Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Campaigns

Kampagnen verwalten

Zuletzt aktualisiert am: September 17, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Nachdem Sie Ihre Kampagne in HubSpot erstellt haben, können Sie Ihre Kampagnen anzeigen und filtern, eine Kampagne und ihre Elemente klonen oder eine Kampagne ganz löschen. 

Sie können auch mehr über die Verwaltung einzelner Kampagnen-Assetserfahren. 

Kampagnen segmentieren 

Um Ihre Kampagnen zu segmentieren, können Sie Filter auf der Grundlage von Kampagnendetails auf Ihre Kampagnentabelle anwenden. Dieser Satz von Filtern kann als Ansicht gespeichert werden, auf die Sie jederzeit zugreifen können, wenn Sie einen Überblick über die Kampagnen haben möchten, die diesen Kriterien entsprechen.

  • Gehen Sie in HubSpot zu Marketing > Kampagnen.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Verwalten“am oberen Rand der Tabelle auf „Ansicht hinzufügen“.
    • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Neue Ansicht erstellen“ aus.
    • Geben Sie im Dialogfeld einen Namen für Ihre Ansicht ein und wählen Sie aus, welche Benutzer auf die gespeicherte Ansicht zugreifen können.
    • Klicken Sie auf „Speichern“. Ihre neue Ansicht wird oben in der Tabelle als weitere Registerkarte angezeigt.

  • Wählen Sie Ihre Filter aus und wenden Sie sie an:
    • Teams: Filtern Sie nach dem Team, das Zugriff auf die Kampagne hat
    • Erstellt von: Filtern Sie nach dem spezifischen Benutzer, der die Kampagne erstellt hat.
    • Zuständig: Filtern Sie nach dem zuständigen Mitarbeiter, der der Kampagne zugewiesen ist.
    • Mehr Filter: Filtern Sie nach erweiterten Kampagnendetails (z. B. Zielgruppe, Budget, Start- und Enddatum, Ziele).
      • Klicken Sie im rechten Bereich auf UND, um weitere Filterkriterien hinzuzufügen.
      • Um vorhandene Filterkriterien zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Kriterien und klicken Sie auf das delete Papierkorb-Symbol.
  • Nachdem Sie alle gewünschten Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie oben rechts auf „Ansicht speichern“ und klicken Sie dann auf „Speichern“.
  • Sie können auch auf den downCarat Dropdown-Pfeil  klicken, um die einzelnen Ansichten zu verwalten:
    • Um eine Ansicht anzupinnen, sodass sie immer als Registerkarte in Ihrer Tabelle angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie dann „Ansicht anpinnen, um sie geöffnet zu lassen“ aus.
    • Um eine Ansicht als Standardansicht festzulegen, wenn die Kampagnenseite geladen wird, pinnen Sie die Ansicht an, klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie dann „Als Standardansicht festlegen“ aus.
    • Um eine Ansicht umzubenennen, klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie „Umbenennen“ aus. Geben Sie im Dialogfeld einen neuen Namen für Ihre Ansicht ein und klicken Sie auf „Speichern“.
    • Um eine Ansicht zu löschen, klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie „Löschen“ aus. Klicken Sie im Dialogfeld auf „Löschen“.

  • Angepinnte Ansichten werden oben in der Tabelle angezeigt, oder Sie können auf alle anderen gespeicherten Ansichten zugreifen, indem Sie auf „Ansicht hinzufügen“ klicken. Wenn Sie Änderungen an den Filtern vornehmen, die auf Ihre Ansicht angewendet werden, dürfen Sie nicht vergessen, oben rechts auf „Ansicht speichern“ zu klicken.
Erfahren Sie mehr über das Erstellen, Anpassen und Verwalten von gespeicherten Ansichten.

Eine Kampagne klonen

Sie können eine bestehende HubSpot-Kampagne zusammen mit ihren zugehörigen Elementen klonen.

  • Gehen Sie in HubSpot zu Marketing > Kampagnen.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Kampagne und klicken Sie dann auf „Klonen“.
  • Geben Sie im rechten Bereich alle neuen Details für die geklonte Kampagne ein und klicken Sie dann auf „Speichern“.

Die folgenden Elemente einer Kampagne werden mit der Benennungskonvention Elementname (Name der Kampagne) geklont:

  • Blog-Beiträge
  • Calls-to-Action (CTAs)
  • E-Mails
  • Landing-Pages
  • Website-Seiten
  • Bezahlte Suchkampagnen
  • Andere Quellen
  • Workflows

Beiträge in Social Media und Tracking-URLs verbleiben in der ursprünglichen Kampagne und werden nicht geklont.

Bitte beachten: Die Anzahl der geklonten Kampagnen-Elemente oder Namen von Inhalten ist auf 255 Zeichen begrenzt. Elemente oder Namen von Inhalten werden bei Überschreitung dieser Begrenzung gekürzt.

Eine Kampagne löschen

Das Löschen einer HubSpot-Kampagne wirkt sich nicht auf ihre verbundenen Elemente und Inhalte aus. Eine gelöschte Kampagne kann nicht wiederhergestellt werden.
  • Gehen Sie in HubSpot zu Marketing > Kampagnen.
  • Bewegen Sie Ihren Mauszeiger auf eine Kampagne und klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie „Löschen“ aus.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Löschen“, um den Löschvorgang zu bestätigen.