Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Reports

Benutzerdefinierte Berichte erstellen

Zuletzt aktualisiert am: Januar 18, 2019

Produkte/Lizenzen

Berichte
Berichte add-on
Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise

Benutzerdefinierte Berichte in HubSpot erstellen. Andere Funktionen umfassen einen neuen Bericht speichern, ihn zu einem Dashboard hinzufügen oder eine Kopie an eine E-Mail-Adresse exportieren.

Bitte beachten Sie Folgendes: Die Anzahl der benutzerdefinierten Berichte, die Sie speichern können, ist von Ihrem Produkt-Abonnement abhängig.

  • Einzeldatensatz: Bericht über einen Datensatz, einschließlich Ihrer Kontakte, Unternehmen, Deals, Tickets, Aktivitäten oder Produkte.
  • Datensatz-übergreifend: Berichte über zwei verschiedene Datensätze.
  • Trichter oder Pipelines: Einen Bericht einrichten, um den Fortschritt in Bezug auf Kontakte, Deals und Events anzuzeigen.
  • Attribution: Einen Marketing-Trichter für Events anlegen, um zu analysieren, wie Besucher sich auf Ihrer Website bewegen.

Einzeldatensatz

Mit einem benutzerdefinierten Bericht können Sie Datensätze aus einer bestimmten Quelle, von einem Datensatzinhaber oder mit bestimmten benutzerdefinierten Eigenschaften, die Sie angelegt haben, analysieren.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Berichte.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Bericht erstellen“.
  • Wählen SieEinzeldatensatz aus.
  • Wählen Sie einen Datensatz aus, der für den Bericht festgelegt wurde und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf das BleistiftsymbolBearbeiten, um Ihrem Bericht einen Namen zu geben.
  • Klicken Sie in der linken Ansicht in der Registerkarte „Eigenschaften“ auf „Eigenschaft [Datensatzart] hinzufügen“, um durch Durchsuchen die Eigenschaften auszuwählen, über die Sie berichten möchten.
  • Klicken Sie in der linken Ansicht in der Registerkarte „Filter“ auf „Filter hinzufügen“, um die Daten in Ihrem Bericht zu segmentieren. Durchsuchen oder suchen Sie nach den gewünschten Eigenschaften, um Ihren Bericht zu filtern, und legen Sie die Kriterien für Ihren Filter fest.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Visualisierung“, um das Diagramm für Ihren Bericht anzupassen:
    • Diagrammart auswählen: Balken-, Säulen-, Linien-, Flächen-, Ring- und Tortendiagramm, Zusammenfassung und Tabelle stehen als Optionen zur Verfügung. Welche Stile jeweils verfügbar sind, hängt von der Art der Daten Ihres Berichts ab.
    • Diagramm konfigurieren: Wählen Sie die Eigenschaften aus, die in dem Visualisierungsdiagramm angezeigt werden sollen. Sie können Eigenschaften per Drag-and-Drop einfügen, um zu ändern, was in Ihrem Diagramm in Echtzeit darzustellen ist.Sie müssen entweder eine Datumseigenschaft oder eine Eigenschaft auswählen, die eine bestimmte Anzahl an Daten für Ihre Daten liefert.
  • Sie können Ihre Filter und Visualisierung im Berichtdesigner weiterhin anpassen:
    • Klicken Sie oben auf die Registerkarte „Daten“, um die Eigenschaften oder Filter in Ihrem Bericht anzupassen.
    • Klicken Sie in der Registerkarte „Daten“ in der Ansicht links auf die Registerkarte „Eigenschaften“, um für jeden Eintrag in Ihrem Bericht eine neue Eigenschaft hinzuzufügen. Klicken Sie auf das X, um eine Eigenschaft zu entfernen.
    • Klicken Sie in der Registerkarte „Daten“ links in der Ansicht auf die Registerkarte „Filter“, um Berichtsfilter hinzuzufügen oder zu entfernen. Klicken Sie direkt auf einen vorhandenen Filter, um seinen Wert zu bearbeiten.
  • Nachdem Sie Ihren Bericht fertiggestellt haben, klicken Sie auf „Speichern“, um ihn zu Ihrer Liste von gespeicherten Berichten hinzuzufügen.

