Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Einrichten von bedingten Optionen für Eigenschaften (BETA)

Zuletzt aktualisiert am: November 13, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise
Sales Hub Professional, Enterprise
Service Hub Professional, Enterprise
Operations Hub Professional, Enterprise
CMS Hub Professional, Enterprise

Sie können eine bedingte Logik für Eigenschaften einrichten, so dass nur relevante Optionen für einen Datensatz angezeigt werden, die auf dem Wert des Datensatzes für eine andere Eigenschaft basieren. Diese bedingte Logik ist nur für Aufzählungseigentumstypen verfügbar, zu denen Dropdown-Auswahl, Mehrfach-Kontrollkästchen, einzelnes Kontrollkästchen und Radio-Auswahl-Eigenschaften gehören.

Sie können zum Beispiel eine Eigenschaft Abteilung haben, um das Segment anzugeben, in dem ein Kontakt arbeitet, und eine Eigenschaft Rolle, um seine Berufsbezeichnung anzugeben. Sie können bedingte Optionen für die Eigenschaft Rolle einrichten, so dass, wenn der Wert Abteilung eines Kontakts Technik ist, die einzigen Optionen, die für Rolle erscheinen, Ingenieur, Leiter Technik und Leiter Techniksind.

Wenn Sie ein Benutzer mit Super-Admin Rechten sind, erfahren Sie, wie Sie Ihren Account für die Betaoptieren können.

Einrichten von bedingten Eigenschaften

Benutzer müssen über die Berechtigung super admin verfügen, um bedingte Optionen für Eigenschaften einzurichten. Um bedingte Optionen zu konfigurieren:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der Seitenleiste links zu Eigenschaften.

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Wählen Sie ein Objekt und wählen Sie dann die Eigenschaften Kontakt, Unternehmen, Deal, Ticket oder [benutzerdefiniertes Objekt].
  • Klicken Sie auf den Namen einer vorhandenen Eigenschaft, um deren bedingte Optionen zu bearbeiten. Diese Eigenschaft wird die abhängige Eigenschaft sein.
  • Klicken Sie im rechten Bereich auf die Registerkarte Bedingte Optionen.
  • Um die steuernde Eigenschaft auszuwählen (d. h. die Eigenschaft, die bestimmt, welche Optionen für die abhängige Eigenschaft angezeigt werden), klicken Sie auf das Dropdown-Menü steuernde Eigenschaft und wählen Sie dann die Eigenschaft. Sie können nur Aufzählungseigenschaften für die steuernde Eigenschaft auswählen.
  • Zum Festlegen bedingter Optionen auf der Grundlage der Werte der steuernden Eigenschaft:
    • Klicken Sie im Abschnitt Wenn die steuernde Eigenschaft gleich ist, auf eine Option .
    • Wählen Sie im Abschnitt Diese Optionen anzeigen aus, welche Eigenschaftsoptionen auf dem Datensatz angezeigt werden sollen, wenn die steuernde Eigenschaft diesen Wert hat.
      • Um alle Optionen anzuzeigen, wenn die steuernde Eigenschaft diesen Wert hat, klicken Sie auf Alle verfügbaren Optionen.
      • Um nur bestimmte Optionen einzuschließen, wenn die steuernde Eigenschaft diesen Wert hat, klicken Sie auf Nur diese Optionen, und aktivieren Sie dann die Kontrollkästchen der Optionen, die angezeigt werden sollen.
    • Wiederholen Sie den Vorgang für die Eigenschaften von , die steuern, je nach Bedarf.

bedingte-eigenschaft-optionen

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie einen neuen Datensatz manuell erstellen oder den Wert der Eigenschaft in einem Datensatz oder inline auf einer Objekt-Homepage festlegen, hängen die verfügbaren Optionen der Eigenschaft vom Wert der steuernden Eigenschaft für diesen Datensatz ab. Wenn die kontrollierende Eigenschaft keinen Wert hat, werden alle Optionen für die abhängige Eigenschaft angezeigt.

bedingte-Optionen-im-Datensatz-erstellen-Formular

Zusammenführung von Optionen, die bedingte Optionen haben

Wenn Sie Optionen für Eigenschaften mit bedingten Optionen zusammenführen, bleibt die Logik der resultierenden Option erhalten, und jede eindeutige Logik für die zusammengeführten Optionen gilt nicht mehr. Um sicherzustellen, dass die bedingten Optionen nach einer Zusammenführung richtig funktionieren, können Sie unter die Logik der bedingten Optionen der abhängigen Eigenschaft überprüfen und manuell bearbeiten.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.