Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Benutzerlizenzen und Berechtigungen verwalten

Zuletzt aktualisiert am: Februar 7, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Wenn Sie ein super admin in Ihrem HubSpot Account sind, können Sie Benutzerlizenzen zuweisen, um die Zugriffsebene eines Benutzers festzulegen. Auf diese Weise können Sie Benutzern, die nur einen Einblick in Ihre Daten und Elemente benötigen, einen kostenlosen, auf das Anzeigen beschränkten Zugriff (Lesezugriff) gewähren und Benutzern, die regelmäßig mit HubSpot arbeiten, einen kostenpflichtigen Vollständigen Zugriff. Sie können dann die Berechtigungen jedes Benutzers anpassen, um den Zugriff auf bestimmte Tools und Funktionen zu ermöglichen.

Ihre Abonnementstufe bestimmt die Anzahl an Lizenzen, die Sie standardmäßig zuweisen können. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie neue Benutzer mit Lizenzzuweisungen erstellen, Lizenzen für bestehende Benutzer verwalten, zusätzliche Lizenzen erwerben und Ihre Abonnementstufe upgraden können. 

Bitte beachten: Dieser Artikel richtet sich an Benutzer, die am Pilotprojekt Australien-Neuseeland für das neue Preismodell von HubSpot teilnehmen.

Benutzer hinzufügen und verwalten

Benutzer mit den Berechtigungen Benutzer hinzufügen und bearbeiten und Abrechnung ändern  können anderen Benutzern Zugriff auf die in Ihrem Abonnement enthaltenen kostenpflichtigen Funktionen geben. Wenn Sie einem Benutzer den Zugriff gewähren, weisen Sie damit eine Lizenz zu.

Benutzer hinzufügen

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Benutzer & Teams“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Benutzer erstellen“.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Benutzer hinzuzufügen:
    • Geben Sie im Feld „E-Mail-Adresse(n) hinzufügen“ die E-Mail-Adressen ein. Wenn Sie mehrere Benutzer gleichzeitig hinzufügen, sollten Sie die E-Mail-Adressen durch ein Komma oder ein Leerzeichen trennen.
    • Importieren Sie Benutzer aus einer CSV-Datei. Fügen Sie in einer Excel-Datei eine Spalte mit den E-Mail-Adressen Ihrer Benutzer hinzu und speichern Sie die Datei im CSV-Format. Klicken Sie auf „Eine CSV-Datei“ und ziehen Sie die Datei entweder direkt in das Feld oder klicken Sie auf „Datei auswählen“, um die Datei auf Ihrem Computer auszuwählen.
    • Wenn die Salesforce-Integration aktiviert ist (nur Professional und Enterprise), können Sie auch Benutzer aus Salesforce importieren. Klicken Sie dazu auf „Salesforce-Datensätze“. Standardmäßig werden alle Ihre Salesforce-Benutzer zum Import ausgewählt. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Benutzern, die Sie nicht importieren möchten.

Bitte beachten:

  • Es können nur 100 Benutzer in einem einzigen CSV-Import hinzugefügt werden. Wenn Sie mehr als 100 Benutzer importieren, müssen Sie mehrere Importe vornehmen.
  • Wenn Sie mehrere Benutzer hinzufügen, werden die ausgewählten Benutzerberechtigungen auf alle Benutzer im Batch angewendet.

 

