Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Landing Pages

Videos zu Ihren HubSpot-Inhalten hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2021

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Starter, Professional, Enterprise

Mit HubSpot Video können Sie Videos in das Dateien-Tool hochladen und sie dann zu Seiten, Marketing-E-Mails, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbank-Artikeln hinzufügen. 

Sie können HubSpot-Videos im Videomodul in Drag-&-Drop-Marketing-E-Mails und Drag-&-Drop-Bereiche einfügen. HubSpot Video wird auch in Rich-Text-Modulen auf Seiten, in Blog-Beiträgen und in Wissensdatenbank-Artikeln unterstützt. 

Um das Erlebnis eines Besuchers mit HubSpot Video anzupassen, können Sie einen CTA oder ein Formular vor oder nach der Wiedergabe Ihres Videos anzeigen.

Bitte beachten: HubSpot Video wird von Vidyard bereitgestellt und ist getrennt von der Vidyard für HubSpot-Integration, die eine eigene Funktion für Vidyard-Kunden mit kostenpflichtigen Lizenzen ist. Videos von Ihrem Vidyard-Konto werden nicht im Dateien-Tool in HubSpot angezeigt.

Bevor Sie loslegen

  • Dieser Artikel befasst sich mit dem Hinzufügen von in HubSpot hochgeladenen Videodateien zu Ihren HubSpot-Inhalten. Um ein externes Video von einer URL oder einem Einbettungscode hinzuzufügen, erfahren Sie in diesem Artikel mehr über Einbetten von externen Medien in HubSpot.
  • Um HubSpot Video-Funktionen zu verwenden, muss jeder Benutzer, der Video hinzufügen möchte, HubSpot Video aktivieren und die Nutzungsbedingungen von Vidyard akzeptieren.
  • Accounts haben eine Beschränkung von 250 Videos für von HubSpot gehostete Inhalte. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Vidyard-Konto integrieren, wird dieses Limit durch die Limits Ihres Vidyard-Abonnements bestimmt.
    • Diese Beschränkung gilt nicht für Videos, die Ihren Einzel-E-Mails, Vorlagen oder Sequenzen hinzugefügt werden.
    • Auf diese maximale Anzahl an 250 Videos werden nur Videos angerechnet, bei denen der Schalter „Einbetten, Teilen und Tracking zulassen“ in Ihrem Dateien-Tool aktiviert ist.
    • Bei neuen Videodateien, die im Content-Editor hochgeladen wurden, ist automatisch „Einbetten, Teilen und Tracking zulassen“ aktiviert.
  • Jeder Browser unterstützt unterschiedliche Dateitypen und lädt manchen Fällen die Videodatei herunter, statt sie im Browser wiederzugeben. Als .mp4-Dateien hochgeladene Videos werden in den meisten Browsern unterstützt und werden im Browser wiedergegeben.
  • Jedes Video unterliegt den Beschränkungen des Dateien-Tools

Videos zu E-Mails hinzufügen

HubSpot Video wird im Videomodul des Drag-&-Drop-Editor für E-Mails unterstützt. Da die Video-Funktion in den meisten E-Mail-Clients nicht unterstützt wird, werden zu Ihren Marketing-E-Mails hinzugefügte Videos als Thumbnail-Bild mit einem Videoplayer-Button angezeigt. Diese Thumbnail-Bild verlinkt zu einer Seite, auf der Ihr E-Mail-Empfänger Ihr Video wiedergeben kann.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Klicken Sie auf den Namen der E-Mail.
  • Klicken Sie im Seitenleisten-Editor auf das Videomodul und ziehen Sie es in Ihre E-Mail.
  • Wählen Sie im Abschnitt Videotyp „HubSpot Video“ aus.

add-hubspot-video-to-email-1

    • Um ein Video vom Dateien-Tool auszuwählen, klicken Sie auf „Videos durchsuchen“ und wählen Sie das Thumbnail-Bild eines vorhandenen Videos aus.
    • Um ein neues Video hochzuladen, klicken Sie auf „Hochladen“ und wählen Sie eine Datei auf Ihrem Computer aus. Klicken Sie dann auf das Thumbnail-Bild des Videos.
  • Um die Größe Ihres Videos anzupassen, geben Sie im Seitenleisten-Editor eine Breite oder eine Höhe ein. 
  • Um die Informationen Ihres Videos anzupassen, klicken Sie im Abschnitt „Video-Details“ auf „Bearbeiten“

Bitte beachten: Änderungen an Ihren Video-Details werden überall dort übernommen, wo das Video in Content-Tools von HubSpot verwendet wird.


