Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

E-Mail-Sendehäufigkeitsbegrenzung einrichten

Zuletzt aktualisiert am: September 17, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Enterprise

Bei guten E-Mail-Kampagnen steigern Sie Interaktionen, ohne dabei das Postfach Ihrer Abonnenten zuzumüllen. Über das Feature des E-Mail-Frequenzlimits können Sie eine maximale Anzahl an Marketing-E-Mails festlegen, die jeder Kontakt in einem bestimmten Zeitraum basierend auf einem gleitenden Datumsbereich erhalten kann. 

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird sie automatisch auf die folgenden E-Mail-Typen angewendet:

  • Regelmäßige Marketing-E-Mails
  • Automatisierte E-Mails, die durch die Arbeitsabläufe gesendet werden
  • Blog-Benachrichtigungs-E-Mails

Transaktions-E-Mails, One-to-One-E-Mails, Feedback-Umfragen und E-Mails, die aus dem Posteingang für Unterhaltungen gesendet werden, fallen nicht unter die Obergrenze für die E-Mail-Häufigkeit und werden immer an Ihre Empfänger gesendet.

Bitte beachtenWenn eine bestimmte E-Mail an alle Kontakte gesendet werden soll, können Sie auf der Registerkarte „Empfänger“ im Editor die Einstellung für das Frequenzlimit für E-Mails deaktivieren. Wenn Sie mithilfe von Workflows wichtige automatisierte E-Mails senden, sollten Sie diese Einstellung für jede dieser E-Mails deaktivieren.


Einstellung für das Frequenzlimit für E-Mails aktivieren

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Marketing“ > „E-Mail“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Sendehäufigkeit“ und wählen Sie das Optionsfeld „Empfänger erhalten eine festgelegte Anzahl von E-Mails“ aus, um diese Funktion zu aktivieren. Wählen Sie dann Ihre Einstellungen aus:
    • Geben Sie die „Maximale Anzahl von E-Mails pro Empfänger“ ein. 
    • Wählen Sie die Häufigkeit für die Messung dieses Maximums aus.

Bitte beachten: Der Zeitraum, den Sie unter „Häufigkeit“ auswählen, ist ein rollierender Zeitraum für die einzelnen Kontakte. Wenn Sie beispielsweise zwei Kontakte haben, Johann Schmitt und Alice Müller, und Ihre maximale Sendehäufigkeit bei 1 E-Mail pro Empfänger pro Woche liegt, wird sie jeweils unabhängig auf Johann Schmitt und Alice Müller angewendet. Wenn Johann Schmitt am Freitag eine E-Mail erhält, kann er erst am folgenden Freitag die nächste E-Mail empfangen. Wenn Alice Müller am Mittwoch eine E-Mail erhält, kann sie erst am folgenden Mittwoch eine weitere E-Mail empfangen.

send-frequency-setting

Frequenzlimit für eine bestimmte E-Mail deaktivieren

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die E-Mail, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Senden oder planen“.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Frequenzlimit für E-Mails für diesen Versand aktivieren“. Dadurch wird sichergestellt, dass diese E-Mail an alle Kontakte gesendet wird.

enable-send-frequency-cap-email-editor

Eine E-Mail, die versehentlich gesendet wurde, während diese Einstellung aktiviert war, erneut senden

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Klicken Sie auf den Namen der E-Mail, die Sie erneut senden möchten.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Empfänger“.
  • Auf der Registerkarte „Nicht gesendet“ werden alle Kontakte aufgeführt, die vom Sendevorgang ausgeschlossen wurden.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Filtern nach“ die Option „Frequenzlimit erreicht“ aus.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü „Listenaktionen“ die Option „Neue Liste erstellen“ aus.

filter-recipients-list

  • Geben Sie einen Namen für Ihre neue Liste ein und klicken Sie dann auf „Liste erstellen“.
  • Klicken Sie oben im Empfänger-Dashboard auf „Zurück zu allen E-Mails“. 
  • Erstellen Sie einen Klon Ihrer E-Mail, um ihn an die soeben erstellte Liste zu senden. Ihre ursprünglichen E-Mail-Einstellungen und alle ursprünglichen Empfänger werden standardmäßig berücksichtigt.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Empfänger“ und entfernen Sie die E-Mail-Adressen der ursprünglichen Empfänger.
  • Wählen Sie die soeben erstellte neue Kontaktliste aus.
  • Deaktivieren Sie die Einstellung für das Frequenzlimit für E-Mails, indem Sie die Auswahl des Kontrollkästchens „Frequenzlimit für E-Mails für diesen Versand aktivieren“ aufheben.
  • Klicken Sie auf „Senden“.

Bitte beachten: Die Funktion „An weitere senden“ schließt automatisch alle Kontakte aus, die die ursprüngliche E-Mail erhalten haben. E-Mails, für die das Frequenzlimit für E-Mails aktiviert war, können nicht erneut gesendet werden.