Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Berechnungseigenschaften erstellen

Zuletzt aktualisiert am: August 31, 2022

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
Operations Hub Professional
CMS Hub Professional, Enterprise

Mit Berechnungseigenschaften in HubSpot können Sie benutzerdefinierte Gleichungen erstellen, die auf numerischen Eigenschaften basieren. Sie können außerdem automatisch die Mindest-, Höchst-, Summen-, Zähl- oder Durchschnittswerte aus zugeordneten Datensätzen berechnen lassen.

Erfahren Sie mehr über andere Typen von Eigenschaften.

Bitte beachten: Je nach Ihrem HubSpot-Abonnement gibt es eine Beschränkung für die Anzahl der Berechnungseigenschaften, die Sie erstellen können.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenmenü zu „Eigenschaften“.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Objekt auswählen und wählen Sie dann [Objekt] Eigenschaften aus , um eine Eigenschaft für dieses Objekt zu erstellen.

  • Geben Sie die grundlegenden Informationen für Ihre Immobilie ein und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Wählen Sie als Feldtyp die Option „Berechnung“ aus. Sobald eine Eigenschaft vom Typ „Berechnung“ erstellt ist, kann der Feldtyp nicht mehr bearbeitet werden.
  • Klicken Sie auf „Berechnung erstellen“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Berechneter Eigenschaftstyp“ und wählen Sie die Art der Formel aus, die Sie erstellen möchten:
    • Benutzerdefinierte Gleichung: Ermöglicht die Erstellung einer benutzerdefinierten Gleichung, die mehrere numerische Eigenschaftswerte kombiniert und/oder ganzzahlige Konstanten zu Eigenschaftswerten hinzufügt. In benutzerdefinierten Gleichungen können nur Eigenschaften aus dem Datensatztyp verwendet werden, für den Sie die neue Eigenschaft erstellen.
      • Klicken Sie auf eines der Dropdown-Menüs und wählen Sie eine numerische Eigenschaft aus oder geben Sie eine Zahl ein. Klicken Sie anschließend auf die Option „Konstante: [eingegebener Wert]“, um Ihrer Gleichung eine ganzzahlige Konstante hinzuzufügen.
      • Klicken Sie auf das Funktionsmenü, um die Operation „Addition“ (+), „Subtraktion“ (-), „Multiplikation“ (*) oder „Division“ (/) hinzuzufügen.
      • Um Ihrer Gleichung eine weitere Funktion hinzuzufügen, klicken Sie auf „Zur Gleichung hinzufügen“. Sie können zusätzliche Funktionen auch zu einem Teil Ihrer Gleichung hinzufügen, indem Sie innerhalb der Klammern auf „Erweitern“ klicken.
calculation-property-custom-equation

Bitte beachten:  Wenn eine der Anzahl Eigenschaften in einer benutzerdefinierten Gleichung keinen Wert oder einen Nullwert hat, wird die Berechnung nicht ausgeführt und der Berechnungseigenschaftswert ist leer. Der Wert ist auch dann leer, wenn es eine konstante Zahl in der Gleichung enthalten ist.

    • Min.: Zeigt den Mindestwert der ausgewählten numerischen Eigenschaft für alle zugehörigen Datensätze des ausgewählten Typs.
    • Max.: Zeigt den Höchstwert der ausgewählten numerischen Eigenschaft für alle zugehörigen Datensätze des ausgewählten Typs.
    • Anzahl: Zählt die Gesamtanzahl der zugehörigen Datensätze innerhalb des ausgewählten Typs mit einem Wert in der von Ihnen ausgewählten numerischen Eigenschaft.
    • Summe: Addiert die Werte der ausgewählten numerischen Eigenschaft für alle zugehörigen Datensätze des ausgewählten Typs.
    • Durchschnitt: Berechnet den Durchschnittswert der ausgewählten numerischen Eigenschaft für alle zugehörigen Datensätze des ausgewählten Typs.
    • Zeit zwischen: Berechnet der Zeit zwischen zwei ausgewählten Datumsauswahl-Eigenschaften. Wählen Sie Ihre Eigenschaften für Startdatum und Enddatum aus.
      • Die Zeit wird in verschiedenen HubSpot-Tools anders angezeigt.
      • Für Datumseigenschaften ohne Zeitstempel ist die Standardzeit, die in der Berechnung verwendet wird, 12:00 Uhr UTC für den ausgewählten Tag.
      • Im Objekt-Datensatz (z. B. einem Kontaktdatensatz) wird der angezeigte Wert in Stunden, Tagen, Monaten oder Jahren angezeigt. Wenn beispielsweise die berechnete Zeit ein Monat und 20 Tage ist, beträgt der angezeigte Wert „Ein Monat“.
      • In benutzerdefinierten Berichten, die eine Eigenschaft mit diesem Feldtyp verwenden, wird der Wert in Tagen angezeigt. Wenn beispielsweise die berechnete Zeit ein Jahr und 20 Tage ist, beträgt der angezeigte Wert „385 Tage“.

Bitte beachten: In HubSpot werden die Rohwerte von Eigenschaften der Typen „Zeit zwischen“ und „Durchschnitt“ in Millisekunden gespeichert. Wenn Sie diese Werte in einer Gleichung verwenden und sich ein höherer Wert als erwartet ergibt, rechnen Sie ihn mithilfe eines Millisekundenumrechners Ihre gewünschte Zeit um.

  • Um eine zusätzliche Bedingung hinzuzufügen, klicken Sie auf „Create condition“ (Bedingung erstellen). Wenn eine zusätzliche Bedingung eingerichtet ist, muss diese Bedingung erfüllt sein, damit die Eigenschaft berechnet werden kann (z. B. Berechnen der Eigenschaft, wenn der Betrag des letzten Geschäfts > 1000 ist).
    • Wählen Sie im ersten Dropdown-Menü eine Eigenschaft aus.
    • Wählen Sie im zweiten Dropdown-Menü einen Operator aus, der den Wert der ersten Eigenschaft mit einer Zahl oder mit dem Wert einer anderen Eigenschaft vergleicht.
    • Wählen Sie im dritten Dropdown-Menü eine Eigenschaft aus oder geben Sie eine Zahl ein, die mit der ersten Eigenschaft verglichen wird.
  • Klicken Sie auf „Erstellen“. Nach dem Erstellen der Eigenschaft ist der angezeigte Feldtyp der Eigenschaft entweder „Gleichung“ oder „Ergebnis“, je nachdem, welchen Typ von berechneter Eigenschaft Sie ausgewählt haben.
Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.