Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Eigenschaften der Typen „Ursprüngliche Quelle“ und „Letzte Quelle“ verstehen

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 2, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Quelleneigenschaften sagen Ihnen, woher Ihre Kontakte kommen, einschließlich der Art und Weise, wie sie Ihre Website besucht haben, oder wie sie über Offline-Quellen erstellt oder aktualisiert wurden.

Die Eigenschaft „Ursprüngliche Quelle“ gibt die erste bekannte Quelle an, über die ein Kontakt mit Ihrem Unternehmen interagiert hat. Die Eigenschaft „Letzte Quelle“ zeigt die neueste bekannte Quelle. Diese Eigenschaften werden von HubSpot automatisch festgelegt, Sie können jedoch den Wert in einem Kontaktdatensatz manuell aktualisieren.

Die Wert für „Ursprüngliche Quelle“ oder „Letzte Quelle“ eines Kontakts ist einer der folgenden:

  • Organische Suche
  • Bezahlte Suche
  • E-Mail-Marketing
  • Organische Social Media
  • Verweise
  • Andere Kampagnen
  • Direkter Traffic
  • Offline-Quellen
  • Bezahlte Social Media

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Quellenkategorien definiert werden.

Bitte beachten: Die Werte für „Letzte Quelle“ Ihrer Kontakte sind auf dem aktuellen Stand vom 15. November 2021. Alle historischen Daten für die Eigenschaft „Letzte Quelle“ werden rückwirkend aufgefüllt, was sich vorübergehend auf HubSpot-Tools auswirken kann, die den Eigenschaftsfilter „Letzte Quelle“ verwenden, z. B. Berichte. Die Eigenschaft „Letzte Quelle“ wird nicht für Kontakte mit mehr als 30.000 zugehörigen Aktivitäten aktualisiert.

Eigenschaften mit detaillierten Infos zur Quelle verstehen

Es gibt zwei Eigenschaften mit detaillierten Infos für „Ursprüngliche Quelle und „Letzte Quelle“ , die Ihnen zusätzliche Informationen zur Quelle liefern, durch die ein Kontakt mit Ihrem Unternehmen interagiert. 

  • Detaillierte Infos zur Quelle – 1: Die Werte der Eigenschaft „Detaillierte Infos zur Quelle – 1“ stellen einen Kontext in Bezug auf die Quelle eines Kontakts bereit. Mögliche Werte sind der Name der Social-Media-Website, auf der der Kontakt interagiert hat (z. B. Twitter, Facebook), „Import“, wenn der Kontakt über eine importierte Datei erstellt wurde, oder der Name einer Marketingkampagne.
  • Detaillierte Infos zur Quelle – 2: Der Wert der Eigenschaft „Detaillierte Infos zur Quelle – 2“ liefert den spezifischsten Kontext in Bezug auf die Quelle eines Kontakts. Dieser Wert ist in der Regel der genaue Name oder die genaue ID des spezifischen Content-Elements, von dem der Kontakt stammt, z. B. eine Website-URL, der Name einer Importdatei oder der Name einer Marketing-E-Mail.

Während die Eigenschaften „Ursprüngliche Quelle“ und „Letzte Quelle eine breite Kategorie für die Quelle angeben, liefert jede entsprechende Eigenschaft vom Typ „Detaillierte Infos“ spezifischere Informationen in Abhängigkeit vom Wert für „Ursprüngliche Quelle“ und „Letzte Quelle“. Beispiel:

  • Wenn Sie einen Kontakt über einen Import erstellen, lauten die Werte der Quelleneigenschaftenwerte wie folgt:
    • Ursprüngliche Quelle: Offline-Quellen
    • Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle – 1: Import
    • Details zur ursprünglichen Quelle – 2 Der Name oder die ID-Nummer der Importdatei.

original-source

  • Wenn der letzte Besuch eines Kontakts auf Ihrer Website über eine Facebook-Anzeige zustande kam, lauten die Eigenschaftswerte der Quelle:
    • Letzte Quelle: Bezahlte Social Media
    • Detaillierte Infos zur letzten Quelle – 1: Facebook
    • Detaillierte Infos zur letzten Quelle - 2 Der Name der Facebook-Anzeigenkampagne.

Die Eigenschaften vom Typ „Detaillierte Infos“ werden von HubSpot automatisch festgelegt und können nicht manuell aktualisiert werden. Wenn Sie die ursprüngliche Quelle eines Kontakts ändern, werden die Eigenschaften vom Typ „Detaillierte Infos“ gelöscht.

Bitte beachten: Bei älteren HubSpot-Accounts sind stattdessen möglicherweise noch die Eigenschaften „Angaben zur ursprünglichen Quelle – 1“ und „Angaben zur ursprünglichen Quelle – 2“ vorhanden. Diese enthalten dieselben Informationen.

