Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Forms

Formulareinsendungen ohne E-Mail-Adressen zum Erstellen von Kontakten zulassen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 6, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Standardmäßig erfordern Formularübermittlungen an HubSpot ein ausgefülltes E-Mail-Adressfeld, um Kontakte zu erstellen. Sie können jedoch die Einstellung Übermittlungen ohne E-Mail-Adressen zum Erstellen von Kontakten zulassen aktivieren, damit Besucher ein HubSpot-Formular ohne E-Mail-Adresse übermitteln können und dennoch zu Ihrer Datenbank hinzugefügt werden.

Bevor Sie loslegen

Beachten Sie die folgenden Punkte

  • Wenn Sie ein Nicht-HubSpot-Formular verwenden, gilt diese Einstellung nicht. Ein ausgefülltes E-Mail-Adressfeld ist nach wie vor erforderlich, um Einsendungen zu erfassen. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Formularen, die nicht von HubSpot stammen.  
  • Wenn Sie ein benutzerdefiniertes E-Mail-Feld verwenden und diese Einstellung aktiviert haben, werden bei der Übermittlung von Formularen Kontakte erstellt. Da jedoch die Standard HubSpot E-Mail eigenschaft keinen Wert hat, können diese Kontakte nicht per E-Mail versendet oder in Workflows eingetragen werden.
  • Kontakte, die über Formulareingaben ohne E-Mail-Adresse erstellt wurden, werden anhand von Cookies dedupliziert.  Wenn zwei Personen mit demselben Cookie ein Formular ohne E-Mail-Adresse ausfüllen (z. B. wenn sie dasselbe Gerät verwenden), werden beide Eingaben mit demselben Kontaktdatensatz verknüpft. Wenn jedoch die OptionKontakt für neue E-Mail-Adressen immer erstellen aktiviert ist, wird bei jeder Übermittlung ein neuer Kontakt erstellt

Erlauben Sie Formularübermittlungen ohne E-Mail-Adressen, um Kontakte zu erstellen

Um diese Einstellung zu aktivieren:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Formulare.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Übermittlungseinstellungen.
  • Cklicken Sie auf , um den Schalter Kontakte erstellen ohne E-Mail-Adressen zulassen einzuschalten

  • Klicken Sie unten links auf „Speichern“.

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden bei der Eingabe von Formularen ohne E-Mail-Adressfeld neue Kontakte erstellt. HubSpot wird diese Kontakte anhand ihrer Cookies deduplizieren

Wenn diese Einstellung deaktiviert ist und Sie ein Formular ohne E-Mail-Adresse erstellen, werden Sie aufgefordert, das E-Mail-Feld zu Ihrem Formular hinzuzufügen, damit Übermittlungen ohne E-Mail-Adressen Kontakte erstellen können.