Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
CMS-General

Performance und SEO für Seiten und Blog-Beiträge analysieren

Zuletzt aktualisiert am: Juni 19, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
Basic
HubSpot CMS
Analysieren Sie einzelne Seiten und Blog-Beiträge, um zu sehen, wie Besucher mit Ihrer Website interagieren und welche Seiten zu neuen Conversions und Kunden führen. Erhalten Sie Erkenntnisse über die gesamte Performance von Inhalten, zur SEO-Optimierung und zur Seiten-Performance, wenn Smart Content-Regeln auf Ihre Inhalte angewendet werden.

Bitte beachten: Um Ihre gesamten Website- oder Blog-Performance-Daten zu sehen, navigieren Sie zu Ihren Dashboard-Marketing-Berichten. Marketing Hub Professional- und Enterprise-Benutzer können benutzerdefinierte Website- oder Blog-Berichte im Website-Analyse-Tool erstellen.

Performance von Seiten oder Blog-Beiträgen analysieren

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihrem Blog, Ihren Landing-Pages oder Ihren Website-Seiten.
  • Klicken Sie auf den Namen der Seite oder des Beitrags, den Sie analysieren möchten.
  • Auf der Registerkarte Performance sehen Sie detaillierte Kennzahlen zu jeder Seite oder jedem Beitrag. Klicken Sie auf den Zeitraum, um Daten über einen bestimmten Zeitraum zu analysieren. Dropdown- Menü im oberen Bereich.

    • Aufrufe: die Häufigkeit, mit der diese Seite oder dieser Beitrag in einem Webbrowser geladen wurde.

    • Einreichungen: die Anzahl der Einreichungen auf dieser Seite oder im Beitrag.

    • Neue Kontakte: die Anzahl der neuen Kontakte, die von dieser Seite oder nachträglich erstellt wurden.

    • Kunden: die Anzahl der Kunden, die ursprünglich auf dieser Seite oder in diesem Beitrag konvertiert sind und sich derzeit in der Lifecycle-Phase für Kunden befinden.

    • Durchschnittliche Bounce Rate: der Prozentsatz der Sitzungen, die auf dieser Seite oder mit diesem Beitrag begonnen haben und nicht zu einer anderen Seite auf Ihrer Website gewechselt sind.

    • Durchschnittliche Zeit auf der Seite: die Zeit, die Besucher insgesamt auf dieser Seite oder in diesem Beitrag verbracht haben, geteilt durch die Gesamtanzahl der Aufrufe. Diese Berechnung schließt Exits (Ausstiege) aus.

    • Ausstiegsrate: der Prozentsatz der Sitzungen, die nach der Anzeige dieser Seite oder des Beitrags beendet wurden.

    • Eingänge: die Anzahl der Sitzungen, für die dies die erste Seite oder der erste Beitrag war.

Leistungs-Blog


Datenvisualisierungsdiagramm

Unter den Kennzahlen oben befindet sich ein Datenvisualisierungsdiagramm, das eine Kennzahl über die Zeit nach Quelle darstellt. Jede Quelle ist oben im Diagramm mit einer entsprechenden Farbblase gekennzeichnet. In der Grafik gibt jeder Quelltyp an, wie ein Besucher seine Sitzung auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog gestartet hat.

  • Um eine andere Kennzahl im Datenvisualisierungsdiagramm anzuzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben links und wählen Sie eine andere Kennzahl aus.
  • Fahren Sie mit der Maus über einen bestimmten Punkt in dieser Grafik, um eine Aufschlüsselung der Statistiken anzuzeigen.
  • Um den Zeitrahmen für Ihren Bericht anzupassen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Häufigkeit oben auf der Registerkarte Performance, um festzulegen, ob die Daten täglich, wöchentlich oder monatlich dargestellt werden.

graph-new-metrics / grafisch-neue Kennzahlen


Quelldaten

Unter dem Datenvisualisierungsdiagramm befindet sich eine Tabelle, die die Performance-Kennzahlen für Ihre Inhalte aufgeschlüsselt nach der Quelle anzeigt. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Quelle, um die im Diagramm enthaltenen Quellen zu bearbeiten. Klicken Sie auf eine beliebige Quelle, die in der Tabelle aufgeführt ist, um zu den jeweiligen Quellendaten zu gelangen.

