Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Social-Media-Accounteinstellungen konfigurieren

Zuletzt aktualisiert am: Januar 18, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Marketing Hub Professional, Enterprise
Ehemaliges Marketing Hub Basic

Nachdem Sie unter Ihre Social-Media-Konten mit HubSpot verbunden haben, können Sie die automatische Veröffentlichung für Ihren Blog einrichten, den Account-Zugriff für andere Benutzer ändern und Standard-Social-Accounts zum Posten auswählen.

Sie können auch Links zu Ihren Social-Media-Seiten auf Ihrer HubSpot-Vorlage mit dem Modul Follow Me hinzufügen und Ihren Bitly Account mit HubSpot verbinden, um Ihre eigene gebrandete kurze Domain zu verwenden, wenn Sie Links in Social Posts verkürzen.

Automatische Blog-Veröffentlichung einrichten

Wenn Ihr Blog bei HubSpot gehostet wird, können Sie das automatische Blog-Publishing einrichten, um einen neuen Post auf Ihren sozialen Accounts zu veröffentlichen, sobald Sie einen neuen Blog-Post veröffentlichen.

Diese Beiträge enthalten den Titel des Blogbeitrags, eine Meta-Beschreibung, einen Link und ein Bild. Jeder Post wird 15 Minuten nach dem Erscheinen Ihres Blog-Posts veröffentlicht. Erfahren Sie mehr über blog auto-publishing in HubSpot.

Bitte beachten Sie: blog auto-publishing ist nicht für Instagram Accounts verfügbar, da Links in Instagram Posts nicht erlaubt sind.

So richten Sie die automatische Blog-Veröffentlichung ein:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie in der Spalte Automatische Blog-Veröffentlichung neben dem sozialen Account, in dem Sie automatisch veröffentlichen möchten, auf Blog auswählen oder Blogs verwalten. Diese Option ist nur in sozialen Accounts verfügbar, bei denen Accounts access auf Everyoneeingestellt ist. 
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das Dropdown-Menü Blog auswählen und wählen Sie ein oder mehrere Blogsaus.
  • Klicken Sie auf Absenden.

 

Anderen Benutzern Zugriff auf einen Social-Media-Konto gewähren

Nur Super-Admins können verwalten, welche Nutzer und Teams Zugriff auf bestimmte soziale Accounts haben. Wenn Sie einem Benutzer oder einem Team explizit Zugang zu einem sozialen Account gewähren, wird der Zugang für alle anderen eingeschränkt. Nutzer oder Teams ohne Zugang können die Beiträge dieses Accounts im Social Tool nicht sehen oder verwalten. Erfahren Sie mehr über , das den Zugriff auf Ihre HubSpot-Ressourcen beschränkt

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie in der Spalte Account access auf Only meEveryone oder [Anzahl der Teams und Benutzer].



  • Wählen Sie im rechten Bereich Privat für michVerfügbar für alle, oder Benutzer und Teams auswählen, diebearbeiten können. Nur Kunden mit einem Marketing Hub Enterprise abonniert haben, können den Zugang für Benutzer und Teams einschränken. 
    • Wenn Sie bestimmte Benutzer oder Teams auswählen, suchen Sie in der Suchleiste nach und aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben dem Benutzer oder Team.
    • Um einem Account den Zugriff zu entziehen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen  neben dem Namen des Benutzers oder des Teams, oder klicken Sie auf das X im Abschnitt Wer hat Zugriff
  • Klicken Sie am unteren Rand des Fensters auf Speichern.



Verwalten Sie die sozialen Veröffentlichungen und den Account-Zugang Ihrer Nutzer

Der Grad des Zugriffs, den ein Benutzer für die Veröffentlichung in einem sozialen Account hat, hängt von seinen Berechtigungen zur Veröffentlichung in sozialen Netzwerken ab und davon, ob der Benutzer über einen Account-Zugang verfügt.

Die sozialen Rechte des Nutzers Der Benutzer hat Zugriff auf den Account Der Benutzer hat keinen Account-Zugang

Nur Entwurf (Marketing Hub Nur Enterprise )

Der Benutzer kann Entwürfe erstellen. Erfahren Sie mehr über Nur Entwürfe Social-Publishing-Berechtigungen

Der Benutzer kann keine Entwürfe erstellen oder den Namen des sozialen Accounts in den sozialen Einstellungen anzeigen.

Nur ihre Accounts

 


Das Verhalten ist unterschiedlich, je nachdem, ob der Benutzer den sozialen Account verbunden hat:
  • Wenn der Nutzer das soziale Konto verbunden hat, hat er vollen Zugriff auf das soziale Konto, z. B. um es zu veröffentlichen oder zu trennen.
  • Wenn der Benutzer das Konto nicht verbunden hat, kann er keine Beiträge auf das Konto schreiben. Sie können nur den Namen des sozialen Accounts und seine Berichts- und Veröffentlichungsdaten einsehen.

