Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Files

Dateien organisieren, bearbeiten, löschen und wiederherstellen

Zuletzt aktualisiert am: August 19, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Nachdem Sie Dateien in das Dateien-Tool in HubSpot hochgeladen haben, können Sie diese organisieren, bearbeiten, löschen oder wiederherstellen. 


Dateien in Ordner organisieren

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.  
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Klicken Sie auf „Ordner erstellen“.
  • Geben Sie einen Namen für Ihren Ordner ein und klicken Sie dann auf „Speichern“.
  • Um eine Datei in einen Ordner zu verschieben, durchsuchen Sie Ihre Dateien oder verwenden Sie die Suchleiste oben, um nach Dateiname zu suchen. Um archivierte Dateien anzuzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Filtern nach“ und wählen Sie „Archivierte Dateien“ aus.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Datei und klicken Sie auf „Aktionen“ > „Verschieben“.
  • Wählen Sie den Ordner aus, den Sie verschieben möchten, und klicken Sie auf „Verschieben“.
  • Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig verschieben, indem Sie die Kontrollkästchen neben den Dateinamen aktivieren und dann oben in der Tabelle auf „Verschieben“ klicken.

Dateien filtern und suchen

Um bestimmte Dateien zu finden, die Sie hochgeladen haben, können Sie anhand des Namens suchen und nach Dateityp filtern:

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus. 
  • Geben Sie oben in der Suchleiste den Namen der Datei ein, die Sie suchen möchten. 
  • Sie können Ihre Suchergebnisse verfeinern, indem Sie nach Dateityp filtern
    • Um Ihre Dateien nach Kategorie zu filtern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Alle Typen“ und wählen Sie dann eine Kategorie aus.
    • Um nach der Erweiterung einer Datei zu filtern, geben Sie die Dateierweiterung (z. B. jpg, pdf, mp3) in der oberen Suchleiste ein. Sie können auch den Namen der Datei durch ein Leerzeichen getrennt in Ihrer Suche berücksichtigen. Bei der Eingabe von Hund jpg in der Suchleiste würden beispielsweise alle .jpg-Dateien aufgelistet, die den Text Hund enthalten.

search-file-manager-by-type

Eine Datei umbenennen

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.  
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei und klicken Sie auf „Aktionen“ > „Umbenennen“.
  • Geben Sie einen neuen Namen ein und klicken Sie dann auf „Umbenennen“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Einstellung für Dateisichtbarkeit bearbeiten

So bearbeiten Sie die Sichtbarkeit Ihrer Datei:

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Wählen Sie alle Dateien aus, die Sie bearbeiten möchten:
    • So bearbeiten Sie die Sichtbarkeit eines einzigen Datei:
      • Klicken Sie auf den Namen der Datei.
      • Klicken Sie im rechten Bereich unter „Datei-URL-Sichtbarkeit“ auf das Dropdown-Menü und wählen Sie eine Option für die Sichtbarkeit aus. 
    • So bearbeiten Sie die Sichtbarkeit mehrerer Dateien gleichzeitig:
      • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf „Dateisichtbarkeit ändern“.
      • Klicken Sie im rechten Bereich auf das Optionsfeld neben der Option für die Sichtbarkeit, zu der Sie wechseln möchten.
  • Beim Bearbeiten der Sichtbarkeitsoption wird angepasst, ob die URL öffentlich ist und von Suchmaschinen indexiert wird:
    • Öffentlich: Die Datei-URL ist für jeden öffentlich zugänglich, der die URL-Internetadresse kennt oder errät. Suchmaschinen können die Datei-URL indexieren.
    • Öffentlich – Kein Indexieren: Die Datei-URL ist für jeden öffentlich zugänglich, der die URL-Internetadresse kennt oder errät. Suchmaschinen werden angewiesen, die Datei-URL nicht zu indexieren.
    • Privat: Die Datei-URL ist privat und erfordert eine temporäre URL für den Zugriff. Suchmaschinen können die Datei-URL nichtindexieren.

Bitte beachten: Standardmäßig ist die Dateisichtbarkeit so konfiguriert, dass sie öffentlich ist.