Quellen%20Daten%20Leistung

So ändern Sie die in diesem Bericht enthaltenen Kennzahlen:
  • Klicken Sie auf Spalten bearbeiten.
  • Aktivieren Sie im Abschnitt Spalten die Kontrollkästchen neben den Kennzahlen, die Sie einschließen möchten. Bis zu sieben Kennzahlen können gleichzeitig ausgewählt werden.
  • Um eine Kennzahl aus dem Abschnitt Ausgewählte Spalten zu entfernen, klicken Sie auf das X.
  • Um die Kennzahlen neu anzuordnen, klicken Sie auf eine Kennzahl und ziehen Sie sie an die gewünschte Position in die Reihenfolge, die Sie sie in Ihrem Bericht verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

    Seite%20Analytik%20Schalter%20Spalten%20Spalte

 

Engagement-Art / Typ (nur Blog-Posts)

Für Blog-Beiträge sehen Sie eine Aufschlüsselung der Interaktionen nach Gerätetyp. Dies hängt davon ab, ob die AMP - oder Standardversion Ihres Blogs angesehen wurde.

blog-engagement-Art / Typ

Video-Analyse

Wenn Sie die Vidyard-Integration aktiviert und Videos zu Ihren Inhalten hinzugefügt haben, sehen Sie auch zwei Berichte mit Ihren Video-Kennzahlen: Videoansichten und Videospeicherung.

Bitte beachten: Um Traffic-Quellen und Videoberichte für Ihre A/B-Testseiten zu sehen, müssen Sie über das Dropdown-Menü Variation oben die Details zu einer bestimmte Variation anzeigen oder eine Gewinnvariante auswählen. Verkehrsquellen- und Videodaten können nicht für mehrere Varianten kombiniert werden.

 

Smart Content analysieren (nur Seiten)

So analysieren Sie die Performance von Smart Content:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Smart Content, um eine Aufschlüsselung des Smart Content der Seite im Vergleich zu Standardinhalten anzuzeigen.
  • Um den Zeitrahmen für Ihren Bericht anzupassen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Frequenz oben auf der Registerkarte Performance, um festzulegen, ob die Daten täglich, wöchentlich oder monatlich dargestellt werden.
  • Um eine andere Kennzahl im Datenvisualisierungsdiagramm anzuzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü oben links und wählen Sie eine andere Kennzahl.

analyze-smart-content-performanceNachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung darüber, wie Besucher mit Ihren Inhalten interagiert haben, je nachdem, ob eine Smart Content-Regel angewendet wurde oder nicht. Diese Aufschlüsselung enthält keine Quelldaten.

view-metrics-for-smart-content


SEO-Optimierung analysieren

Auf der Registerkarte Optimierung finden Sie Empfehlungen, um die Performance Ihrer Inhalte in den Suchmaschinenergebnissen zu verbessern. Wenn Sie die Google Search Console-Integration aktiviert haben , können Sie anhand von Google-Daten die Performance Ihrer Seite bei bestimmten Suchanfragen in Google sehen.
  • Klicken Sie in den Details der Seite oder des Blog-Beitrags auf die Registerkarte Optimierung. Wählen Sie in der linken Seitenleiste die zu analysierenden SEO-Kennzahlen aus:
    • Suchanfragen: hier sehen Sie, welche Suchanfragen Ihre Inhalte in Google-Suchergebnissen zurückgeben. Diese Daten sind nur verfügbar, wenn Sie die Google Search Console-Integration aktiviert haben, die Daten für die durchschnittliche Positionierung, Klicks, Impressionen und die Klickrate liefert.
    • On Page SEO: siehe SEO Empfehlungen für Ihre Inhalte. Klicken Sie auf Ansicht, um weitere Details zu den einzelnen Empfehlungen anzuzeigen.
    • Eingangslinks: hier sehen Sie, ob es Links zu dieser Seite von anderen Websites gibt. Eingangslinks können nur auf externen Websites erkannt werden, die Ihren HubSpot Tracking-Code installiert haben.
    • Interne Links: hier sehen Sie, ob in anderen Teilen Ihrer Website Links zu dieser Seite vorhanden sind. Interne Links zeigen Suchmaschinen, wie Ihre Inhalte in Hinblick auf Ihre Hauptthemen organisiert sind.

Wenn Sie keine Daten auf der Registerkarte Optimierung sehen, erfahren Sie, welche Probleme verhindern können, dass die Tools von HubSpot Ihre Website durchkämmen.