  • Klicken Sie auf Weiter.
  • Klicken Sie auf der Seite „Benutzerzugriffsebenen einrichten“ auf „Eine Lizenz zuweisen“, um den Abschnitt zu erweitern.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Lizenzzuweisung“, um den richtigen Lizenztyp für den Benutzer auszuwählen:
    • Basislizenz: Gibt dem Benutzer Zugriff auf die Funktionen und Tools aller eigenen Marketing Hub, CMS Hub-, Operations Hub-, Sales Hub Starter-, Service Hub Starter-Produkte sowie auf alle geteilten Plattformfunktionen. Basislizenzen sind kostenpflichtige Lizenzen, deren Zugriffsberechtigung von der höchsten Produktstufe abhängt, die Sie besitzen.
    • Leselizenz: Ermöglicht dem Benutzer die Anzeige bestimmter Tools in Ihrem HubSpot-Account. Da es sich bei reinen Benutzerlizenzen nicht um kostenpflichtige Lizenzen handelt, kann der Benutzer keine Informationen in Ihrem Account erstellen, veröffentlichen, bearbeiten, speichern oder löschen, und er kann nicht über die Berechtigungen account access oder super admin verfügen. Dieser Lizenztyp eignet sich für Personen, die nur gelegentlich auf HubSpot zugreifen müssen, um Berichte einzusehen, Daten zu sammeln und administrative Aufgaben zu erledigen.
    • Sales- oder Service-Lizenz (nur Sales Hub oder Service Hub Professional oder Enterprise): Ermöglicht dem Benutzer den Zugriff auf die Funktionen und Tools einer Basislizenz sowie auf zusätzliche Vertriebs- und Servicetools, die die persönliche Kundenkommunikation erleichtern.
    • Partnerlizenz: gibt berechtigten Mitarbeitern von Partnern und Anbietern Zugang zu allen Funktionen im Account eines Kunden. Dies ist eine kostenlose Benutzerlizenz und steht nur zur Verfügung, wenn Sie Mitarbeiter von Solutions Partnern oder Anbietern hinzufügen.
      • Benutzern mit einer Partnerlizenz kann bei der Einrichtung von Berechtigungen die Partner-Admin-Berechtigungsvorlage zugewiesen werden. Diese Berechtigungsvorlage bietet alle wichtigen Funktionen der Super-Admin-Berechtigungsvorlage mit zusätzlichen Funktionen für die Mitarbeiterverwaltung mit mehreren Accounts. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie einen Mitarbeiter eines Solutions Partners oder Anbieters vom Super-Admin zum Partner-Admin migrieren, klicken Sie hier.

Bitte beachten:

 

select-a-seat

  • Klicken Sie anschließend auf „Auswählen, wie der Zugriff eingegrenzt werden soll“, um den Abschnitt zu erweitern. Wählen Sie eine der folgenden Optionen zum Einrichten von Berechtigungen aus:
    • Zugriff nicht eingrenzen: Benutzer verfügen über Standardberechtigungen von HubSpot, die auf der von Ihnen ausgewählten Lizenz basieren.
    • Mit einer Vorlage beginnen: Benutzern kann eine Vorlage zugewiesen werden, die auf dem Tätigkeitsbereich des Benutzers basiert.
      • Klicken Sie auf „Zugriff mit einem Standardberechtigungssatz eingrenzen“, um den Abschnitt für die Vorlagenauswahl zu erweitern.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Vorlage auswählen, um einen Standardberechtigungssatz auszuwählen.
      • Klicken Sie auf „Zugriff mit Berechtigungen eingrenzen“, um den Abschnitt zum Anpassen der Berechtigungen für die ausgewählte Vorlage zu erweitern. Passen Sie die Berechtigungssätze nach Bedarf weiter an.
    • Beginnen Sie ganz von vorne: lesen Sie die vollständige Aufschlüsselung der HubSpot-Berechtigungen und passen Sie den Zugriff für Ihre neuen Benutzer an.

choose-how-to-narrow-access

  • Klicken Sie auf „Zugriff überprüfen“, um den Abschnitt zum Überprüfen zu erweitern. Kehren Sie zu den vorherigen Abschnitten zurück, wenn weitere Änderungen erforderlich sind.
  • Klicken Sie auf Weiter.
  • HubSpot sendet standardmäßig eine Einladung an neue Benutzer mit einem Link zum Festlegen ihres Passworts. Wenn der Benutzer bereits ein HubSpot-Passwort für einen anderen Account eingerichtet hat, können Sie die das Senden der Begrüßungs-E-Mail überspringen. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen „Keine E-Mail-Einladung senden, wenn dieser Benutzer zu HubSpot hinzugefügt wird“.
  • Überprüfen Sie die Berechtigungen und klicken Sie dann auf „Benutzer erstellen“.
  • Sie können mit der Einrichtung Ihrer Benutzer fortfahren, indem Sie einen Einladungslink senden, Ihre Benutzer zu einem Team hinzufügen oder Benutzer mit voreingestellten Einstellungen einrichten:
    • Um dem neuen Benutzer einen Einladungslink zu senden, klicken Sie auf „Einladungslink kopieren“. Wenn sie ihren Account einrichten, muss die E-Mail-E-Mail-Adresse mit der bei der Einrichtung des Benutzers angegebenen übereinstimmen.
    • Um den neuen Benutzer zu einem Team hinzuzufügen, verwenden Sie die Dropdown-Menüs unter „Ihre Benutzer einem Team hinzufügen“.
    • Um den neuen Benutzer mit Voreinstellungen einzurichten, klicken Sie unter „Benutzer mit Voreinstellungen einrichten“ auf „Benutzer mit Voreinstellungen einrichten“ und dann auf das Dropdown-Menü „Voreinstellungen“. Erfahren Sie mehr über die Erstellung von Voreinstellungen.

