Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Wie kann ich mehrere E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 26, 2018

Sie können für Kontakte in Ihrer HubSpot-Kontaktdatenbank in der Kontakteigenschaft E-Mail mehrere E-Mail-Adressen speichern. Damit können Sie unter anderem: 

  • Kontakte anhand zusätzlicher E-Mail-Adressen de-duplizieren: Wenn Sie einen Kontakt mit zwei E-Mail-Adressen haben, können Sie beide E-Mail-Adressen zur E-Mail des Kontaktdatensatzes hinzufügen. Wenn Sie das nächste Mal eine der E-Mail-Adressen in einem Importvorgang verwenden, wird HubSpot bei der De-Duplizierung beide Adressen berücksichtigen. So wird verhindert, dass ein neuer Kontaktdatensatz für eine Zweitadresse erstellt wird, und alle aktualisierten Eigenschaftswerte werden einem einzigen HubSpot-Kontakt zugeordnet. 
  • E-Mails an sämtliche verknüpften E-Mail-Adressen senden: Im Kontaktdatensatz im CRM können Sie auswählen, an welche E-Mail-Adresse eine E-Mail gesendet werden soll. Weitere Informationen über das Senden von E-Mails aus dem CRM finden Sie hier.
  • E-Mails automatisch von Ihrem E-Mail-Konto aus im selben Kontaktdatensatz protokollieren: Wenn für einen Kontakt in Ihrer HubSpot-Kontaktdatenbank mehrere E-Mail-Adressen gespeichert wurden, wird beim nächsten protokollierte E-Mails für beide dieser E-Mail-Adressen an denselben Kontaktdatensatz angehängt. Somit wird verhindert, dass neue Datensätze für andere E-Mail-Adressen erstellt werden.  

Wie kann ich zusätzliche E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen?

Mit diesen Schritten können Sie zusätzliche E-Mail-Adressen zu einem Kontaktdatensatz hinzufügen:

  • Gehen Sie zur Kontaktdatenbank.
    • Gehen Sie in HubSpot Marketing zu Kontakte > Kontakte.
    • Gehen Sie in HubSpot Sales zu Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des zu bearbeitenden Kontakts.
  • Klicken Sie auf der linken Seite im Bereich Über auf Ansicht > Alle Eigenschaften anzeigen.

  • Suchen Sie im Menü Alle Eigenschaften, das rechts angezeigt wird, nach E-Mail. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Eigenschaft E-Mail und klicken Sie auf das Bleistiftsymbol.
  • Wählen Sie im angezeigten Feld + E-Mail-Adresse hinzufügen aus. Geben Sie die zusätzliche E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Speichern.

  • Sie können erneut auf + E-Mail-Adresse hinzufügen klicken um weitere E-Mail-Adressen für den Kontakt einzugeben.

Welche Bedeutung hat die primäre E-Mail-Adresse eines Kontakts?

Sobald eine E-Mail-Adresse als primäre E-Mail-Adresse eines Kontaktdatensatzes festgelegt wurde, wird sie als Primär gekennzeichnet. die anderen E-Mail-Adressen des Kontakts gelten daraufhin als sekundäre Adressen.

Beachten Sie bitte die folgenden Funktionen der primären E-Mail-Adresse:

  • Für den Versand von Marketing-E-Mails über Content > E-Mail (nur für Marketing Basic-, Professional- und Enterprise-Benutzer) wird immer die primären E-Mail-Adresse der Empfänger verwendet.
  • Sie können die primäre E-Mail-Adresse eines Kontaktdatensatzes ändern, indem Sie auf die Eigenschaft E-Mail im Menü Alle Eigenschaften klicken. Wählen Sie dann neben der E-Mail-Adresse, die Sie als primär festlegen möchten, Aktionen > Als primär festlegen aus. Sie können hier auch eine E-Mail-Adresse löschen, indem Sie Aktionen > Löschen auswählen.

  • E-Mail-Bounces und Abmeldungen sind mit E-Mail-Adressen verknüpft, nicht mir Kontakten. Das heißt, wenn für primäre E-Mail-Adresse eines Kontakts ein Hard Bounce registriert wird, kann sie zukünftig keine E-Mails mehr erhalten, die anderen E-Mail-Adressen des Kontakts jedoch schon.
  • Die Listensegmentierung wird weiterhin anhand der primären E-Mail-Adresse vorgenommen. Wenn Sie beispielsweise eine Liste für E-Mail enthält ksnow erstellen und ksnow@example.com die sekundäre E-Mail-Adresse eines Kontaktes ist, wird dieser Kontakt nicht in Ihrer Liste angezeigt.
  • Die Suchfunktion in der Kontaktdatenbank verwendet ebenfalls die primäre E-Mail-Adresse und findet keine Kontakte anhand ihrer sekundären E-Mail-Adressen. Weitere Informationen über die Suchfunktion finden Sie hier.
  • Mit Salesforce verknüpfte Accounts werden nur anhand der primären E-Mail-Adresse synchronisiert. Wenn Sie zwei Datensätze in Salesforce mit zwei E-Mail-Adressen haben und beide E-Mail-Adressen sich im selben HubSpot-Datensatz befinden, wird der Salesforce-Datensatz, der mit der primären E-Mail-Adresse in HubSpot übereinstimmt, synchronisiert und der Datensatz, der mit der sekundären E-Mail-Adresse übereinstimmt, wird nicht synchronisiert.

Hinweis: Zurzeit ist es nicht möglich, mehrere E-Mail-Adressen in die Kontakteigenschaft E-Mail zu importieren.