Datensatz-übergreifend

Ein Datensatz kann entweder als ein Kontakt-, Unternehmens-, Deal-, Ticket- oder Produktdatensatz in HubSpot vorhanden sein. Sie können einen Objekttyp-übergreifenden Bericht erstellen, der Beziehungen zwischen Eigenschaften in zwei Datensätzen anzeigt. Erfahren Sie mehr über verschiedene Arten von Berichten, die Sie mit dem Berichtdesigner erstellen können.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Berichte.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Bericht erstellen“.
  • Wählen Sie Datensatz-übergreifend aus.
  • Wählen Sie die Kontrollkästchen für die für den Bericht angegebenen Datensätze aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf das BleistiftsymbolBearbeiten, um Ihrem Bericht einen Namen zu geben.
  • Klicken Sie in der linken Ansicht auf die Registerkarte „Eigenschaften“ auf „Eigenschaft [Datensatzart] hinzufügen“, um durch Durchsuchen die Eigenschaften auszuwählen, über die Sie berichten möchten.
  • Klicken Sie in der linken Ansicht in der Registerkarte „Filter“ auf „Filter hinzufügen“, um die Daten in Ihrem Bericht zu segmentieren. Durchsuchen oder suchen Sie nach den gewünschten Eigenschaften, um Ihren Bericht zu filtern, und legen Sie die Kriterien für Ihren Filter fest.

Bitte beachten Sie Folgendes: Sie müssen vor der Aktivierung mindestens einen Filter zu Ihrem Bericht hinzufügen.

  • Klicken Sie nach der Einrichtung Ihrer Eigenschaften und Filter auf „Daten abrufen“, um Ihren Bericht zu erstellen.

cross-object%20reporting

  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Visualisierung“, um das Diagramm für Ihren Bericht anzupassen:
    • Diagrammart auswählen: Balken-, Säulen-, Linien-, Flächen-, Ring- und Tortendiagramm, Zusammenfassung und Tabelle stehen als Optionen zur Verfügung. Die verfügbaren Stile sind abhängig von der Art der Daten, für die Sie einen Bericht erstellen.
    • Diagramm konfigurieren: Wählen Sie die Eigenschaften aus, die in dem Visualisierungsdiagramm angezeigt werden sollen. Legen Sie die Eigenschaften per Drag-and-Drop fest, um zu ändern, was in Ihrem Diagramm in Echtzeit darzustellen ist. Sie müssen entweder eine Datumseigenschaft oder eine Eigenschaft auswählen, die eine bestimmte Anzahl an Daten für Ihre Daten liefert.

cross-object%20visualization

  • Sie können Ihre Filter und Visualisierung im Berichtdesigner weiterhin anpassen:
    • Klicken Sie oben auf die Registerkarte „Daten“, um die Eigenschaften oder Filter in Ihrem Bericht anzupassen.
    • Klicken Sie in der Registerkarte „Daten“ in der Ansicht links auf die Registerkarte „Eigenschaften“, um für jeden Eintrag in Ihrem Bericht eine neue Eigenschaft hinzuzufügen. Klicken Sie auf das X, um eine Eigenschaft zu entfernen.
    • Klicken Sie in der Registerkarte „Daten“ links in der Ansicht auf die Registerkarte „Filter“, um Berichtsfilter hinzuzufügen oder zu entfernen. Klicken Sie direkt auf einen vorhandenen Filter, um seinen Wert zu bearbeiten.
    • Klicken Sie nach der Änderung auf „Daten abrufen“, um Ihren Bericht zu aktualisieren.

Änderungen-Eigenschaften-oder-Filter

  • Nachdem Sie Ihren Bericht fertiggestellt haben, klicken Sie auf „Speichern“, um ihn zu Ihrer Liste von gespeicherten Berichten hinzuzufügen.

Trichter oder Pipelines

Einen Trichter-Bericht für Ihre Kontakte, Deals oder Events erstellen.

Mit einem Bericht-Trichter für Kontakte oder Deals können Sie sehen, wie die Kontakte oder Deals durch bestimmte Lifecycle-Phasen im Laufe der Zeit verschoben werden.Sie können Ihren Bericht konfigurieren, um Kontakte oder Deals anzeigen zu lassen, die über alle oder einzelnevon Ihnen definierte Lifecycle-Phasen oder Deal-Phasen verschoben werden.

Mit einem Event-Trichter-Bericht können Sie sehen, welche Kontakte mit Events, die Sie in HubSpot erstellt haben, interagiert haben. Verwenden Sie bis zu fünf Events zur Definition einer Event-Pipeline. Ihr Bericht vollzieht nach, wie Besucher sich im Laufe der Zeit über diese Berührungspunkte auf Ihrer Webseite bewegen. Sie können einen Bericht über ein Event-Tag oder alle Ihre Event-Tags in Ihrer Pipeline ausführen.

Bitte beachten Sie Folgendes: Event-Trichter-Berichte sind nur für Enterprise-Nutzer verfügbar. Diese Berichte können nicht zu einem Dashboard hinzugefügt werden.

