Email

Wie kann ich mehrere E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 26, 2018

Anforderungen

Marketing: Free, Starter, Basic, Pro, Enterprise
Sales: Free, Starter, Professional

Sie können für Kontakte in Ihrer HubSpot-Kontaktdatenbank in der Kontakteigenschaft E-Mail mehrere E-Mail-Adressen speichern. Damit können Sie unter anderem: 

  • Kontakte anhand zusätzlicher E-Mail-Adressen de-duplizieren: Wenn Sie einen Kontakt mit zwei E-Mail-Adressen haben, können Sie beide E-Mail-Adressen zur E-Mail des Kontaktdatensatzes hinzufügen. Wenn Sie das nächste Mal eine der E-Mail-Adressen in einem Importvorgang verwenden, wird HubSpot bei der De-Duplizierung beide Adressen berücksichtigen. So wird verhindert, dass ein neuer Kontaktdatensatz für eine Zweitadresse erstellt wird, und alle aktualisierten Eigenschaftswerte werden einem einzigen HubSpot-Kontakt zugeordnet. 
  • E-Mails an sämtliche verknüpften E-Mail-Adressen senden: Im Kontaktdatensatz im CRM können Sie auswählen, an welche E-Mail-Adresse eine E-Mail gesendet werden soll. Weitere Informationen über das Senden von E-Mails aus dem CRM finden Sie hier.
  • E-Mails automatisch von Ihrem E-Mail-Konto aus im selben Kontaktdatensatz protokollieren: Wenn für einen Kontakt in Ihrer HubSpot-Kontaktdatenbank mehrere E-Mail-Adressen gespeichert wurden, wird beim nächsten protokollierte E-Mails für beide dieser E-Mail-Adressen an denselben Kontaktdatensatz angehängt. Somit wird verhindert, dass neue Datensätze für andere E-Mail-Adressen erstellt werden.  

Wie kann ich zusätzliche E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen?

Mit diesen Schritten können Sie zusätzliche E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen:

  • Gehen Sie zur Kontaktdatenbank.
    • Gehen Sie in HubSpot Marketing zu Kontakte > Kontakte.
    • Gehen Sie in HubSpot Sales zu Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des zu bearbeitenden Kontakts.
  • Klicken Sie auf der linken Seite im Bereich Über auf Ansicht > Alle Eigenschaften anzeigen.

  • Suchen Sie im Menü Alle Eigenschaften, das rechts angezeigt wird, nach E-Mail. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Eigenschaft E-Mail und klicken Sie auf das Bleistiftsymbol.
  • Wählen Sie im angezeigten Feld + E-Mail-Adresse hinzufügen aus. Geben Sie die zusätzliche E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Speichern.

  • Sie können erneut auf + E-Mail-Adresse hinzufügen klicken um weitere E-Mail-Adressen für den Kontakt einzugeben.

Welche Bedeutung hat die primäre E-Mail-Adresse eines Kontakts?

Sobald eine E-Mail-Adresse als primäre E-Mail-Adresse eines Kontaktdatensatzes festgelegt wurde, wird sie als Primär gekennzeichnet. die anderen E-Mail-Adressen des Kontakts gelten daraufhin als sekundäre Adressen.

Beachten Sie bitte die folgenden Funktionen der primären E-Mail-Adresse:

  • Für den Versand von Marketing-E-Mails über Content > E-Mail (nur für Marketing Basic-, Professional- und Enterprise-Benutzer) wird immer die primären E-Mail-Adresse der Empfänger verwendet.
  • Sie können die primäre E-Mail-Adresse eines Kontaktdatensatzes ändern, indem Sie auf die Eigenschaft E-Mail im Menü Alle Eigenschaften klicken. Wählen Sie dann neben der E-Mail-Adresse, die Sie als primär festlegen möchten, Aktionen > Als primär festlegen aus. Sie können hier auch eine E-Mail-Adresse löschen, indem Sie Aktionen > Löschen auswählen.

  • E-Mail-Bounces und Abmeldungen sind mit E-Mail-Adressen verknüpft, nicht mir Kontakten. Das heißt, wenn für primäre E-Mail-Adresse eines Kontakts ein Hard Bounce registriert wird, kann sie zukünftig keine E-Mails mehr erhalten, die anderen E-Mail-Adressen des Kontakts jedoch schon.
  • Die Listensegmentierung wird weiterhin anhand der primären E-Mail-Adresse vorgenommen. Wenn Sie beispielsweise eine Liste für E-Mail enthält ksnow erstellen und ksnow@example.com die sekundäre E-Mail-Adresse eines Kontaktes ist, wird dieser Kontakt nicht in Ihrer Liste angezeigt.
  • Die Suchfunktion in der Kontaktdatenbank verwendet ebenfalls die primäre E-Mail-Adresse und findet keine Kontakte anhand ihrer sekundären E-Mail-Adressen. Weitere Informationen über die Suchfunktion finden Sie hier.
  • Mit Salesforce verknüpfte Accounts werden nur anhand der primären E-Mail-Adresse synchronisiert. Wenn Sie zwei Datensätze in Salesforce mit zwei E-Mail-Adressen haben und beide E-Mail-Adressen sich im selben HubSpot-Datensatz befinden, wird der Salesforce-Datensatz, der mit der primären E-Mail-Adresse in HubSpot übereinstimmt, synchronisiert und der Datensatz, der mit der sekundären E-Mail-Adresse übereinstimmt, wird nicht synchronisiert.

Hinweis: Zurzeit ist es nicht möglich, mehrere E-Mail-Adressen in die Kontakteigenschaft E-Mail zu importieren.