Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Benutzerdefinierte Objekte von Salesforce mit HubSpot synchronisieren

Zuletzt aktualisiert am: Dezember 13, 2023

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Enterprise
Sales Hub Enterprise
Service Hub Enterprise
Operations Hub Enterprise
CMS Hub Enterprise

Erfahren Sie, wie Sie Objekte aus Salesforce mit benutzerdefinierten Objekten in HubSpot synchronisieren können.

Vor dem Start

Sie müssen das benutzerdefinierte Objektin Ihrem HubSpot Account erstellen, bevor Sie die benutzerdefinierte Synchronisation in Ihren Salesforce Integrationseinstellungen einrichten. 

Synchronisierung Ihrer benutzerdefinierten Objekte einrichten

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Marketplace-Symbol marketplace. Indem Sie auf Integrationen verwalten klicken, gelangen Sie zum Bereich Verknüpfte Apps.
  • Klicken Sie auf „Salesforce“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „+ Benutzerdefiniertes Objekt synchronisieren“.
  • Klicken Sie im Popup-Feld auf „Jetzt loslegen“.

Bitte beachten Sie: können Sie bis zu 10 benutzerdefinierte Objekte pro HubSpot Account zuordnen. Weitere Informationen finden Sie im HubSpot Produkt- und Servicekatalog.


 
sync-custom-object

Objekte zuordnen

  • Klicken Sie im Bildschirm „Objekte zuordnen“ auf die Dropdown-Menüs, um Ihr Salesforce-Objekt und das zu synchronisierende zugeordnete benutzerdefinierte HubSpot-Objekt auszuwählen. 
  • Klicken Sie auf Weiter >.

sync-salesforce-object-to-hubspot-updated

Synchronisierungsregeln

  • Im Bildschirm „Synchronisierungsregeln“:
    • Die Regeln für das Erstellen und Aktualisieren [Ihres benutzerdefinierten Objekts] sind schreibgeschützt.
      salesforce-create-update-custom-object
    • Wählen Sie aus, was passieren soll, wenn Sie [Ihr benutzerdefiniertes Objekt] löschen.
      salesforce-delete-object
  • Klicken Sie auf „Weiter >“.

Zuordnungen

Die auf dem Bildschirm Assoziationen angezeigten Assoziationsfelder stellen dar, was in Salesforce für dieses benutzerdefinierte Objekt eingerichtet ist. Wenn Sie kein korrektes Feld sehen, wenden Sie sich bitte an Ihren Salesforce-Administrator. Es ist nicht möglich, ein benutzerdefiniertes Objekt auf sowohl mit Salesforce-Kontakten als auch mit Leads zu synchronisieren. 

  • Klicken Sie auf , um die Verknüpfungen, die Sie von Salesforce mit HubSpot synchronisieren möchten, umzuschalten.
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü das Feld aus, das HubSpot für die Verknüpfung der beiden Objekte verwenden soll. 

Bitte beachten: Zuordnungen können nur zwischen Objekten übergeben werden, die bereits mit HubSpot synchronisiert werden. Wenn Sie beispielsweise die Synchronisierung von Unternehmen aktiviert haben, können Sie Zuordnungen zwischen Konten und Ihren benutzerdefinierten Objekten synchronisieren.


turn-on-association

  • Klicken Sie auf „Weiter >“.

Feldzuordnungen

  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Feldzuordnungen das Salesforce-Feld aus, das Sie mit dem erforderlichen HubSpot-Feld synchronisieren möchten. Benutzerdefinierte Objekte in HubSpot erfordern mindestens ein erforderliches Feld. 
required-fields
  • Klicken Sie auf „Weiter >“.
  • Überprüfen Sie Ihre Eigenschaftszuordnungen. Sie können jede der Zuordnungen bearbeiten oder löschen. Sie müssen alle Fehler beheben, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
review-field-mappings
  • Klicken Sie auf „Weiter >“.

Vorschau

  • Zeigen Sie im Vorschau-Bildschirm eine Vorschau Ihres Setups für benutzerdefinierte Objekte an und überprüfen Sie es. Sie können auf „Bearbeiten“ klicken oder auf „<Zurück“, um Ihre Einstellungen zu ändern.
review-salesforce-settings-1
  • Klicken Sie auf „Weiter >“.

