Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Blog

Grundlegendes zum Website-Migrationsprozess von HubSpot

Zuletzt aktualisiert am: August 5, 2022

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Professional, Enterprise

Um Ihre bestehende Website im CMS von HubSpot neu zu erstellen, können Sie eine Migration anfordern, die vom Replatforming-Team von HubSpot durchgeführt wird. 

Eine Migration kann eine gute Option sein, wenn Sie mit Ihrem aktuellen Website-Design zufrieden sind und nach einer schnellen und kostengünstigen Möglichkeit suchen, Ihre Website zu HubSpot zu verschieben. 

Wenn Sie Ihre Website erheblich überarbeiten oder benutzerdefinierte Vorlagen und Module wünschen, sollten Sie stattdessen eine Partnerschaft mit Ihrem Entwickler oder einem HubSpot Solutions Partner in Betracht ziehen.
 

Migrationsvoraussetzungen und -beschränkungen

Website-Migrationen sind nur bei bestimmten Abonnements verfügbar und umfassen möglicherweise nicht alle Ihre Inhalte. Bitte beachten Sie die folgenden Anforderungen und Einschränkungen bVor der Beantragung einer Migration: 

Migration anfordern

  • Um den Migrationsprozess zu starten, wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, der sich dann intern an das Replatforming-Team von HubSpot wendet. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihren Kundenbetreuer erreichen können, wenden Sie sich an den HubSpot-Support, um sich mit der richtigen Person in Verbindung zu setzen.
  • Das Replatforming-Team von HubSpot bewertet Ihre Website, um festzustellen, ob eine Migration Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Ihr Projekt für den Prozess geeignet ist, stellt Ihnen Ihr Kundenbetreuer einen Link zu Ihrer Migrationsvereinbarung zur Verfügung. Diese Vereinbarung wird die Bedingungen der Migration umreißen, einschließlich:
    • Wie viele Seiten werden migriert?
    • Eine Schätzung, wie lange die Migration dauern wird
    • Wie sich bestimmte Assets wie Formulare während des Migrationsprozesses ändern können
  • Wenn Sie den Bedingungen zustimmen, wird Ihnen Ihr Kundenbetreuer einen Link senden, um den Zahlungsvorgang abzuschließen.  Erfahren Sie mehr über Migrationspreise.
  • Ein Re-Plattform-Spezialist wird eine Einführungs-E-Mail senden und alle Fragen beantworten, die Sie über den Prozess und Ihre spezifische Migration haben. Ihre Migration tritt dann in die Warteschlange des Teams ein. 
  • Während das Team an Ihrer Migration arbeitet, können Sie den Status des Projekts in Ihrem HubSpot-Account überprüfen: 
    • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Account & Abrechnung.
    • Klicken Sie auf die Registerkarte „Migrationen“. 
    • Überprüfen Sie den Status der Migration in der Chronik: 
      • Migration bestätigt: Das Migrationsabkommen wurde unterzeichnet, aber die Arbeit an der Migration hat noch nicht begonnen. 
      • Migrationsfortschritt: Das Hubspot Replatforming Team ist gerade dabei, Ihre Website zu migrieren. 
      • Migration abgeschlossen: Ihre Website-Inhalte wurden erfolgreich nach HubSpot migriert. Sie haben ab dem hier aufgeführten Datum 60 Tage Zeit, um Designprobleme zu melden. 
  • Nach Abschluss der Migration erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung. 

Eine Migration überprüfen

Wenn Sie eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten, dass Ihre Migration abgeschlossen ist, können Sie Ihre Inhalte in Ihrem HubSpot-Account überprüfen. 

So überprüfen Sie eine migrierte Website:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Seite mit dem Namen Startseite und klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü „Mehr“ und wählen Sie „Anzeigen“ aus

So überprüfen Sie einen migrierten Blog:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
  • Klicken Sie unten in der linken Seitenleiste auf „Ansicht.

So überprüfen Sie migrierte Vorlagen: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Design-Manager.
  • Navigieren Sie im Finder zu [CompanyName_Date] Vorlagen. Beispielsweise würden sich im März 2019 für HubSpot abgeschlossene Vorlagen im Ordner HubSpot_Mar2019 befinden. 
  • Klicken Sie auf einen Vorlagennamen, um die Vorlage im Design-Manager zu öffnen. 
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü Vorschau und wählen Sie Live-Vorschau mit Anzeigeoptionen aus

Bitte beachten: Sie haben ab dem Abschlussdatum der Migration 60 Tage Zeit, fehlende oder fehlerhafte Inhalte zu melden. Wenden Sie sich bei Problemen mit der Migration Ihrer Inhalte direkt an Ihren Re-Plattform-Spezialisten. Sie werden in der Regel innerhalb von 48 Stunden antworten. Wenden Sie sich stattdessen an den HubSpot-Support, um mehr über die Verwendung der Bearbeitungstools von HubSpot zu erfahren. 

Verstehen Sie Ihre nächsten Schritte

Nach Abschluss der Migration müssen Sie alle sonstigen migrierten Inhalte überprüfen und Ihre Einstellungen in HubSpot anpassen:

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.