Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Settings

Deaktivieren Sie HubSpot-Benutzer

Zuletzt aktualisiert am: November 16, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Wenn ein Benutzer ein Unternehmen verlässt oder keinen Zugriff mehr auf das HubSpot-Konto des Unternehmens benötigt, können Benutzer mit super-Admin berechtigungen können Benutzer deaktivieren, anstatt entfernen. Auf diese Weise können Sie die historischen Aktivitäten des Benutzers aufbewahren, ohne den Zugriff auf wichtige Daten zu verlieren

Wenn deaktivierte Benutzer reaktiviert werden, sind ihre früheren Aktivitäten wie Eigenschaftsänderungen und Inhaltsaktualisierungen weiterhin verfügbar.

Um einen Benutzer zu deaktivieren: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Benutzer & Teams“.
  • Klicken Sie auf den Namen des Benutzers.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü " Aktionen" und wählen Sie " Benutzer deaktivieren".

Benutzer_deaktivieren-1

  • Klicken Sieim Dialogfeldauf Benutzer deaktivieren.

Deaktivieren_Benutzer2

  • Der Nutzer erhält eine E-Mail, in der er über die Deaktivierung seines Profils informiert wird

Um einen Benutzer zu reaktivieren: 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im linken Seitenleistenmenü zu „Benutzer & Teams“.
  • Klicken Sie auf den Namen des Benutzers.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Aktionen und wählen Sie Benutzer reaktivieren.

Benutzer reaktivieren

  • Klicken Sieim Dialogfeldauf Benutzer reaktivieren.
Benutzer2 reaktivieren
  • Der Nutzer erhält eine E-Mail, die ihn darüber informiert, dass sein Profil reaktiviert wurde.