Synchronisierung aktivieren

  • Wählen Sie auf dem Bildschirm Synchronisierung einschalten die Option Kontinuierliche Synchronisierung starten, um Datensätze zu synchronisieren, wenn sie in Salesforce erstellt oder aktualisiert werden. Wählen Sie Für später speichern, wenn Sie die Synchronisierung zu einem späteren Zeitpunkt einschalten möchten.

Nach dem Aktivieren der Synchronisierung werden nur Datensätze, die in Salesforce erstellt oder aktualisiert werden, mit HubSpot synchronisiert. Um bestehende Datensätze zu synchronisieren, können Sie benutzerdefinierte Objekte aus Salesforce in HubSpot importieren. 

Nachdem Sie eine Synchronisierung für benutzerdefinierte Objekte eingerichtet haben, können Sie benutzerdefinierte Objekte aus Salesforce importieren, um vorhandene Daten für benutzerdefinierte Objekte zu übernehmen.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf Kontakte und dann auf den Unterpunkt Kontakte.
  • Klicken Sie oben rechts auf Importieren.
  • Klicken Sie auf Import starten
  • Wählen Sie Integrationen und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Wählen Sie „Salesforce-Datensätze“ aus und klicken Sie dann auf „Weiter“.
  • Wählen Sie Benutzerdefinierte Objekte und klicken Sie dann auf Weiter.
  • Wählen Sie das benutzerdefinierte Objekt, das Sie importieren möchten. 

salesforce-import-custom-object

  • Klicken Sie auf Überprüfen, um die Anzahl der importierten Datensätze zu überprüfen.
  • Klicken Sie auf „Importvorgang starten“.
  • Sie werden wieder zum Bildschirm Importe zurückgeleitet. Wenn der Import abgeschlossen ist, wird er in der Tabelle mit Importen angezeigt.

Unterstützte Salesforce-Objekte

Sie können sowohl benutzerdefinierte als auch Standard-Salesforce-Objekte mit HubSpot synchronisieren, es werden jedoch nicht alle Standardobjekte unterstützt. Die folgenden Standardobjekte können synchronisiert werden: AcceptedEventRelation, AccountContactRole, AccountContactRelation, AccountPartner, ActionLinkGroupTemplate, ActionLinkTemplate, AdditionalNumber, Asset, AssetRelationship, AssignedResource, AssociatedLocation, BusinessProcess, CallCenter, Campaign, CampaignMember, CampaignMemberStatus, Case, CaseComment, CaseContactRole, CaseMilestone, CaseSolution, CaseStatus, CaseTeamMember, CaseTeamRole, CaseTeamTemplate, CaseTeamTemplateMember, CaseTeamTemplateRecord, CategoryData, CategoryNode, ClientBrowser, CollaborationGroup, CollaborationGroupMember, CollaborationGroupMemberRequest, CollaborationGroupRecord, CollaborationInvitation, Community, Vertrag, ContractContactRole, ContractLineItem, ContractStatus, DeclinedEventRelation, EmailMessage, EmailMessageRelation, EmailServicesAddress, EmailServicesFunction, EmailTemplate, Entitlement, EntitlementContact, EntitlementTemplate, EntityMilestone, EntitySubscription, Event, EventRelation, Holiday, Idea, IdeaComment, KnowledgeableUser, LeadStatus, ListEmail, ListEmailRecipientSource, ListEmailShare, Location, MailmergeTemplate, MessagingChannel, MessagingEndUser, MessagingLink, MessagingSession, MilestoneType, Note, OperatingHours, OpportunityCompetitor, OpportunityContactRole, OpportunityLineItem, OpportunityPartner, OpportunityStage, Order, OrderItem, OrgWideEmailAddress, Partner, PartnerRole, Period, Pricebook2, PricebookEntry, ProcessDefinition, ProcessInstance, ProcessInstanceNode, ProcessInstanceStep, ProcessInstanceWorkitem, ProcessNode, Product2, ProductEntitlementTemplate, QuickText, RecordType, ResourceAbsence, ResourcePreference, SearchPromotionRule, ServiceAppointment, ServiceAppointmentStatus, ServiceContract, ServiceResource, ServiceResourceSkill, ServiceTerritory, ServiceTerritoryMember, Site, Skill, SkillRequirement, SlaProcess, Solution, SolutionStatus, Stamp, StampAssignment, TaskPriority, TaskStatus, TimeSlot, TodayGoal, Topic, TopicAssignment, UndecidedEventRelation, Vote, WorkOrder, WorkOrderLineItem, WorkOrderLineItemStatus, WorkOrderStatus, WorkType
War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.