  • Sie sollten nicht mehrere HubSpot-Tracking-Codes auf einer Seite installieren. Wenn mehrere HubSpot-Tracking-Codes installiert sind, wird der erste Code, der auf der Seite geladen wird, ausgelöst. Alle nachfolgenden HubSpot-Tracking-Codes funktionieren dann nicht.
  • Wenn Ihr IT-Administrator oder Web-Entwickler den Code installiert, muss er über einen HubSpot-Benutzer-Account verfügen.
  • Halten Sie sich bei Anwendungen mit nur einer Seite an die Anweisungen in der Entwicklerdokumentation, um Tracking einzurichten.
  • Wenn Sie gesamte Domains oder Subdomains extern hosten, müssen Sie auch Ihre Domain(s) und/oder Subdomain(s) zu Ihren Einstellungen in HubSpot hinzufügen.

Folgen Sie den hier beschriebenen Schritten, um Ihren Tracking-Code zu installieren. Wenn Sie den Tracking-Code bereits installiert haben, erfahren Sie hier, wie Sie die Installation und Fehlerbehebung überprüfen

So kopieren Sie Ihren Tracking-Code:

  • Wenn Sie ein Marketing Hub-Benutzer sind:
    • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
    • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Berichte“ „Tracking-Code“.
    • Klicken Sie unter dem Bereich „Einbettungs-Code“ auf „Kopieren“  oder klicken Sie auf „E-Mail an meinen Web-Entwickler“, um den Tracking-Code an das für die Installation des Codes auf Ihrer Website verantwortliche Teammitglied zu senden. 

      copy-tracking-code
  • Wenn Sie HubSpot CRM oder Sales Hub verwenden und Ihr Prospects-Tool einrichten:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Analytics-Tools
    • Klicken Sie auf „Potenzielle Kunden“.
    • Wenn Sie Ihr Prospects-Tool zum ersten Mal einrichten:
      • Klicken Sie auf „Installieren Sie HubSpot auf Ihrer Website“.
      • Wählen Sie im rechten Bereich „Nein“ aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.
      • Klicken Sie auf „Kopieren“, um den Tracking-Code zu kopieren.

Bitte beachten: Wenn Sie WordPress verwenden, wählen Sie „Ja“ aus und klicken Sie dann auf „Weiter“, um einen Link aufzurufen, über den Sie das Plugin „Kontaktformular-Builder für WordPress – Konversions-Tools von HubSpot“ installieren können.

    • Wenn Sie Ihr Prospects-Tool bereits eingerichtet haben:
      • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie „Tracking-Code anzeigen“ aus.
      • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Kopieren“.

Bitte beachten: Der Tracking-Code ist je nach HubSpot-Account unterschiedlich. Sie müssen den Code direkt von Ihrem Account kopieren.

  • Fügen Sie den Code direkt vor dem abschließenden -Tag in den HTML-Code auf jeder Seite Ihrer Website ein. Im Anschluss können Sie testen, ob Ihr HubSpot-Tracking-Code funktioniert.

Klicken Sie auf die folgenden Links, um spezifische Anweisungen zur Installation des Codes auf verschiedenen Website-Hosts anzuzeigen:

Bitte beachten: Wenn Sie WordPress verwenden, können Sie auch das Plugin „Kontaktformular-Builder für WordPress – Konversions-Tools von HubSpot“ installieren, anstatt die WordPress-Anweisungen in diesem Artikel zu folgen.

Bitte beachten: Da jede Website/jedes CMS anders strukturiert ist, können die Schritte für den Zugriff auf Ihren HTML-Code unterschiedlich sein. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie auf den HTML-Code Ihrer Website zugreifen können, senden Sie diesen Artikel an Ihren Webmaster, Ihre IT-Abteilung oder an andere technisch versierte Mitarbeiter.
Die meisten Content-Management-Systeme und IT-Abteilungen können einen Teil des Codes auf allen Seiten Ihrer Website bereitstellen, z. B. eine Fußzeile, die auf allen Seiten angezeigt wird.
 
 

Installieren des Tracking-Codes auf einer WordPress-Website ohne Plugin

Es wird zwar empfohlen, das Plugin Kontaktformular-Builder für WordPress – Konversions-Tools von HubSpot zu verwenden, Sie können den Tracking-Code jedoch auch manuell installieren. Wenn Sie den Tracking-Code manuell hinzufügen und einen HubSpot Marketing-, Hub Basic-, Professional- oder Enterprise-Account verwenden, kann HubSpot in Berichten nicht zwischen WordPress-Beiträgen und Seiten in Analysen unterscheiden.

Bitte beachten: Wenn Ihre Website auf WordPress.com gehostet wird, können Sie den HubSpot-Tracking-Code nicht zu Ihrer Website hinzufügen, es sei denn, Sie verwenden deren Geschäftsplan. Die anderen Pläne (z. B. Premium, Personal) erlauben es Benutzern nicht, JavaScript-Code hinzufügen.

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren. 
  • Melden Sie sich beim WordPress-Konto an.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu  „Erscheinungsbild“ > „Editor“.
  • Wählen Sie in der Liste der Designdateien auf der rechten Seite des Editors die Option „Fußzeile“ aus.
  • Fügen Sie den Tracking-Code ein und wählen Sie „Datei aktualisieren“ aus. 