    • Klicken Sie im rechten Bereich auf „Thumbnail-Bild ändern“, um das Vorschaubild für Ihr Video zu ändern.
    • Klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an eine bestimmte Stelle im Video, oder klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Bild hochladen“, um ein neues Bild von Ihrem Computer hinzuzufügen. Klicken Sie unter dem Thumbnail-Bild auf „Fertig“.
    • Geben Sie einen Dateinamen, einen Titel und/oder eine Beschreibung ein. Dies hilft Suchmaschinen dabei, den Inhalt Ihres Videos zu verstehen.
    • Klicken Sie auf „Fertig“.

edit-your-video-details

  • Um das Erscheinungsbild des Wiedergabe-Buttons Ihres Videos zu bearbeiten, klicken Sie auf „Stiloptionen“.
    • Um die Farbe des Wiedergabe-Buttons anzupassen, geben Sie einen Hexadezimal-Wert ein oder klicken Sie auf die Farbauswahl, um eine Farbe auszuwählen.
    • Um die Größe des Wiedergabe-Buttons anzupassen, geben Sie einen Pixel-Wert ein oder klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an eine neue Position. Es kann einige Sekunden dauern, bis die Live-Vorschau Ihres Wiedergabe-Buttons aktualisiert ist. 
email-video-module-style-options
  • Um sicherzustellen, dass Ihr Video auf der gesamten Breite auf Mobilgeräten angezeigt wird, wählen Sie das Kontrollkästchen „Als maximale Breite auf Mobilgeräten anzeigen“ aus. Videos werden nie in einer Breite größer als ihre ursprünglichen Maße angezeigt. 
  • Um das Video nach rechts oder links zu verschieben, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Ausrichtung“ und wählen Sie „Links“, „Mittig“ oder „Rechts“ aus.
  • Um auf den Seiten Ihres Videos Abstände hinzuzufügen, klicken Sie auf den Schalter „Auffüllung“, um ihn zu aktivieren. 
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Für alle Seiten übernehmen“, um die gleiche Auffüllung für alle Seiten des Videos zu übernehmen.
    • Fügen Sie in den Textfeldern „Oben“, „Unten“, „Links“ oder „Rechts“  Pixel-Werte für Auffüllung ein.

add-padding-to-video-module

Videos zu Seiten, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbank-Artikeln hinzufügen

Videos können zu Seiten, Blog-Beiträgen und Wissensdatenbank-Artikeln in Rich-Text-Modulen hinzugefügt werden. Drag-&-Drop-Bereiche unterstützen außerdem auch das Hinzufügen von Videos zu Videomodulen. 

Ein Video in einem Rich-Text-Modul auf einer Seite, einem Blog-Beitrag oder einem Wissensdatenbank-Artikel einfügen 

HubSpot-Videos können zusammen mit Text, Bildern, Links oder anderen Inhalten zu Rich-Text-Modulen hinzugefügt werden.  

