Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

Zugriff durch HubSpot-Mitarbeiter auf Ihren Account verhindern

Zuletzt aktualisiert am: September 16, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Standardmäßig haben HubSpot-Mitarbeiter wie Ihr Onboarding-Spezialisten, Ihre Support-Spezialisten und Ihr Account-Manager nur beschränkten Zugriff auf Teile Ihres HubSpot-Accounts, um Ihnen mit der Nutzung von HubSpot zu helfen.

Als Benutzer mit Super-Admin-Berechtigungen können Sie verhindern, dass HubSpot-Mitarbeiter auf Ihren Account zugreifen. Dies wirkt sich auch auf deren Fähigkeit aus, Ihnen bei Bedarf Hilfe bereitzustellen. Wenn Sie beispielsweise den Zugriff durch HubSpot-Mitarbeiter auf Ihren Account verhindern und ein anderer Benutzer in Ihrem Account sich an den HubSpot-Support wendet, haben die Support-Spezialisten keinen Zugriff auf Ihren Account und können daher nicht das Problem untersuchen.

So verhindern Sie, dass HubSpot-Mitarbeiter auf Ihren HubSpot-Account zugreifen:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Account-Einstellungen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Sicherheit“.
  • Deaktivieren Sie unter „Account-Zugriff“ das Kontrollkästchen „HubSpot-Mitarbeiterzugriff“.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf „Ja“.

Wenn Sie Hilfe von HubSpot benötigen, aktivieren Sie diese Einstellung, bevor Sie Hilfe anfordern.