 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Shopify-Website

Bitte beachten: Wenn Sie die Shopify-Integration verwenden, müssen Sie den Tracking-Code separat installieren. 

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren.   
  • Melden Sie sich bei Ihrem Shopify-Admin-Dashboard an.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Online-Store“ > „Designs“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie die Option „Code bearbeiten“ aus.
  • Wählen Sie die Datei „theme.liquid“ für Ihr Design aus.

  • Fügen Sie Ihren HubSpot-Tracking-Code einfach vor das -Tag in dieser Datei ein.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Speichern“.

 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Drupal-Website

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Drupal-Admin-Dashboard an.
  • Gehen Sie im Hauptnavigationsmenü zu „Struktur“.
  • Klicken Sie auf „Blöcke“.

  • Klicken Sie auf „+ Block hinzufügen“.
  • Geben Sie die Felder für Ihren neuen Block ein. Fügen Sie den Tracking-Code in das Feld „Block-Textkörper“ ein und klicken Sie dann auf „Block speichern“.

 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Magento-Website

Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren. Folgen Sie dann den Anweisungen im Design-Benutzerhandbuch von Magento bezüglich der Installation von JavaScript-Code von Drittanbietern in HTML-Code für Kopfzeilen. 

 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Wix-Website

Fügen Sie Ihrer Seite über den App Market in Wix ein HTML-Widget hinzu:  

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren.
  • Gehen Sie zu Ihrem Site Manager.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Tracking und Analytics“.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefiniert“ oder „Neues Tool hinzufügen“ > „Benutzerdefiniert“.
  • Fügen Sie den Tracking-Code in das Feld „Code-Snippet hier einfügen“ ein.
  • Legen Sie den Namen des neuen Tools auf „HubSpot-Tracking-Code“ fest.
  • Klicken Sie unter „Code zu Seiten hinzufügen“ auf das Optionsfeld für „Alle Seiten“ und verwenden Sie das Dropdown-Menü, um die Option „Code auf jeder neuen Seite laden“ auszuwählen.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Code platzieren in“ auf das Optionsfeld für die Option „Text – Ende“.
  • Klicken Sie auf „Übernehmen“, um Ihre Änderungen zu speichern.
 
 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Joomla-Website

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihren HubSpot-Tracking-Code zu Ihrer Joomla-Website hinzuzufügen. Bei beiden Verfahren müssen Sie zunächst Ihren HubSpot-Tracking-Code kopieren. Folgen Sie dabei den oben aufgeführten Schritten.

Sie können im Joomla-Erweiterungsverzeichnis eine Erweiterung auswählen, in die Sie den HubSpot-Tracking-Code einfügen können. Wahlweise können Sie den Tracking-Code folgendermaßen installieren:

  • Melden Sie sich bei Ihrem Joomla-Konto als Administrator an.
  • Gehen Sie im Hauptnavigationsmenü zu „Erweiterungen“ > „Vorlagen“ > „Vorlagen“.
  • Klicken Sie auf den Namen Ihrer Vorlage und wählen Sie in der linken Seitenleiste „index.php“ aus.
  • Fügen Sie den HubSpot-Tracking-Code direkt über dem -Tag ein.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

 

Installieren des Tracking-Codes auf einer Squarespace-Website

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren. 
  • Melden Sie sich bei Ihrem Squarespace-Konto an.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Einstellungen“.
  • Gehen Sie im Bereich „Website“ des Menüs zu „Erweitert“ und wählen Sie dann „Codeinjektion“ aus.
  • Fügen Sie den Tracking-Code in das Feld „Kopfzeile“ ein.
  • Klicken Sie oben links auf „Speichern“.

 

Installieren des Tracking-Codes mit Google Tag Manager

  • Folgen Sie den oben beschriebenen Schritten, um den HubSpot-Tracking-Code in Ihren HubSpot-Account zu kopieren.
  • Melden Sie sich in einem neuen Tab oder Fenster des Browsers bei Ihrem Google Tag Manager-Konto an. 
  • Wählen Sie Ihren Container aus:
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Tags“.
  • Klicken Sie auf „Neu“.

  • Klicken Sie auf „Tag-Konfiguration“.
  • Wählen Sie als Tag-Typ die Option „Benutzerdefinierter HTML-Code“ aus. Benennen Sie dann das Tag.
  • Fügen Sie den Tracking-Code in das Feld „HTML“ ein.
  • Klicken Sie unter „Tag-Konfiguration“auf „Trigger“, um eine Auslöseregel einzurichten. Wenn Sie keine Auslöseregel einrichten, wird das Tag nicht ausgelöst und es werden keine HubSpot-Analysedaten erfasst.
  • Damit das Tag auf allen Seiten mit Google Tag Manager-Code ausgelöst wird (empfohlene Einstellung), wählen Sie die Option „Alle Seiten“ aus.

  • Klicken Sie auf „Speichern“, um das neue Tag zu speichern.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Veröffentlichen“, um Ihren Container und Ihre Ttags zu speichern.