Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Contacts

Filter erstellen und gespeicherte Filter anpassen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 31, 2019

Zeigen Sie Ihre Kontakte, Unternehmen, Deals oder Tickets an, die spezifische Merkmale haben. Mit benutzerdefinierten Filterkonfigurationen können Sie auf einen Blick sehen, welche Kontakte, Unternehmen, Deals oder Tickets die von Ihnen festgelegten Kriterien zu einem beliebigen Zeitpunkt erfüllen.

Gespeicherten Filter erstellen

  • Suchen Sie nach der Eigenschaft, die Sie in Ihrem Filter verwenden möchten.
  • Klicken Sie auf den Namen der Eigenschaft.
  • Wählen Sie die Kriterien aus, die Sie im Filter verwenden möchten.
  • Nachdem Sie Ihre Kriterien hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Filter anwenden“.
Bitte beachten:
  • Um einen Filter zu erstellen, der eine eindeutige Zeichenfolge enthält, fügen Sie ein Sternchen (d. h. „*“) als Platzhalterzeichen hinzu. Um beispielsweise Kontakte mit einer E-Mail zu filtern, die mit admin beginnt, wählen Sie „enthält genau“ aus und geben Sie admin* ein.
  • Um E-Mail-Adressen mit einer spezifischen Domain zu filtern, verwenden Sie die Eigenschaft „E-Mail-Domain“ anstelle eines Platzhalterzeichens.
  • Fügen Sie weitere Eigenschaften zu Ihrem Filter hinzu. Klicken Sie anschließend auf „Speichern“.
  • Geben Sie im Dialogfeld einen Namen für den gespeicherten Filter ein und wählen Sie die Zielgruppe für den gespeicherten Filter aus. Klicken Sie dann auf „Speichern“.

Um zukünftig diesen Filter zu verwenden, klicken Sie vom relevanten Objekt-Dashboard aus auf „Alle gespeicherten Filter“ und wählen Sie den Namen des gespeicherten Filters aus.

 

Die in einem gespeicherten Filter angezeigten Spalten ändern

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals oder Tickets.
  • Klicken Sie im Menü der Seitenleiste links auf „Alle gespeicherten Filter“ und wählen Sie den Namen des gespeicherten Filters aus, der angepasst werden soll.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü „Anpassen“ und wählen Sie „Spalten bearbeiten“ aus.

  • Wählen Sie eine Eigenschaft aus, um diese zum Abschnitt „Ausgewählte Spalten“ hinzuzufügen. Klicken Sie im Abschnitt „Ausgewählte Spalten“ auf die gewünschten Eigenschaften und ziehen Sie sie an neue Positionen, um sie neu anzuordnen.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

Gespeicherte Filteroptionen bearbeiten

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals oder Tickets.
  • Klicken Sie im linken Seitenleistenmenü auf „Alle gespeicherten Filter“. Bewegen Sie den Mauszeiger über den gespeicherten Filter, der angepasst werden soll, und klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Optionen“:
    • Zu Favoriten hinzufügen: Heften Sie den gespeicherten Filter an das linke Seitenleistenmenü an, damit er schnell und einfach aufgerufen werden kann.
    • Bericht erstellen: Erstellen Sie einen Bericht auf Basis der Segmentierung des aktuellen gespeicherten Filters.
    • Klonen: Klonen Sie den aktuellen gespeicherten Filter.
    • Löschen: Löschen Sie den aktuellen gespeicherten Filter und entfernen Sie ihn von Ihrem Bildschirm „Alle gespeicherten Filter“
    • Exportieren: Exportieren Sie eine CSV-Datei der Kontakte im aktuellen gespeicherten Filter.
    • Als Standard festlegen: Legen Sie den aktuellen gespeicherten Filter als Standardoption fest, wenn Sie zu „Kontakte“ gehen.
    • Teilen verwalten: Ändern Sie die Zielgruppe des Filters.
    • Umbenennen: Bearbeiten Sie den Namen des aktuellen gespeicherten Filters.
/de/contacts/create-saved-filters