Dem neuem Benutzer wird die Begrüßungs-E-Mail gesendet, über die er sein Passwort festlegen und sich anmelden kann. Wenn der neue Benutzer nicht innerhalb von fünf Minuten eine Begrüßungs-E-Mail erhält, lesen Sie diese Schritte zur Fehlerbehebung. Beachten Sie, dass dem Benutzer keine E-Mail gesendet wird, wenn Sie während des Erstellungsprozesses das Kontrollkästchen „Keine E-Mail-Einladung senden, wenn diese Benutzer zu HubSpot hinzugefügt werden“ aktiviert haben.

Sobald ein Benutzer einem Account hinzugefügt wurde und er sein Passwort eingerichtet hat, kann er Benachrichtigungen erhalten, z. B. Benachrichtigungen zur Zuweisung von Leads. Der Nutzer kann seine Benachrichtigungen verwalten, indem er sich anmeldet und unter sein Benachrichtigungsprofil und seine Einstellungen einrichtet.

Vorhandene Benutzer verwalten

Sie können Lizenzen und Berechtigungen für bestehende Benutzer verwalten, um deren Zugriff auf Tools in Ihrem Account zu ändern oder zu entfernen.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Benutzer & Teams“.
  • Auf der Registerkarte „Benutzer“ finden Sie eine Liste von Ihren Benutzern und deren Teams, Zugriffsebene und Lizenz sowie das Datum ihrer letzten Aktivität. Um die Zugriffseinstellungen eines Benutzers zu bearbeiten, klicken Sie auf den Namen des Benutzers.
  • Nehmen Sie bei Bedarf Änderungen an den Einstellungen des Benutzers vor: 
    • Um einen Benutzer zu einem Team oder einer Voreinstellung hinzuzufügen oder von diesem bzw. dieser zu entfernen, klicken Sie auf die Dropdown-Menüs unter seinem Namen.
    • Um den Verlauf der Benutzerberechtigungen anzuzeigen, das Passwort eines Benutzers zurückzusetzen, den Benutzer als Super-Admin zu entfernen, den Benutzer zu deaktivieren oder den Benutzer aus Ihrem Account zu entfernen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und dann auf die gewünschte Aktion.

edit-user

    • Um die Lizenz zu ändern, klicken Sie auf „Eine Lizenz zuweisen“, um den Abschnitt zu erweitern. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Lizenzzuweisung“, um die Lizenz zu ändern. Um die Zuweisung einer Lizenz vollständig aufzuheben, klicken Sie auf „Leselizenz“. Erfahren Sie, wie Sie zusätzliche Lizenzen für Ihr Abonnement erwerben oder entfernen.

edit-user

  • Klicken Sie auf Speichern.

Abrechnung von Lizenzen verwalten

Kostenpflichtige Lizenzen hinzufügen oder entfernen

Benutzer mit Berechtigungen zum Ändern der Abrechnung können kostenpflichtige Lizenzen hinzufügen oder entfernen, um die Anzahl der verfügbaren Lizenzen zu ändern, die Benutzern zugewiesen werden können. Sobald eine kostenpflichtige Lizenz entfernt wurde, wird Ihre Abrechnung nach dem Verlängerungsdatum zu Beginn Ihrer nächsten Abonnementlaufzeit angepasst. Lizenzen, die derzeit Benutzern zugewiesen sind, können nicht von Ihrem Account entfernt werden. Erfahren Sie, wie Sie die Zuweisung von kostenpflichtigen Lizenzen aufheben.

Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen von auf die Rechnungsstellung und Zahlung, wenn Sie Benutzerlizenzen hinzufügen oder entfernen. Weitere Informationen erhalten Sie vom HubSpot-Vertriebsteam.

