Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

HubSpot Cloud-Infrastruktur und Daten-Hosting | Häufig gestellte Fragen

Zuletzt aktualisiert am: Juli 26, 2021

Produkte/Lizenzen

Alle

Hier finden Sie schnell Antworten und allgemeine Informationen über die HubSpot Cloud-Infrastruktur und Daten-Hosting.

In der Richtlinie für regionales Daten-Hosting von HubSpot erfahren Sie mehr.

Wo wird die Produktinfrastruktur von HubSpot gehostet?

Die Produktinfrastruktur von Hubspot wird auf Amazon Web Services (AWS) im Osten der Vereinigten Staaten oder auf Amazon Web Services (AWS) in Deutschland gehostet.

HubSpot unterstützt das regionale Daten-Hosting. Vor Juli 2021 wurde die AWS-Umgebung von HubSpot ausschließlich in den USA gehostet. Seit Juli 2021 verfügt HubSpot über eine neue AWS-Umgebung in der Europäischen Union. HubSpot-Accounts werden an einem dieser Hosting-Standorte gehostet und Kundendaten werden an diesem Standort verarbeitet und gespeichert. In der Richtlinie für regionales Daten-Hosting von HubSpot erfahren Sie mehr.

Müssen personenbezogene Daten laut DSGVO in der EU gespeichert werden?

Nein. Laut DSGVO können personenbezogene Daten unter bestimmten Bedingungen an Drittländer übermittelt werden.

Wie wird die rechtmäßige Datenübermittlung aus der EU in Drittländer durch HubSpot gewährleistet?

HubSpot hat ein umfassendes Datenschutzprogramm, das auf die Hosting-Anforderungen verschiedener Regionen ausgerichtet ist. Die Vereinbarung zur Datenverarbeitung von HubSpot beinhaltet die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union nach der Richtlinie 95/46/EG als Mechanismus für den Transfer von Daten aus der EU in die USA. HubSpot erfüllt darüber hinaus die Grundsätze des Datenschutzschild-(Privacy Shield)-Abkommens. So kann HubSpot gegenüber verschiedenen Interessengruppen gewährleisten, dass unsere Prozesse zur Datenverarbeitung strenge datenschutzrechtliche Auflagen einhalten.

HubSpot bietet regionales Daten-Hosting in der EU für Neukunden in EMEA an. Weitere Informationen zum Datenschutzprogramm von HubSpot finden Sie in der Datenschutzrichtlinie und der HubSpot-Seite mit den rechtlichen Hinweisen.

Wie kann ich meinen Daten-Hosting-Standort einsehen?

  • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Account & Abrechnung.
  • Der Daten-Hosting-Standort wird unter Ihren aktuellen Abonnements und Add-ons unten links angezeigt.

Data_Hosting

Sie können Ihren Daten-Hosting-Standort auch unter Bestellungen einsehen.

  • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Account & Abrechnung.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Transaktionen“
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Bestellungen“.
  • Um eine Bestellung anzuzeigen, klicken Sie unter dem Dokument auf „Anzeigen“ oder „Download“. Eine PDF-Version des Dokuments wird in einer neuen Registerkarte Ihres Browsers geöffnet, von der Sie es dann herunterladen können.

Data_hosting_order