Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

Währungen zu Ihrem Account hinzufügen und bearbeiten

Zuletzt aktualisiert am: Juni 29, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Starter, Professional, Enterprise
Sales Hub  Starter, Professional, Enterprise
Service Hub  Starter, Professional, Enterprise
Operations Hub  Starter, Professional

Wenn Sie Geschäfte in mehreren Währungen abschließen, können Sie diese Währungen zu Ihrem Account hinzufügen und basierend auf der von Ihnen hauptsächlich verwendeten Währung einen Wechselkurs einrichten. So können Sie Ihre Deal-Beträge exakter verfolgen.

Bevor Sie loslegen

  • Starter-, Professional- und Enterprise-Accounts unterliegen unterschiedlichen Beschränkungen für die Anzahl der Währungen, die sie haben können. In der Übersicht der Produkte und Dienstleistungen von HubSpot erfahren Sie mehr über diese Beschränkungen.
  • In Accounts mit mehreren Währungen:
    • Nur Super-Admins können Währungen hinzufügen und bearbeiten.

Neue Währung hinzufügen

So fügen Sie eine neue Währung hinzu:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Account-Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Währungen“ und dann auf „Währung hinzufügen“.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Währung“ und wählen Sie eine neue Währung aus.
  • Geben Sie im Feld „Wechselkurs“ den Wechselkurs ein, zu dem Ihre neue Währung in Ihre Unternehmenswährung umgerechnet wird.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

add-currency

Vorhandene Währungen verwalten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Währungen“.
  • Oben auf der Seite wird die Unternehmenswährung angezeigt. Dies ist die Währung, die in den Gesamtbeträgen von Deals und in allen Deal-Berichten verwendet wird. Dies ist auch die Standardwährung beim Erstellen neuer Deals. 
    • Um die Standardwährung Ihres Accounts zu aktualisieren, klicken Sie neben „Unternehmenswährung“ auf „Bearbeiten“. Wählen Sie dann im Dropdown-Menü eine neue Währung aus. Geben Sie den Wechselkurs der Währung in das Feld „Wechselkurs“ ein und klicken Sie dann auf „Speichern“.
  • Wenn Sie mehrere Währungen hinzugefügt haben, wird außerdem eine Tabelle angezeigt, in der alle Währungen aufgelistet sind, die Sie zusammen mit deren Wechselkursen hinzugefügt haben.
    • Um den Wechselkurs der Währung zu bearbeiten, bewegen Sie den Mauszeiger über die Währung und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
    • Um eine Währung von Ihrem Account zu entfernen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Währung und klicken Sie auf „Archivieren“

Sie können die Währung von Deals mithilfe der Eigenschaft „Währung“ in Ihren Deal-Datensätzen festlegen. Der Betrag wird dann in der ausgewählten Währung angezeigt. Anhand des für die Währung festgelegten Wechselkurses wird der Betrag dann in der Eigenschaft „Betrag in der Unternehmenswährung“ in Ihre Unternehmenswährung umgerechnet. Diese Eigenschaft wird wie folgt berechnet:

  • Wenn ein Deal über einen abgeschlossenen Status verfügt und ein Abschlussdatum für ihn angegeben wurde, verwendet die Eigenschaft den Wechselkurs, der am angegebenen Abschlussdatum gültig war. Wenn es zu diesem Zeitpunkt keinen gültigen Wechselkurs gab, verwendet die Eigenschaft den zu dem Zeitpunkt gültigen Wechselkurs, der dem Abschlussdatum am nächsten liegt. Wenn das Abschlussdatum in der Zukunft liegt, wird die Eigenschaft aktualisiert, um neue Wechselkurse bei näher rückendem Abschlussdatum wiederzugeben.
  • Wenn ein Deal über einen abgeschlossenen Status verfügt, jedoch kein Abschlussdatum für ihn angegeben ist, verwendet die Eigenschaft den Wechselkurs, der zu dem Zeitpunkt, als der Deal als abgeschlossen markiert wurde, gültig war. Wenn es zu diesem Zeitpunkt keinen gültigen Wechselkurs gab, verwendet die Eigenschaft den Wechselkurs, der zu dem Zeitpunkt gültig war, der dem Datum, als der Deal als abgeschlossen markiert wurde, am nächsten liegt.

currency-properties


Falls Sie ein Benutzer mit einer zugewiesenen Sales Hub Professional- oder Sales Hub Enterprise-Lizenz sind und Produkte mit Ihren Deals verknüpfen, müssen Sie die Währung des Artikels so bearbeiten, dass sie mit der Währung des Deals übereinstimmt.

  • Gehen Sie im Deal-Datensatz zum Abschnitt „Produkte“. Neben jedem Produktposten, dessen Währung aktualisiert werden muss, wird der Hinweis „Fehlende Währung“ angezeigt. Klicken Sie auf „Produkte bearbeiten“.missing-currencies-on-deal-record
  • Klicken Sie In der Spalte „Gesamtpreis“ auf „Aktualisieren“.

products-update-missing-currencies

  • Wählen Sie im Bereich für das Aktualisieren des Produktpreises eine aktualisierte Währungsoption aus.
  • Klicken Sie auf „Bestätigen“.products-update-product-price-pane
  • Klicken Sie auf „Speichern“, und kehren Sie zum Deal-Datensatz zurück. Die Währung des Produktpostens sollte jetzt mit der Währung des Deals übereinstimmen.updated-currencies-on-deal-record