So erstellen Sie einen Kontakt- oder Deal-Trichter-Bericht:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Berichte.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Bericht erstellen“.
  • Wählen Sie Marketing-Trichter oder Pipelines aus.
  • Wählen Sie Kontakte oder Deals aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf das BleistiftsymbolBearbeiten, um Ihrem Bericht einen Namen zu geben.
  • Klicken Sie in der Registerkarte Daten , auf Filter hinzufügen, um die über die Ihre Datensätze zu vergleichenden Eigenschaften festzulegen.
  • Klicken Sie in der Registerkarte Visualisierung auf das Diagramm, das Sie für die Visualisierung Ihrer Daten verwenden möchten. Die verfügbaren Diagrammarten hängen von den für Ihren Bericht ausgewählten Kontakt- oder Deal-Eigenschaften ab.
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Phase hinzufügen“, um mehr Phasen aus Ihrer Pipeline in Ihren Bericht aufzunehmen. Sie können auf X klicken, um alle Phasen zu entfernen.
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü Alle, um festzulegen, wie Datensätze über Ihre Pipeline-Phasen verschoben werden.
      • Wählen Sie alle Berichte aus, um einen Bericht über alle Datensätze zu erstellen, die jemals über alle von Ihnen gewählten Pipeline-Phasen verschoben wurden Berichte über alle Phasen umfassen die Konversionsraten zwischen jeder dieser einzelnen Phasen.
      • Wählen Sie beliebige Berichte aus, um einen Bericht über alle Datensätze zu erstellen, die sich jemals in den von Ihnen gewählten Pipeline-Phasen befunden haben.

Deal-Pipeline-Visualisierung-1

  • Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Bericht ausführen. Sie können Ihre Filter und Visualisierung im Berichtdesigner weiterhin anpassen: Klicken Sie auf die Registerkarte „Daten“, um die gewählten Eigenschaften in Ihrem Bericht anzupassen.
  • Nachdem Sie Ihren Bericht fertiggestellt haben, klicken Sie auf „Speichern“, um ihn zu Ihrer Liste von gespeicherten Berichten hinzuzufügen.

So erstellen Sie einen Bericht-Trichter für Events:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Berichte > Berichte.
  • Klicken Sie auf „Benutzerdefinierten Bericht erstellen“.
  • Wählen Sie Marketing-Trichter oder Pipelines aus.
  • Wählen Sie „Events“ und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Klicken Sie auf das BleistiftsymbolBearbeiten, um Ihrem Bericht einen Namen zu geben.
  • Konfigurieren Sie in der Registerkarte Daten die Filter für Ihren Bericht.
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Tag“, um über ein bestimmtes Event-Tag oder alle Event-Tags zu berichten.
    • Wählen Sie das Dropdown-Menü „Abschlussdatumsbereich“ aus, um den Zeitraum für Ihren Bericht auszuwählen.

      Event-Marketingtrichter
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Visualisierung“, um Ihre Event-Pipeline und Ihr Diagramm zu anpassen:
    • Verwenden Sie das Dropdown-Menü Alle, um festzulegen, wie Datensätze über Ihre Event-Trichter verschoben werden.
      • Wählen Sie alle aus, um einen Bericht über alle Kontakte zu erstellen, die jemals über alle von Ihnen gewählten Events verschoben wurden. Berichte über alle Phasen umfassen die Konversionsraten zwischen jeder dieser einzelnen Phasen.
      • Wählen Sie beliebige aus, um einen Bericht über alle Kontakte zu erstellen, die sich jemals in den von Ihnen gewählten Pipeline-Phasen befunden haben.
    • Klicken Sie auf „Event hinzufügen“, um bis zu fünf Events, die Sie in Ihrem Bericht enthalten möchten, hinzuzufügen.
      • Um die Events in Ihrer Pipeline neu anzuordnen, klicken Sie auf ein Event und ziehen Sie es an die gewünschte Stelle.
      • Um eines Ihrer ausgewählten Events zu entfernen, klicken Sie auf das X.

        Event-Visualisierung
  • Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf Bericht ausführen. Sie können Ihre Filter und Visualisierung im Berichtdesigner weiterhin anpassen: Klicken Sie auf die Registerkarte „Daten“, um die Tags und Zeitrahmen in Ihrem Bericht anzupassen.
  • Nachdem Sie Ihre Auswahl abgeschlossen haben, klicken Sie auf „Speichern“, um diese Liste mit gespeicherten Berichten hinzuzufügen.

 Attribution

Attribution-Berichte analysieren die Interaktionen, die zu bestimmten Konversionen auf Ihrer Webseite geführt haben. Erfahren Sie, wie Sie einen Attribution-Bericht erstellen.