Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Konfigurieren Sie Währungen für die Stripe-Zahlungsabwicklung

Zuletzt aktualisiert am: Mai 10, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Wenn Sie mit Stripe als Zahlungsabwickler verbunden haben, können Sie Rechnungen, Zahlungslinks und Angebote erstellen, die Zahlungen in USD sowie in einer Reihe verfügbarer internationaler Währungen wie CAD, EUR und GBP erfassen. Eine vollständige Liste der Währungen, in denen Sie Zahlungen einziehen können, finden Sie im Abschnitt verfügbare Währungen unten.

Um Zahlungen in einer bestimmten Währung zu erfassen, müssen Sie diese zunächst unter zu Ihrem HubSpot Accounthinzufügen. Für Rechnungen und Zahlungsverknüpfungen können Sie dann bei der Erstellung aus Ihren Währungen wählen. Bei Angeboten wird die Währung des Angebots über die Eigenschaft des zugehörigen Deals Currency festgelegt. Jede Rechnung, jeder Zahlungslink und jedes Angebot kann nur eine Währung verwenden, d. h. Sie können einen Zahlungslink nicht so konfigurieren, dass er Einzelposten in USD und EUR enthält.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Währungen einrichten und für Rechnungen, Zahlungsverbindungen und Angebote verwenden können.

Bitte beachten:

  • Diese Funktion ist nur für Accounts verfügbar, die Stripe für die Zahlungsabwicklung verwenden. Wenn Sie HubSpot-Zahlungen für den Zahlungseinzug verwenden, können Sie nur in USD einziehen.
  • Die Zahlungsabwicklung über Stripe ist international verfügbar, mit Ausnahme einiger Länder.

Verfügbare Währungen

Über die Stripe-Zahlungsabwicklung können Sie Zahlungen in den folgenden Währungen entgegennehmen:

  • Australischer Dollar (AUD)
  • Britisches Pfund Sterling (GBP)
  • Bulgarischer Lew (BGN)
  • Kanadische Dollar (CAD)
  • Tschechische Republik Krone (CZK)
  • Dänische Krone (DKK)
  • Euro (EUR)
  • Hongkong-Dollar (HKD)
  • Ungarischer Forint (HUF)
  • Japanischer Yen (JPY)
  • Mexikanischer Peso (MXN)
  • Neuseeländischer Dollar (NZD)
  • Norwegische Krone (NOK)
  • Philippinischer Peso (PHP)
  • Polnischer Zloty (PLN)
  • Rumänischer Leu (RON)
  • Singapur-Dollar (SGD)
  • Schwedische Krone (SEK)
  • Schweizer Franken (CHF)
  • USA Dollars (USD)

Hinzufügen und Bearbeiten von Währungen für Ihren Account

Um eine Währung für die Verwendung in den Commerce-Tools von HubSpot verfügbar zu machen, muss ein Super-Admin zunächst die Währung in den Kontoeinstellungenhinzufügen. 

Standardmäßig werden Rechnungen, Zahlungslinks und Angebote in der Standard-Unternehmenswährung Ihres Accounts eingezogen. Wenn Sie ein Starter, Professional oder Enterprise Abonnement haben, können Sie mehrere Währungen zu Ihrem Account hinzufügen. Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, sind Sie auf eine Währung beschränkt, die Sie bei Bedarf aktualisieren können. Weitere Informationen zu den Beschränkungen von Abonnements finden Sie unter HubSpot's Product & Services Catalog.

währungen-add-währung

Sobald sie hinzugefügt wurde, können Sie die Währung bei der Erstellung von Produkten und Deals sowie von Rechnungen, Zahlungslinks und Angeboten verwenden. Wenn Sie eine Währung später archivieren, können Sie sie bei der Erstellung von Rechnungen, Zahlungsverbindungen und Deals nicht mehr auswählen. Bestehende Rechnungen, Zahlungsverknüpfungen und Angebote können jedoch weiterhin mit einer archivierten Währung bezahlt werden.

Zahlungsmethoden für Bankeinzug aktivieren

Abhängig von dem Land, in dem sich Ihr Stripe Account befindet, bietet HubSpot die folgenden Zahlungsmethoden für Bankeinzug an.

Zahlungsmethode Erhobene Währung Anforderung an den Standort des Stripe Accounts
ACH USD USA
BACS GBP Großbritannien
PADS  CAD

Bitte beachten Sie, dass Stripe eine Beschränkung von $3.000 CAD für PADs hat.
Kanada
SEPA EUR
  • Australien
  • Kanada
  • Europäische Union
  • Hongkong
  • Japan
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • Singapur
  • USA

Die oben genannten Zahlungsmethoden für Bankeinzüge sind standardmäßig aktiviert, wenn Sie die entsprechende Währung hinzugefügt haben und der Standort Ihres Stripe-Kontos den Anforderungen entspricht.

