Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

HubSpot-Benutzer hinzufügen

Zuletzt aktualisiert am: Januar 19, 2023

Produkte/Lizenzen

Alle

Wenn Sie in Ihrem HubSpot-Account über Berechtigungen zum Hinzufügen und Bearbeiten von Benutzern verfügen, können Sie neue Benutzer erstellen und deren Berechtigungen anpassen.

Erfahren Sie, wie Sie Benutzer aus dem Account entfernen.

Benutzer hinzufügen

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Benutzer & Teams“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Benutzer erstellen“.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Benutzer einem HubSpot-Account hinzuzufügen:
    • Geben Sie im Feld „E-Mail-Adresse(n) hinzufügen“ die E-Mail-Adressen ein. Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen eingeben, müssen Sie diese durch Leerzeichen trennen. Klicken Sie dann auf „Weiter“.
    • Importieren Sie Benutzer aus einer CSV-Datei. Fügen Sie in einer Excel-Datei eine Spalte mit den E-Mail-Adressen Ihrer Benutzer hinzu und speichern Sie die Datei im CSV-Format. Klicken Sie auf „Eine CSV-Datei“ und ziehen Sie die Datei entweder direkt in das Feld oder klicken Sie auf „Datei auswählen“, um die Datei auf Ihrem Computer auszuwählen. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

Bitte beachten: Es können nur 100 Benutzer in einem einzigen CSV-Import hinzugefügt werden. Wenn Sie mehr als 100 Benutzer importieren, müssen Sie mehrere Importe vornehmen.  

    • Wenn Sie die Salesforce-Integration aktiviert haben( nur Professional und Enterprise ), können Sie Benutzer aus Salesforce importieren. Klicken Sie dazu auf „Salesforce-Datensätze“. Standardmäßig werden alle Ihre Salesforce-Benutzer zum Import ausgewählt. Deaktivieren Sie bei Bedarf die Kontrollkästchen der Benutzer, die nicht importiert werden sollen. Klicken Sie anschließend auf „Weiter“.

Create_a_user

Benutzerberechtigungen einrichten

Sie können die Berechtigungen für Ihre neuen Benutzer mit Hilfe von Standardvorlagen, gespeicherten Berechtigungssätzen oder von Ihnen selbst erstellten Berechtigungssätzen einrichten. Wenn Sie mehrere Benutzer hinzugefügt haben, werden die Berechtigungen für alle ausgewählten Benutzer festgelegt.

  • Wählen Sie im Abschnitt Wie möchten Sie diesem Benutzer Berechtigungen zuweisen? eine der folgenden Optionen aus, um Benutzerberechtigungen einzurichten:
    • Beginnen Sie mit einer Standardberechtigung: Vorlagen für Berechtigungen, die auf der Tätigkeit des Benutzers basieren.
      • Klicken Sie auf „Weiter“
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Vorlage auswählen und klicken Sie auf einen der folgenden Standardberechtigungssätze:
        • Super-Admin
        • Nur anzeigen
        • Standardbenutzer
        • CMS-Entwickler
        • Content-Marketer
        • Marketing-Management
        • Sales-Manager
        • Vertriebsmitarbeiter
        • Service-Manager
        • Kundendienstmitarbeiter
  •  
    • Einen gespeicherten Berechtigungssatz verwenden: Wenn Sie Berechtigungssätze erstellt haben, können Sie einen Berechtigungssatz für die Benutzer auswählen, die Sie hinzugefügt haben, um ihnen alle Berechtigungen auf einmal zu gewähren. 
      • Klicken Sie auf „Weiter“.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Berechtigungssätze“ und wählen Sie einen Berechtigungssatz aus. 
    • Komplett neu beginnen: Machen Sie sich mit den Berechtigungen von HubSpot vertraut und passen Sie den Zugriff für Ihre neuen Benutzer an.
      • Klicken Sie auf „Weiter“.
      • Machen Sie sich mit den Berechtigungseinstellungen von HubSpot vertraut und gehen Sie dann alle Registerkarten durch, um die Zugriffsrechte für die neuen Benutzer anzupassen. Klicken Sie dann auf „Weiter“.

