Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Social

Social-Media-Seite kann nicht mit HubSpot verknüpft werden

Zuletzt aktualisiert am: April 8, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Basic

Wenn Sie versuchen, eine Facebook- oder LinkedIn-Seite mit HubSpot zu verknüpfen, kann ein Problem auftreten, sofern Ihre Seite nicht zur Auswahl zur Verfügung steht.

 

Facebook-Seite kann nicht mit HubSpot verknüpft werden

Wenn Sie ein Facebook-Konto verknüpfen, wird Ihre Seite bzw. werden Ihre Seiten möglicherweise nicht zur Auswahl für die Verknüpfung mit HubSpot angezeigt. Dies geschieht in der Regel, wenn Sie nicht über die richtige Benutzerrolle oder nur über unzureichende Berechtigungen der Unternehmensintegration verfügen oder Facebook nicht die richtigen Berechtigungen gesendet hat. Diesen Fehler können Sie wie folgt beheben:

  • Öffnen Sie ein neues Inkognito- oder privates Fenster in Ihrem Browser.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto an.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Administrator oder Editor für die Facebook-Seite(n) sind, die Sie mit HubSpot verknüpfen.
  • Klicken Sie oben rechts auf den Dropdown-Pfeil downCarat und wählen Sie „Einstellungen“ aus.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Unternehmensintegrationen“.
  • Klicken Sie im Feld HubSpot-Integration auf „Anzeigen und bearbeiten“.
  • Stellen Sie im Dialogfeld sicher, dass alle Berechtigungen gewährt wurden, darunter alle Berechtigungen im Abschnitt „Diese Unternehmensintegration kann“.
  • Klicken Sie unten rechts auf „Speichern“.

Wenn die Facebook-Seite(n) noch immer nicht für die Verknüpfung mit HubSpot ausgewählt werden kann/können:

  • Gehen Sie In Ihrem Facebook-Konto zurück zu „Unternehmensintegrationen“.
  • Aktivieren Sie im Feld HubSpot-Integration das Kontrollkästchen und klicken Sie auf „Entfernen“.

  • Stellen Sie im Dialogfeld sicher, dass das Kontrollkästchen bei Auch alle Beiträge, Fotos und Videos auf Facebook löschen, die HubSpot möglicherweise in Ihrem Namen veröffentlicht hat deaktiviert ist. Klicken Sie auf „Entfernen“.
  • Stellen Sie in Ihrem HubSpot-Account erneut eine Verknüpfung zu Ihrem Facebook-Konto her.

Wenn Sie Ihr Instagram-Unternehmenskonto nicht mit HubSpot verknüpfen können, lesen Sie diesen Artikel: Instagram-Unternehmenskonto kann nicht mit HubSpot verknüpft werden.

 

LinkedIn-Unternehmensseite kann nicht mit HubSpot verknüpft werden

Wenn Sie ein LinkedIn-Konto verknüpfen, wird Ihre Unternehmensseite bzw. werden Ihre Unternehmensseiten möglicherweise nicht zur Auswahl für die Verknüpfung mit HubSpot angezeigt. Dies geschieht in der Regel, wenn Sie nicht über die richtige Benutzerrolle verfügen oder LinkedIn nicht die richtigen Berechtigungen gesendet hat. Diesen Fehler können Sie wie folgt beheben:

  • Öffnen Sie ein neues Inkognito- oder privates Fenster in Ihrem Browser.
  • Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Account an.
  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Zahnradsymbol settings, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger in der Registerkarte „Accounts“ auf Ihr LinkedIn-Konto und klicken Sie auf „Trennen“.
  • Melden Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Konto an.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ausgewiesenen Administratorzugriff für die LinkedIn-Unternehmensseite(n) haben, die Sie mit HubSpot verknüpfen möchten.
  • Klicken Sie oben rechts auf Ihr Foto/Ihren Avatar und wählen Sie „Einstellungen & Datenschutz“ aus.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Optionen“.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Partner und Services“.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Zulässige Services“ auf „Ändern“.
  • Klicken Sie rechts neben HubSpot und/oder HubSpot Social v2 auf „Entfernen“.