So verwalten Sie Ihre verfügbaren Zahlungsmethoden:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Zahlungen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Checkout“.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen  neben jeder Zahlungsmethode, um diese Methoden auf Ihren Checkout-Seiten zu aktivieren oder zu deaktivieren. Sie können diese Einstellungen auch für einzelne Zahlungslinks, Angebote und Rechnungen während der Erstellung verwalten.

    manage-payment-methods
  • Wenn Sie noch keine anderen Währungen hinzugefügt haben, Ihr Account aber für eine bestimmte Zahlungsmethode per Bankeinzug zugelassen ist, können Sie den Schalter Zahlungsmethoden hinzufügen einschalten, um andere verfügbare Zahlungsmethoden anzuzeigen.

    manage-payment-methods-switch

Festlegen der Währung einer Rechnung, einer Zahlungsverbindung oder eines Angebots

Bei der Erstellung einer Rechnung oder Zahlungsverbindung können Sie die Währung auswählen, die für die enthaltenen Positionen verwendet werden soll. Bei der Erstellung eines Angebots wird die Währung durch die Eigenschaft Währung des mit dem Angebot verbundenen Deals bestimmt. Für eine Rechnung, eine Zahlungsverbindung oder ein Angebot kann nur eine Währung festgelegt werden, und alle Positionen müssen in dieser Währung angegeben werden. Die Währung wird auch auf alle Rabatte, Steuern oder Gebühren angewendet, die Sie hinzufügen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Einstellung von Währungen in Rechnungen, Zahlungsverbindungen und Angeboten. 

Rechnungen und Zahlungslinks

Die Währung einer Rechnung oder eines Zahlungslinks kann nur bearbeitet werden, wenn sich die Rechnung oder der Zahlungslink im Entwurfsmodus befindet. Nachdem eine Rechnung abgeschlossen oder ein Zahlungslink erstellt wurde, kann ihre Währung nicht mehr geändert werden.

  • Standardmäßig werden Rechnungen und Zahlungsverbindungen in der Standard-Unternehmenswährung des Accounts erstellt. Beim Erstellen einer Rechnung oder Zahlungslink können Sie jedoch eine andere Währung auswählen, indem Sie auf das Dropdown-Menü Währung oberhalb der Tabelle mit den Artikeln klicken. Die Dropdown-Liste enthält alle Währungen Ihres Kontos, aber Sie können nur aus den unterstützten Währungen wählen, die oben in diesem Artikel aufgeführt sind.

rechnung-wahl-währung

  • Beim Hinzufügen von Artikeln zur Rechnung oder zum Zahlungslink können Sie nur die Artikel auswählen, deren Preis in dieser Währung festgelegt ist.

    fehlende Währung
  • Wenn Sie die Währung ändern, nachdem Sie Artikel hinzugefügt haben, wird ein Banner angezeigt, in dem Sie auswählen können, wie Sie den Preis des Artikels in die neue Währung umrechnen möchten.
    • Klicken Sie im Banner auf Preise aktualisieren.

      währung-aktualisierung-preise
    • Wählen Sie in der rechten Seitenleiste aus, ob der neue Artikelpreis auf dem in der Produktbibliothek festgelegten Preis (falls zutreffend), dem in Ihren Währungseinstellungen festgelegten Wechselkurs oder einem benutzerdefinierten Preisbasieren soll.

      währung-aktualisierung-zeile-artikelpreise
    • Klicken Sie auf Bestätigen Sie, um Ihre Änderungen zu speichern.

Angebote

Im Gegensatz zu Rechnungen und Zahlungsverbindungen kann die Währung eines Angebots beim Hinzufügen von Positionen nicht festgelegt werden. Stattdessen wird die Währung eines Angebots durch die Eigenschaft Währung bestimmt, die für den zugehörigen Deal des Angebots festgelegt wurde. Wenn Sie zum Beispiel ein Angebot in GBP erstellen möchten, müssen Sie zunächst einen Deal mit GBP als Währung erstellen. Erfahren Sie mehr über mit Deals in mehreren Währungen.

  • Standardmäßig werden die Deals in der Standard-Unternehmenswährung Ihres Accounts erstellt. Nachdem Sie dem Account jedoch mehrere Währungen hinzugefügt haben, können Sie über die Eigenschaft Währung des Deals bei der Erstellung oder über einen bestehenden Datensatzeine andere Währung festlegen.

    währungs-Neu-Deal
  • Wenn ein Angebot erstellt, wird die Währung des Deals beim Hinzufügen von Positionen zum Angebot berücksichtigt.
  • Wenn Sie die Währung des Deals ändern, nachdem Sie dem Angebot Artikel hinzugefügt haben, erscheint im Angebots-Editor ein Banner, das Sie auffordert, auszuwählen, wie Sie den Preis der Artikel in die neue Währung umrechnen möchten.
    • Klicken Sie im Banner auf Preise aktualisieren.

      währung-aktualisierung-preise
    • Wählen Sie in der rechten Seitenleiste aus, ob der neue Artikelpreis auf dem in der Produktbibliothek festgelegten Preis (falls zutreffend), dem in Ihren Währungseinstellungen festgelegten Wechselkurs oder einem benutzerdefinierten Preisbasieren soll.

      währung-aktualisierung-zeile-artikelpreise
    • Klicken Sie auf Bestätigen Sie, um Ihre Änderungen zu speichern.
War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.