So fügen Sie Lizenzen hinzu oder entfernen sie:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu „Benutzer & Teams“.
  • Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte „Lizenzen“. Hier können Sie die Lizenzen, die Einladungsstatus und die letzten aktiven Daten für Benutzer in Ihrem Account anzeigen. Verwenden Sie die Suchleiste und die Filter am oberen Rand der Tabelle, um bestimmte Benutzer anzuzeigen.

add-or-remove-seats

  • So fügen Sie zusätzliche Lizenzen hinzu:
    • Klicken Sie unter der gewünschten Lizenz auf „Lizenzen hinzufügen“.
    • Klicken Sie auf der Seite für den Erwerb von Lizenzen auf die Pfeile nach oben, um die Anzahl der Lizenzen zu erhöhen, und klicken Sie dann auf „Jetzt kaufen“.

add-seats

  • So entfernen Sie nicht zugewiesene Lizenzen von Ihrem Account:
    • Klicken Sie auf „Nicht zugewiesene Lizenzen entfernen“, um zur Registerkarte „Abonnements“ des Bildschirms „Account & Abrechnung“ zu gelangen.
    • Klicken Sie neben dem Abonnementnamen oder Lizenztyp auf „Nicht zugewiesene Lizenzen entfernen“.
remove-unassigned-seats-account-and-billing
    • Geben Sie im Dialogfeld mit den Pfeilen an, wie viele nicht zugewiesene kostenpflichtige Lizenzen Sie entfernen möchten. Im Feld „Aktuelles Abonnement“ wird die derzeitige Zahl angezeigt, und im Feld „Automatische Verlängerung“ wird die Abrechnungsanpassung angezeigt, die zu Beginn der nächsten Abonnementlaufzeit wirksam wird.

how-many-seats-do-you-want-to-remove

    • Um die Änderung zu bestätigen, klicken Sie auf „[#] Lizenzen entfernen“.
    • Eine Bestätigungs-E-Mail mit der Änderung wird angezeigt, Klicken Sie auf „Schließen“, um das Dialogfeld abzuschließen.
    • Nach der Planung des Entfernens von Lizenzen wird neben dem Abonnement eine Bestätigung angezeigt. Um das Entfernen der Lizenz abzubrechen, klicken Sie auf „Entfernen stornieren“. Bestätigen Sie das Stornieren dieses Entfernens, indem Sie auf „Entfernen stornieren“ klicken.

Bitte beachten: Durch eine Neuzuweisung stornierter Benutzerlizenzen vor dem Inkrafttreten der Herabstufung wird diese storniert.

Abonnements erwerben oder upgraden

Sie können die HubSpot-Preisseite besuchen, um die vollständige Liste der Angebote für jede Abonnementstufe zu sehen, Produkttests zu starten und Ihren Account hochzustufen.

Bitte beachten: Wenn Sie einem bestehenden Account beitreten möchten, bitten Sie den Super-Admin Ihres Teams, Sie dem Team hinzuzufügen.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account oben rechts auf Ihren Account-Namen und dann auf „Preise & Funktionen“, um die Upgrade-Optionen in Ihrem Account anzuzeigen. Wenn Sie noch keinen HubSpot-Account haben, besuchen Sie die HubSpot Preisseite.
  • Um die Preisoptionen für die einzelnen Plattformlösungen und Produkte zu sehen, klicken Sie auf die Registerkarten in der linken Navigation.
  • Um ein Einzelabonnement zu erwerben oder Ihr Abonnement zu erweitern, klicken Sie auf „Jetzt kaufen“ oder „Vertrieb kontaktieren“.
products-and-plans-example

 

  • Klicken Sie zum Erwerben oder Upgraden von Abonnement-Bundles und Produkt-Add-ons für Marketing Hub, Sales Hub, Service Hub, CMS Hub, und Operations Hub auf der Registerkarte „Bundle zusammenstellen“ auf das Kontrollkästchen neben dem jeweiligen Produkt und Add-on. Sie können dann den Kaufprozess beginnen, indem Sie auf „Jetzt kaufen“ oder „Vertrieb kontaktieren“ klicken.

select-products-and-add-ons

  • Nachdem Sie auf „Jetzt kaufen“ geklickt haben, beginnen Sie mit dem Kaufabwicklungsprozess. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihren Einkauf abzuschließen. Wenn Sie auf „Vertrieb kontaktieren“ geklickt haben, können Sie einen HubSpot-Vertriebsmitarbeiter anrufen oder ihm eine Nachricht zum Abonnement senden.

Bitte beachten: Ihre Kreditkarte wird entsprechend des Abonnement-Abrechnungszeitraums belastet, und uns muss dauerhaft eine gültige Karte vorliegen. Nach dem Kauf können Sie Ihre Kreditkartendaten in Ihren Account-Einstellungen aktualisieren.

 

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.