Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Blog

Blog-Kommentare einrichten und moderieren

Zuletzt aktualisiert am: April 30, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise
CMS Hub  Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Sie können Kommentare für Ihren HubSpot-Blog zulassen, indem Sie diese Option in den Einstellungen Ihres Blogs aktivieren. Im Abschnitt „Kommentare“ Ihres Blog-Tools können Sie auf vorhandene Kommentare antworten, sie löschen oder sie als Spam markieren . Wenn Moderation aktiviert ist, können hier auch Kommentare genehmigt oder abgelehnt werden. 

Kommentareinstellungen anpassen

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der linken Seitenleiste zu „Website“ „Blog“.
  • Klicken Sie, wenn Sie mehrere Blogs haben, auf das Dropdown-Menü „Blog zum Ändern auswählen“ und wählen Sie einen Blog aus.
HubSpot-Hilfeartikel – Screenshot
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Kommentare“
  • Klicken Sie auf den Schalter „Kommentarfunktion aktivieren“, um ihn zu aktivieren.enable-blog-comments
  • Um Besucher, die in Ihrem Blog Kommentare abgeben, zu Ihrer Kontaktdatenbank hinzuzufügen, wählen Sie das Kontrollkästchen „Erstellen von Kontaktdatensätzen aus Kommentaren erlauben“ aus. Kommentare von vorhandenen Kontakten werden immer diesen Kontakten zugeschrieben, selbst wenn das Kontrollkästchen deaktiviert ist. 

Bitte beachten: Wenn sowohl „Kommentare moderieren“ als auch „Erstellen von Kontaktdatensätzen aus Kommentaren erlauben“ aktiviert sind, werden Kontakte erst erstellt, wenn ihre Kommentare genehmigt wurden. 

  • Um festzulegen, dass ein Mitglied Ihres Teams Kommentare erst genehmigen muss, bevor sie in Ihrem Blog erscheinen, wählen Sie das Kontrollkästchen „Kommentare moderieren“ aus. Erfahren Sie mehr über das Moderieren von Kommentaren
  • Um zu verhindern, dass Kommentare nach einer bestimmten Anzahl an Tagen noch veröffentlicht werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Kommentare automatisch schließen“. Geben Sie die Anzahl der Tage im Textfeld „Kommentare nach dieser Anzahl an Tagen schließen“ ein. 
  • Um Benutzer benachrichtigen zu können, wenn Kommentare veröffentlicht werden, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Wer soll Benachrichtigungen für neue Kommentare auf einem Blog erhalten?“ und wählen Sie einen oder mehrere Benutzer aus. Blog-Autoren erhalten automatisch Benachrichtigungen zu Blog-Kommentaren, wenn die E-Mail-Adresse des Blog-Autors der E-Mail-Adresse eines Benutzers entspricht. 
  • Um die zulässige Anzahl der Kommentarebenen für Threading festzulegen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Anzahl der möglichen Ebenen in einem Kommentar-Thread“ und wählen Sie eine Zahl zwischen 1 und 10 aus.
  • Um eine Nachricht anzuzeigen, nachdem ein Besucher einen Kommentar übermittelt hat, geben Sie die Nachricht in das Textfeld „Bestätigungsnachricht nach dem Einsenden von Kommentaren“ ein. 
    blog-comment-options
  • Wenn Sie das Einrichten Ihrer Kommentaroptionen abgeschlossen haben, klicken Sie unten links auf „Speichern“

Blog-Kommentarformular bearbeiten

Für jeden Blog in Ihrem Account wird automatisch ein Standardkommentarformular erstellt. Sie können zusätzliche Felder hinzufügen oder Pflichtfelder im Formular-Tool anpassen: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu „Marketing“ > „Lead-Erfassung“ > „Formulare“.
  • Geben Sie in der Suchleiste „Kommentarformular“ ein. Standardmäßig wird das Kommentarformular Ihres Blogs folgendermaßen benannt: [Blog-Titel]-Kommentarformular.

edit-your-comment-form

  • Bewegen Sie den Mauszeiger über das Formular und klicken Sie auf „Bearbeiten“
  • Bearbeiten Sie Ihr Formular und klicken Sie oben rechts auf „Aktualisieren“

Bitte beachten: Ihr Blog-Kommentarformular muss das Feld „Kommentar“ enthalten. Wenn Sie das Feld „E-Mail“ entfernen, werden je nach Ihren Einstellungen möglicherweise Kontakte nicht erstellt

Kommentare moderieren

Unter „Kommentare“ können Sie auf Blog-Kommentare antworten, sie löschen oder sie als Spam markieren . Wenn die Einstellung „Kommentare moderieren“ aktiviert ist, muss ein Benutzer Kommentare genehmigen, bevor sie in Ihren veröffentlichten Blog-Beiträgen erscheinen. 

Kommentare beantworten, löschen oder als Spam markieren

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
  • Klicken Sie, wenn Sie mehrere Blogs haben, oben links auf das Dropdown-Menü „Blog zum Ändern auswählen“ und wählen Sie einen Blog aus.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste „Kommentare“ aus.
  • Um auf einen Kommentar zu antworten, bewegen Sie den Mauszeiger über den Kommentar und klicken Sie auf „Antworten“. Zu prüfende Kommentare müssen genehmigt werden, bevor Sie auf sie antworten können. 

  • Im Dialogfeld können Sie den Standardnamen und die E-Mail anpassen, die in Ihrer Antwort angezeigt werden sollen. Geben Sie Ihre Antwort im Feld „Kommentar“ ein und klicken Sie auf „Antworten“

  • Um einen Kommentar zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über den Kommentar und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Mehr“ und wählen Sie „Löschen“ aus. Um mehrere Kommentare zu entfernen, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Kommentaren, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf „Löschen“.
  • Um einen Kommentar als Spam zu markieren, bewegen Sie den Mauszeiger über den Kommentar und klicken Sie dann auf „Als Spam markieren. Um mehrere Kommentare als Spam zu markieren, wählen Sie die Kontrollkästchen neben den Kommentaren aus, die Sie als Spam markieren möchten, und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf „Als Spam markieren“.

Bitte beachten: HubSpot filtert automatisch nach Spam-Kommentaren und blendet sie aus Ihren Beiträgen aus. Um die Anzahl der angezeigten Spam-Kommentare zu reduzieren, können Sie in Ihren Formulareinstellungen CAPTCHA aktivieren.

Kommentare genehmigen oder ablehnen

Wenn „Kommentare moderieren“ aktiviert ist, können Sie Kommentare genehmigen oder ablehnen, bevor sie in Ihrem Live-Blog angezeigt werden: 

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
  • Klicken Sie, wenn Sie mehrere Blogs haben, oben links auf das Dropdown-Menü „Blog zum Ändern auswählen“ und wählen Sie einen Blog aus.
  • Wählen Sie im Menü der linken Seitenleiste „Kommentare“ aus.
  • Um Kommentare nach Blog-Autor zu filtern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Alle Autoren“ und wählen Sie einen Blog-Autor aus.
  • Um Kommentare anzuzeigen, die auf ihre Genehmigung warten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Alle Status“ und wählen Sie „Ausstehendend“ aus.
  • Wählen Sie die Kontrollkästchen neben den Kommentaren aus, die Sie genehmigen möchten, und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf „Genehmigen“.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Kommentar, den Sie ablehnen möchten, und klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü „Mehr“ und wählen Sie „Ablehnen“ aus.
approve-your-comments-1