E-Mail-Einladung senden

  • HubSpot sendet standardmäßig eine Einladung an neue Benutzer mit einem Link zum Festlegen ihres Passworts. Wenn der Benutzer bereits ein HubSpot-Passwort für einen anderen Account eingerichtet hat, können Sie die das Senden der Begrüßungs-E-Mail überspringen. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen „Keine E-Mail-Einladung senden, wenn dieser Benutzer zu HubSpot hinzugefügt wird“.
  • Überprüfen Sie die Berechtigungen und klicken Sie dann auf „Senden“ oder „Hinzufügen“, um den Benutzern Zugriff auf Ihren Account zu gewähren.
  • Wenn Sie Änderungen am bestehenden Berechtigungssatz vorgenommen oder von Grund auf neu begonnen haben, können Sie diese Berechtigungen speichern, um neuen und bestehenden Benutzern den gleichen Zugriff zuzuweisen. 
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Als benutzerdefinierten Berechtigungssatz speichern“
    • Geben Sie einen Berechtigungssatznamen im Textfeld ein.
    • Klicken Sie auf „Speichern“.
  • Wenn Sie den Benutzer zu einem primären Team hinzufügen möchten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Primäres Team“ und wählen Sie ein Team aus.
  • Um den Benutzer zu weiteren Teams hinzuzufügen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Zusätzliche Teams und aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den anderen Teams( nur Professional und Enterprise )
  • Klicken Sie auf „OK“
  • Klicken Sie auf „Fertig“.
  • Wenn Sie ein Starter-Abonnement haben, klicken Sie auf Einladungslink kopieren, um den eindeutigen Einladungslink für den Benutzer zu kopieren. Sie können diesen Link über einen beliebigen Messaging-Kanal teilen, damit der eingeladene Benutzer Ihrem HubSpot-Konto beitreten kann.

Dem neuem Benutzer wird eine Begrüßungs-E-Mail gesendet, über die er sein Passwort festlegen und sich anmelden kann. Wenn der neue Benutzer nicht innerhalb von fünf Minuten eine Begrüßungs-E-Mail erhält, beachten Sie die folgendenSchritte zur Fehlerbehebung.

Sobald ein Benutzer zu einem Konto hinzugefügt wurde und er sein Passwort eingerichtet hat, ist er berechtigt, Benachrichtigungen zu erhalten, z. B. über die Zuweisung von Leads. Der Benutzer kann seine Benachrichtigungen verwalten, indem er sich anmeldet. Nachdem sich der Benutzer angemeldet hat,kann er auch sein Profil einrichten.

Fehlerbehebung bei einer geplatzten E-Mail-Einladung

Wenn Sie einen Teamkollegen zu HubSpot einladen, dieser die Einladungs-E-Mail aber nicht in seinem Posteingang finden kann, liegt möglicherweise ein Problem mit der eingegebenen E-Mail-Adresse vor, oder Sie müssen sich an Ihr IT-Team wenden, um zu bestätigen, dass E-Mails von HubSpot nicht blockiert werden.

Versuchen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung, wenn der Benutzer, den Sie eingeladen haben, die Einladungs-E-Mail nicht erhalten hat:

  • Bitten Sie den Benutzer, seinen Junk- oder SPAM-Ordner zu überprüfen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die E-Mail-Adresse richtig geschrieben haben. Wenn die Adresse korrekt eingegeben wurde, vergewissern Sie sich, dass die Adresse erstellt wurde und aktiv ist.
  • Wenden Sie sich an Ihr IT-Team, um festzustellen, ob möglicherweise eine Firewall aktiv ist, die die Zustellung von HubSpot-E-Mails verhindert. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das Zulassen von E-Mail- und IP-Adressen für HubSpot einrichten.
  • Wenn der erste Zustellversuch für eine Einladungs-E-Mail nicht zugestellt werden kann, blockiert HubSpot die entsprechende E-Mail-Adresse und Sie müssen sich an den HubSpot-Support wenden, um Hilfe bei der manuellen Aufhebung der Blockierung der Adresse zu erhalten.

Wenn die Einladungs-E-Mail zugestellt wurde, der Benutzer sie aber nach den obigen Schritten immer noch nicht in seinem Posteingang findet, können Sie ihm Zugang zum Konto gewähren, indem Sie eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passwortssenden. Der neue Benutzer kann auch direkt über den Anmeldebildschirm ein neues Kennwort anfordern.

Was this article helpful?
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.