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
    • Landing-Pages Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Landing-Pages.:
    • Blog: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
    • Wissensdatenbank: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Service > Wissensdatenbank.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihre Seite, Ihren Beitrag oder Ihren Artikel und klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  • Klicken Sie im Content Editor auf das Rich-Text-Modul.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Einfügen“ und wählen Sie dann „Video“„HubSpot Video“ aus.
  • Wählen Sie im rechten Bereich ein Video zum Einfügen aus:
    • Um ein vorhandenes Video vom Dateien-Tool einzufügen, klicken Sie auf das Thumbnail-Bild des Videos.
    • Um ein neues Video einzufügen, klicken Sie auf „Videos hochladen“ und wählen Sie ein Video von Ihrem Computer aus. Klicken Sie dann auf das Thumbnail-Bild des Videos.

add-video-to-content

  • Wenn Sie die HubSpot-Videofunktionen nicht aktiviert haben, wird ein Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie auf „Neue Funktionen aktivieren“, um HubSpot-Videos für Ihren Benutzer zu aktivieren und die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. 
Sie können das Erscheinungsbild Ihres Videos in der Rich-Text-Symbolleiste anpassen: 
  • Um die Farbe des Wiedergabe-Buttons Ihres Videos zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü backgroundColor „Player-Farbe“ und wählen Sie eine Farbe. Um einen Hexadezimalwert oder einen RGB-Farbwert einzugeben, gehen Sie zur Registerkarte „Erweitert“.
  • Um die Position Ihres Videos in einem Textblock anzupassen, klicken Sie auf die inline alignmentalSymbole für Ausrichtung. Klicken Sie auf das Symbol für Gesamtbreite fullWidth, um sicherzustellen, dass Ihr Video auf der gesamten Breite auf Mobilgeräten angezeigt wird.  
  • Um die Größe Ihres Videos anzupassen, geben Sie Pixel-Werte für die Breite und Höhe ein.
  • Um die Abfüllung um Ihr Video zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Abstand“ und geben Sie Pixel-Werte um die Ränder des Bild-Symbols ein.

edit-rich-text-video

Sie können auch eine Formular- oder CTA-Überlagerung hinzufügen, um sie vor oder nach der Wiedergabe Ihrer Videos anzuzeigen:
  • Klicken Sie im Content-Editor auf Ihr Video und klicken Sie dann auf das edit Bleistift-Symbol.
  • Klicken Sie im Popup-Feld auf das Dropdown-Menü „Überlagerung“ und wählen Sie „Call-to-Action“ oder „Formular“ aus.
  • Klicken Sie auf „CTA/Formular auswählen“.
select-video-overlay
  • Wählen Sie im rechten Bereich eine für ein anderes Video erstellte Überlagerung aus oder klicken Sie auf „Neu erstellen“, um neue Überlagerungsinhalte zu erstellen:
    • Erstellen Sie einen Button-CTA und klicken Sie dann auf „Speichern“
    • Passen Sie den Text und Stil Ihres Formulars an und klicken Sie dann auf „Formular hinzufügen“.

Bitte beachten: Ein Überlagerungsformular kann nur die Felder „Vorname“, „Nachname“ und „E-Mail“ erfassen. Sie lösen auch keine Formularbenachrichtigungen aus. Überlagerungsformulare erstellen oder aktualisieren einen Kontakt, wenn das Feld „E-Mail“ enthalten ist oder wenn Sie zugelassen haben, das über Formulare Kontakte ohne E-Mail-Adresse erstellt werden.


  • Wählen Sie im Popup-Feld eine Anzeigezeit für Ihre Überlagerung aus. Sie können Ihr Formular oder Ihren CTA vor dem Start Ihres Videos oder direkt nach der Wiedergabe Ihres Videos anzeigen. 

Video in einem Videomodul auf einer Seite einfügen

HubSpot Video wird im Videomodul zu einem Drag-&-Drop-Bereich auf einer Website oder einer Landing-Page hinzugefügt. Landing-Pages, die mit Starter-Vorlagen erstellt wurden, unterstützen keine HubSpot-Videos, aber Sie können stattdessen ein externes Video einbetten.