URL-Domain einer Datei anzeigen und ändern

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Klicken Sie auf den Namen der Datei.
  • Um die Subdomain zu ändern, auf der Ihre Datei gehostet wird, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Datei-URL“ im rechten Bereich und wählen Sie eine Ihrer verknüpften Subdomains aus.
Bitte beachten: Standarddateien werden standardmäßig in der Content Delivery Network-System-Domain von HubSpot gehostet, wobei f.hubspotusercontent in der Domain der Datei-URL erscheint. Sie können Ihre Einstellungen aktualisieren, um alle Dateien auf Ihren verknüpften Subdomains zu hosten.
  • Um die Datei in Ihrem Browser zu öffnen, klicken Sie auf „Datei in einem neuen Fenster öffnen“.
  • Um die URL zu kopieren, klicken Sie auf „URL kopieren“.

Eine Datei ersetzen

So ersetzen Sie eine Datei mit einem aktualisierten Version:

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie im Menü der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus. 
  • Klicken Sie auf den Namen der Datei.
  • Klicken Sie unten im rechten Bereich auf „Ersetzen“.
  • Durchsuchen Sie die Festplatte Ihres Computers und wählen Sie eine neue Datei aus.

Die alte Datei wird für bis zu zwei Stunden im Cache gespeichert, nachdem sie ersetzt wurde, also sehen Sie die Dateiaktualisierung unter Umständen nicht sofort.

Eine Bilddatei klonen und bearbeiten

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie im Menü der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus. 
  • Klicken Sie auf den Namen der Datei.
  • Klicken Sie unten im rechten Bereich auf „Klonen und bearbeiten“
  • Nehmen Sie Änderungen vor am Klon Ihrer Datei vor.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

Eine Datei herunterladen, archivieren oder löschen

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie im Menü der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus. 
  • Klicken Sie auf den Namen der Datei.
  • Klicken Sie unten im rechten Bereich auf das Dropdown-Menü „Mehr“
  • Wählen Sie „Herunterladen“, „Archivieren“ oder „Löschen“ aus. Sie können auch mehrere Dateien gleichzeitig vom Dateien-Dashboard löschen, indem Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien aktivieren und dann oben in der Tabelle auf „Löschen“ klicken.  

Gelöschte Dateien wiederherstellen 

Gelöschte Dateien werden nach 30 Tagen dauerhaft gelöscht. Wenn Sie jedoch über Berechtigungen für das Dateien-Tool verfügen, können Sie Dateien innerhalb von 30 Tagen nach der Löschung wiederherstellen.

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Dateien-Papierkorb“.

  • Um Dateidetails anzuzeigen und zu bestätigen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei und klicken Sie auf „Details“.
  • Um einzelne Dateien wiederherzustellen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei und klicken Sie auf „Aktionen“ > „Wiederherstellen“.

  • So erstellen Sie mehrere Dateien gleichzeitig:
    • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie wiederherstellen möchten.
    • Um alle Dateien auf einer Seite auszuwählen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen oben in der Tabelle.   
    • Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die Datei im Datei-Manager wiederherzustellen. Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis die Datei unter der auflösenden Datei-URL wiederhergestellt wird. 

Bitte beachten:
  • Sie können eine gelöschte Datei nicht wiederherstellen, wenn eine vorhandene Datei mit demselben Namen vorhanden ist.  
  • Wenn zwei Dateien mit dem gleichen Namen und Dateipfad gelöscht werden, kann nur die zuletzt gelöschte Datei wiederhergestellt werden. Die ältere Version der Datei kann nicht wiederhergestellt oder in einer Vorschau angesehen werden, sie kann nur dauerhaft gelöscht werden.  

 

Dateien dauerhaft löschen 

Gelöschte Dateien werden nach 30 Tagen dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. So löschen Sie eine Datei manuell dauerhaft:

  • Gehen Sie zum Dateien-Tool:
    • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > Dateien und Vorlagen > Datei-Manager.
    • Wenn Sie einen Marketing Hub Starter-Account haben, gehen Sie zu „Marketing“ > „Dateien“.
    • Wenn Sie die kostenlosen Tools von HubSpot verwenden, gehen Sie zu „Marketing“ > „E-Mail“.Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Dateien“ aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Dateien-Papierkorb“.

  • Um eine einzelne Datei dauerhaft zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Datei und klicken Sie auf „Aktionen“ > „Unwiderruflich löschen“.

 

  • So löschen Sie mehrere Dateien gleichzeitig dauerhaft:
    • Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie löschen möchten.
    • Um alle Dateien auf einer Seite auszuwählen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen oben in der Tabelle.   
    • Klicken Sie auf „Unwiderruflich löschen“.