Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Benutzerdefinierte Antwortadresse zu Ihrer Marketing-E-Mail hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: Juli 14, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise

Einige Marketing-E-Mails werden von einem Unternehmenspräsidenten oder einer Person in Ihrem Geschäft versendet. Wenn nicht alle Antworten an das persönliche E-Mail-Konto dieser Person gehen sollen, können Sie eine benutzerdefinierte Antwort-E-Mail-Adresse in Ihrer Marketing-E-Mail angeben..

Bitte beachten: Automatisierte E-Mail-Antworten (z. B. eine Abwesenheitsantwort) gehen bei den meisten E-Mail-Anbietern weiterhin zur ursprünglichen Von-Adresse. 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine vorhandene E-Mail und klicken Sie auf „Bearbeiten“, oder erstellen Sie eine neue E-Mail.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Absenderadresse“, um einen Benutzer in Ihrem Account als Absender auszuwählen.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Dies als meine Antwortadresse verwenden“.
  • Geben Sie im Feld „Antwortadresse“ die E-Mail-Adresse ein, die Antworten auf diese Marketing-E-Mail erhalten soll.

add-a-custom-reply-to-address

Bitte beachten: Um Antworten auf die benutzerdefinierte „Antwortadresse“ zu erhalten, die Sie eingegeben haben, müssen Sie das zugehörige Postfach mit HubSpot verknüpfen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Antworten auf Ihre Marketing-E-Mails nachverfolgen können.