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
    • Landing-Pages Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Landing-Pages.:
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Seite und klicken Sie auf „Bearbeiten“. 
  • Klicken Sie im Seitenleisten-Editor auf das Videomodul und ziehen Sie es auf Ihre Seite.

add-video-to-a-page-1

  • Klicken Sie im Content-Editor auf das Videomodul.
  • Wählen Sie im Seitenleisten-Editor unter „Videotyp“ die Option „HubSpot Video“ aus.
  • Wählen Sie eine Videodatei aus, die Ihrer Seite hinzugefügt werden soll:
    • Um ein Video vom Dateien-Tool auszuwählen, klicken Sie auf „Videos durchsuchen“ und wählen Sie das Thumbnail-Bild eines vorhandenen Videos aus.
    • Um ein neues Video hochzuladen, klicken Sie auf „Hochladen“ und wählen Sie eine Datei auf Ihrem Computer aus. 
  • Wählen Sie die maximale Größe Ihres Videos aus: 
    • Ursprüngliche Größe: Das Video wird nicht größer als seine ursprüngliche Größe dargestellt.
    • Gesamtbreite: Das Video nimmt die gesamte Breite des Geräts ein, auf dem es angezeigt wird.
    • Benutzerdefiniert: Das Video darf eine bestimmte im Seitenleisten-Editor festgelegte Breite und Höhe nicht überschreiten. Geben Sie in den Textfeldern „Breite“ und „Höhe“ Pixel-Werte für diese Maße ein. 
  • Klicken Sie im Abschnitt „Video-Details“ auf „Bearbeiten“, um die Informationen Ihres Videos anzupassen. 

Bitte beachten: Änderungen an Ihren Video-Details werden überall dort übernommen, wo das Video in Content-Tools von HubSpot verwendet wird.

    • Klicken Sie im rechten Bereich auf „Thumbnail-Bild ändern“, um das Vorschaubild für Ihr Video zu ändern.
    • Klicken Sie auf den Schieberegler und ziehen Sie ihn an eine bestimmte Stelle im Video, oder klicken Sie auf „Benutzerdefinierte Bild hochladen“, um ein neues Bild von Ihrem Computer hinzuzufügen. Klicken Sie unter dem Thumbnail-Bild auf „Fertig“.
    • Geben Sie einen Dateinamen, einen Titel und/oder eine Beschreibung ein. Dies hilft Suchmaschinen dabei, den Inhalt Ihres Videos zu verstehen.
    • Klicken Sie auf „Fertig“.

edit-your-video-details

  • Wählen Sie im Abschnitt „Überlagerung“ die Option „Formular“ oder „Call-to-Action“ aus, um eine Formular- oder eine CTA-Überlagerung zu Ihrem Video hinzuzufügen. Klicken Sie dann auf „Call-to-Action auswählen“ bzw. „Formular auswählen“
add-a-drag-and-drop-overlay 
    • Wählen Sie im rechten Bereich eine für ein anderes Video erstellte Überlagerung aus oder klicken Sie auf „Neu erstellen“, um neue Überlagerungsinhalte zu erstellen:
      • Erstellen Sie einen Button-CTA und klicken Sie dann auf „Speichern“
      • Passen Sie den Text und die Stile Ihres Formulars an und klicken Sie dann auf „Formular hinzufügen“.

Bitte beachten: Ein Überlagerungsformular kann nur die Felder „Vorname“, „Nachname“ und „E-Mail“ erfassen. Sie lösen auch keine Formularbenachrichtigungen aus. Überlagerungsformulare erstellen oder aktualisieren einen Kontakt, wenn das Feld „E-Mail“ enthalten ist oder wenn Sie zugelassen haben, das über Formulare Kontakte ohne E-Mail-Adresse erstellt werden

    • Wählen Sie im Seitenleisten-Editor eine Anzeigezeit für Ihr Formular oder Ihren CTA aus. Diese kann vor dem dem Beginn der Videowiedergabe oder direkt nach der Wiedergabe Ihres Videos liegen. 
  • Um die Farbe Ihres Wiedergabe-Buttons zu bearbeiten, klicken Sie auf „Stiloptionen“ und geben Sie dann einen Hexadezimalwert ein, oder klicken Sie auf die Farbauswahl und wählen Sie eine Farbe aus.

edit-your-play-button-s-color

Video-Performance analysieren (nur Seiten, Blog-Beiträge und Wissensdatenbank-Artikel)

Nach dem Hinzufügen eines Videos zu Ihrer HubSpot-Seite, Ihrem Blog-Beitrag oder Ihrem Wissensdatenbankartikel können Sie die Performance des Videos anhand von Kennzahlen wie Aufrufe und Video-Kundenbindung analysieren. Zeigen Sie diese Kennzahlen auf der Detailseite des Contents, in benutzerdefinierten Berichten und in Kontaktchroniken an.