In der folgenden Tabelle sind die Werte für „Ursprüngliche Quelle“ oder „Letzte Quelle“ und die möglichen Werte für „Detaillierte Infos zur Quelle“ in jeder Kategorie aufgeführt:

Ursprüngliche oder letzte Quelle Detaillierte Infos zur ursprünglichen oder letzten Quelle - 1 Detaillierte Infos zur ursprünglichen Quelle oder letzten Quelle - 2
Organische Suche Suchbegriff (falls vorhanden) Website der Suchmaschine
Verweise Domain der verweisenden Website URL der verweisenden Website
Organische Social Media Social-Media-Website Name der Kampagne
E-Mail-Marketing Name der Kampagne Name der E-Mail in HubSpot
Bezahlte Suche Name der Kampagne Suchbegriff (falls vorhanden)
Bezahlte Social Media Social-Media-Website Name der Kampagne
Direkter Traffic Eingangs-URL n. z.
Andere Kampagnen Name der Kampagne Quelle/Medienkanal
Offline-Quellen Offline-Kanal/-Tool/-Plattform Beispiele:
IMPORT, SALES,
API, BATCH_UPDATE, CONTACTS_WEB, MOBILE_IOS, SALESFORCE, BOT, MEETING, EXTENSION, PRESENTATIONS
Bestimmtes Offline-Medium
(z. B. BCC_TO_CRM, business-card-scanner, CRM_UI, salesforce-createdby, addMessageUser, addViewer)

Bitte beachten: Wenn ein Kontakt einen Ad-Blocker verwendet, kann er die Tracking-Cookies von HubSpot blockieren. Daher kann der Wert für „Ursprüngliche Quelle“ oder „Letzte Quelle“ eines Kontakts „Offline-Quellen“ sein, auch wenn er aus einer Webquelle stammt. Beispielsweise könnte ein Kontakt, dessen erste Interaktion ein Chat auf Ihrer Website war, den Wert „Offline-Quellen“ haben, wenn die Tracking-Cookies blockiert waren.

Der Wert Offline-Quellen für „Ursprüngliche Quelle“ oder „Letzte Quelle“ besteht aus mehreren möglichen Offline-Interaktionen, die die Eigenschaften vom Typ „Detaillierte Infos“ zu erklären helfen. Wenn der Wert für „Ursprüngliche Quelle“ oder „Letzte Quelle“ eines Kontakts „Offline-Quellen“ ist, sind unten häufige Eigenschaften vom Typ „Detaillierte Infos“ und deren Bedeutung aufgeführt. Im Folgenden finden Sie häufige Werte für „Detaillierte Infos – 1“:

  • Analytics: Der Kontakt wurde erstellt oder aktualisiert, wenn ein Formular von einem Drittanbieter auf einer externen Seite verwendet wird. Dies geschieht in der Regel, wenn ein benutzerdefiniertes Ereignis mit dem Event-Tool ausgelöst wird (nur Enterprise) oder wenn der Besucher ein Formular von einem Drittanbieter auf einer Wordpress-Seite mit dem HubSpot-Tracking-Code oder dem installierten HubSpot Wordpress-Plugin ausfüllt.
  • API > contacts-upsert: Der Kontakt wurde direkt über die Kontakte-API von HubSpot erstellt oder aktualisiert.
  • Contacts: Der Kontakt wurde manuell von einem Benutzer in der Kontaktdatenbank angelegt.
  • Form > [Formular-ID]: Der Kontakt wurde von einem Formular erstellt oder aktualisiert, dass von einer Filter-IP-Adresse eingesendet wurde.
  • Extension: Der Kontakt wurde manuell in der Seitenleiste der HubSpot-Erweiterung erstellt oder aktualisiert.
  • Import: Der Kontakt wurde nach HubSpot importiert.
  • Integration: Der Kontakt wurde über eine Drittanbietersoftware erstellt oder aktualisiert, die mit HubSpot integriert ist. Beachten Sie, dass bei einigen Integrationen abhängig davon, welche Informationen an HubSpot übergeben werden, der API-Schlüssel angegeben wird.
  • Presentations: Der Kontakt wurde über das Dokumente-Tool erstellt.
  • Sales: Der Kontakt wurde über eine protokollierte E-Mail erstellt oder aktualisiert, die mit der HubSpot Sales-Erweiterung gesendet wurde.
  • Salesforce: Der Kontakt aus Salesforce importiert oder in Salesforce angelegt und dann automatisch in HubSpot erstellt.

Im Folgenden finden Sie häufige Werte für „Detaillierte Infos – 2“:

Wenn die Eigenschaft des Typs „Details zur ursprünglichen Quelle – 2“ oder „Details zur letzten Quelle – 2“ einen internen Wert hat, der durch ein info Informations-Symbol angezeigt wird, sollten Sie den internen Wert verwenden, wenn Sie Kontakte nach ihren „Detaillierte Infos zur Quelle“-Eigenschaften filtern.