Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Leads einrichten

Zuletzt aktualisiert am: April 17, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Sales Hub   Professional , Enterprise

 

Bevor Sie mit der Verwaltung Ihrer Leads im Prospecting Workspace beginnen, können Benutzer mit einem zugewiesenen Sales Hub Benutzerlizenz und Berechtigungen zur Bearbeitung von Eigenschaften die Kontoeinstellungen für Ihren Account konfigurieren.

So navigieren Sie zu den Einstellungen für Leads: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu Objekte > Leads.

Eigenschaften verwalten

Zur Verwaltung von Eigenschaften:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu Objekte > Leads.
  • Klicken Sie auf Eigenschaften verwalten, um Eigenschaften hinzuzufügen und zu bearbeiten. Erfahren Sie mehr über , wie Sie Eigenschaften erstellen und bearbeiten können.

Eigenschaften verwalten-führen

Lead-Eigentümerschaft konfigurieren

So konfigurieren Sie die Lead-Verantwortung:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Leads.
  • Benutzer mit der Berechtigung super admin können den Lead-Eigentümer automatisch auf denselben Eigentümer wie den Kontakt oder das Unternehmen festlegen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Sync lead owner with contact and company owner, um diese Funktion zu aktivieren.

sync-lead-owner-toggle

Anpassen des Formulars zum Erstellen von Leads

Benutzer mit der Berechtigung  Account Wenn Sie das Formular "Lead erstellen" anpassen möchten:
  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Leads.
  • Klicken Sie auf Anpassen des Formulars "Datensatz erstellen", und folgen Sie den Anweisungen unter Anpassen des Datensatzes.

benutzerdefiniertes Formular

Lead-Phasen konfigurieren

So konfigurieren Sie Vorlaufphasen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Leads.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Pipeline .
  • Klicken Sie zum Umbenennen des Namens einer Lead-Phase auf den Namen.
  • Um eine Lead-Phase hinzuzufügen, klicken Sie auf + Phase hinzufügen.
  • Um eine Lead-Phase zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die angeklickte Lead-Phase und klicken Sie auf Löschen neben dem Namen.

lead-stages

  • Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren der Qualifikationseinstellungen

Wenn ein Benutzer einen Lead qualifiziert, können Sie die Einstellungen so konfigurieren, dass automatisch ein Deal erstellt wird.

  • Um zu verlangen, dass ein Deal erstellt wird, wenn ein Lead qualifiziert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Require a deal to be created, um sie einzuschalten.

qualified-leads

  • Um die Eigenschaften zu bearbeiten, die erforderlich sind, wenn ein Lead in die Qualifikation verschoben wird, bewegen Sie den Mauszeiger über die Stufe und klicken Sie auf Eigenschaften bearbeiten.
  • Wählen Sie im Pop-up-Fenster im Abschnitt Lead-Informationen das Kontrollkästchen neben der Eigenschaft, die angezeigt werden soll, wenn ein Lead disqualifiziert wird. Aktivieren Sie im Abschnitt AUSGEWÄHLTE EIGENSCHAFTEN das Kontrollkästchen neben der Eigenschaft, die Sie benötigen.
  • Klicken Sie zum Umbenennen des Namens einer Lead-Phase auf den Namen.
  • Um eine Lead-Phase hinzuzufügen, klicken Sie auf + Phase hinzufügen.
  • Um eine Lead-Phase zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die angeklickte Lead-Phase und klicken Sie auf Löschen neben dem Namen.
  • Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren Sie die Disqualifikationseinstellungen

Wenn ein Benutzer einen Lead disqualifiziert, kann er einen Disqualifizierungsgrund festlegen.

  • Um die Eigenschaften zu bearbeiten, die erforderlich sind, wenn ein Lead auf disqualifiziert verschoben wird, bewegen Sie den Mauszeiger über die Stufe und klicken Sie auf Eigenschaften bearbeiten.

disqualifikations-Eigenschaften

  • Wählen Sie im Pop-up-Fenster im Abschnitt Lead-Informationen das Kontrollkästchen neben der Eigenschaft, die angezeigt werden soll, wenn ein Lead disqualifiziert wird. Aktivieren Sie im Abschnitt AUSGEWÄHLTE EIGENSCHAFTEN das Kontrollkästchen neben der Eigenschaft, die Sie benötigen.
  • Klicken Sie zum Umbenennen des Namens einer Lead-Phase auf den Namen.
  • Um eine Lead-Phase hinzuzufügen, klicken Sie auf + Phase hinzufügen.
  • Um eine Lead-Phase zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die angeklickte Lead-Phase und klicken Sie auf Löschen neben dem Namen.
  • Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie den Inhalt Ihrer Eigenschaften ändern möchten, erfahren Sie, wie Sie unter Eigenschaften verwaltenführen.

Konfigurieren Sie die Automatisierungseinstellungen

So konfigurieren Sie die Automatisierungseinstellungen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Navigieren Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Leads.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Pipeline . Klicken Sie dann auf Automatisieren.
  • Um automatisch einen Lead basierend auf der Lifecycle-Phase zu erstellen, klicken Sie auf den Schalter Neu erstellen.
  • Um zu bearbeiten, welche Lifecycle-Phasen Sie für einen Lead erstellen möchten, klicken Sie auf das Symbol edit Edit kjwdhkjhslkjhlkjwdhlkjhsljkhskljhlsjkhlkjhskjhlkjhlkjh EBearbeiten. Wählen Sie dann auf der rechten Seite im Bereich Lifecycle-Phasen auswählen die Lifecycle-Phase aus, die Sie als Trigger für die Erstellung eines Leads verwenden möchten.

select-lifecycle

  • Klicken Sie auf Speichern.

Bitte beachten Sie: diese Automatisierung erstellt nicht Leads, wenn sich die Lifecycle-Phase eines Kontakts aufgrund der Lifecycle-Phase-Synchronisation ändert. 

Erfahren Sie, wie Sie Leads im Prospecting Workspace verwalten

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.