Bitte beachten: Videoaktivitäten in der Kontaktchronik und benutzerdefinierte Berichte sind nur für HubSpot-Videos verfügbar. Externe Videodateien, die mit einer URL eingebettet sind, werden nicht wie auf die gleiche Weise nachverfolgt.

Videoaufrufe in der Seiten-Performance 

  • Gehen Sie zu Ihrem Content:

    • Website-Seiten: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Website-Seiten.
    • Landing-Pages Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Landing-Pages.:
    • Blog: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Website > Blog.
    • Wissensdatenbank: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Service > Wissensdatenbank.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Beitrags, einer Seite oder eines Artikels, um die Performance-Details anzuzeigen.
  • Wenn mehr als ein HubSpot-Video auf der Seite vorhanden ist, klicken Sie oben links auf das Dropdown-Menü „Video“ und wählen Sie ein Video aus. 
  • Performance Ihrer Videowiedergabe analysieren 
    • Videoaufrufe: Gibt an, wie oft Ihr Video auf Ihrer Seite im Browser eines Besuchers geladen wurde.

      video-views-on-performance-page
    • Video-Kundenbindung: Eine Kennzahl, die erfasst, welche Teile Ihrer Videoinhalte wiedergegeben wurden.

      video-analytics

Videoaufrufe in einem Kontaktdatensatz

Videoaufrufe in einem Kontaktdatensatz anzeigen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Kontakts.
  • Um Kontaktaktivitäten nach Videoaufrufen zu filtern, klicken Sie auf „Aktivität filtern“ und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Medienwiedergaben“.

filter-for-media-plays

Videowiedergaben in benutzerdefinierten Berichten (nur Marketing Hub Professional und Enterprise)

Mit dem benutzerdefinierten Berichtdesigner können Sie Berichte erstellen, um Videowiedergaben zu analysieren:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu „Berichte“ > „Berichte“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Benutzerdefinierten Bericht erstellen“.
  • Klicken Sie im Menü der Seitenleiste links auf „Benutzerdefinierter Berichtdesigner“.
  • Um benutzerdefinierte verhaltensorientierte Events als primäre Quellquelle zu verwenden, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Primäre Quellquelle“ und wählen Sie dann „Medien“ aus. 

    media-plays-custom-report-builder0
  • Wenn Sie Videowiedergaben als eine nicht-primäre Quelle verwenden möchten, können Sie „Medien“ im Abschnitt „Marketing“ auswählen.

    media-secondary-source-custom-report-builder0
  • Fahren Sie mit dem Erstellen Ihres Berichts fort 

Videowiedergaben in Attribution-Berichten

Um Videowiedergaben in Ihre Umsatz-Attribution-Berichte aufzunehmen, müssen Sie zunächst den Interaktionstyp „Medienwiedergaben“ aktivieren. Benutzer mit Berechtigungen für Account-Zugriff können diese Datenquelle in Ihren Tracking- & Analytics-Einstellungen aktivieren:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf „Tracking & Analytics“ > „Attribution“.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Interaktionsmodultypen“ auf den Schalter „Medienwiedergaben“, um ihn zu aktivieren.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.
  • Überprüfen Sie die Änderung im Dialogfeld und klicken Sie dann auf „Speichern und erneute Verarbeitung starten“.

Ihre bestehenden Berichte werden dann neu verarbeitet, um die Videos zu berücksichtigen. Dies kann bis zu zwei Tage dauern, je nach der Menge der Daten in Ihrem HubSpot-Account. HubSpot sendet Ihnen eine E-Mail-Bestätigung, sobald Ihre Berichte fertig verarbeitet wurden.