Das Verhalten ist unterschiedlich, je nachdem, ob der Benutzer den sozialen Account verbunden hat: 

  • Wenn der Nutzer das soziale Konto verbunden hat, hat er vollen Zugriff auf das soziale Konto, z. B. um es zu veröffentlichen oder zu trennen.
  • Wenn der Nutzer das soziale Konto nicht verbunden hat, kann er das Konto nicht einsehen oder darauf zugreifen.

Alle zugänglichen Accounts


Der Nutzer hat vollen Zugriff auf den Social Account.

Das Verhalten ist unterschiedlich, je nachdem, ob der Benutzer den sozialen Account verbunden hat:

  • Wenn der Nutzer den Account verbunden hat, hat er vollen Zugriff auf den Social Account.
  • Wenn der Nutzer das soziale Konto nicht verbunden hat, kann er das Konto nicht einsehen oder darauf zugreifen.

Super Verwalter

Der Nutzer hat vollen Zugriff auf den Social Account.

Bitte beachten Sie: wenn Sie Berichte über Posts, die von allen Quellen veröffentlicht wurden auswählen, wenn Sie einen X (ehemals Twitter) Account verbinden, wird das Freigeben Kontrollkästchen deaktiviert und automatisch umgeschaltet. Um das Kontrollkästchen Share zu aktivieren und Ihre Freigabeeinstellungen zu ändern, müssen Sie den Account erneut verbinden und Report on posts published from HubSpot onlywählen.


Social-Media-Konten auswählen, in denen standardmäßig Beiträge veröffentlicht werden

So wählen Sie beim Erstellen neuer sozialer Posts standardmäßig bestimmte soziale Accounts aus:
  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie in der Spalte Standard, um den Schalter Standard einzuschalten. Alle Änderungen werden automatisch gespeichert.

Bitte beachten:

  • Wenn Sie ein Marketing Hub Enterprise-Konto haben, können Sie nur bis zu 60 Standardkonten auswählen, von denen aus gebucht werden soll.
  • Sie können nur einen Standard X (früher Twitter) Account einrichten. 

 

Bestätigen, welche Social-Media-Beiträge in Ihre Berichtsdaten aufgenommen werden sollen

Wenn Sie Ihr soziales Konto verbinden, hängen die Beiträge und Interaktionsdaten, über die HubSpot berichtet, vom Netzwerk des Kontos ab, das Sie verbunden haben:

  • Facebook, Instagram und YouTube: Alle Beitragsdaten werden berücksichtigt.
  • LinkedIn: HubSpot berichtet über Beiträge, die auf dem Typ des LinkedIn Accounts basieren, mit dem Sie verbunden sind:
    • Wenn Sie einen persönlichen LinkedIn Account verbunden haben, enthalten die Berichtsdaten nur von HubSpot veröffentlichte Beiträge.
    • Wenn Sie eine LinkedIn-Unternehmensseite verbunden haben, werden alle Beitragsdaten einbezogen.
  • X (früher Twitter): Wenn Sie Ihren Account verbinden, können Sie wählen, ob Sie alle Post-Daten melden möchten oder nur die Posts, die Sie von HubSpot aus veröffentlichen. Wenn Sie die Einstellungen für die Sichtbarkeit von Posts für X (ehemals Twitter) ändern möchten, müssen Sie Ihr soziales Konto trennen und dann wieder mit der gewünschten Einstellung verbinden.

So zeigen Sie an, zu welchen Beiträgen HubSpot Berichte für Ihre verknüpften Social-Media-Konten erstellt:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Überprüfen Sie in der Tabelle Accounts die Spalte Post Visibility für jedes Ihrer Accounts.

E-Mail-Benachrichtigungen verwalten

Standardmäßig erhalten Sie eine E-Mail-Zusammenfassung der Interaktionen mit Ihrem Social-Media-Beitrag. Superadministratoren und einzelne Nutzer mit verbundenen sozialen Accounts können diese Benachrichtigungen in den sozialen Einstellungen bearbeiten oder deaktivieren. 

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu Marketing > Social Media.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte E-Mail-Benachrichtigungen.
  • Wählen Sie im Abschnitt Posteingang die Optionsschaltfläche, um die Häufigkeit der E-Mail-Benachrichtigung für Social Roundup-E-Mails festzulegen. Diese E-Mails enthalten keine Daten aus extern veröffentlichten Beiträgen. 
  • Aktivieren Sie im Abschnitt Berichte das Kontrollkästchen Ja, ich möchte monatlich eine E-Mail mit meinen sozialen Berichten erhalten um eine monatliche E-Mail-Zusammenfassung aller Aktivitäten für Ihre verbundenen sozialen Accounts zu aktivieren oder zu deaktivieren. Diese Zusammenfassung enthält sowohl Daten für von HubSpot veröffentlichte Posts als auch für extern veröffentlichte Posts

Bitte beachten:

  • Instagram- und Youtube-Interaktionen und -Aktivitäten sind nicht in den E-Mail-Benachrichtigungen der sozialen Netzwerke enthalten.
  • Nur neue X (früher Twitter) Follower werden in diese E-Mail-Benachrichtigung aufgenommen. Neue Follower aus anderen Netzwerken wie Facebook, Instagram oder LinkedIn werden nicht berücksichtigt. 


 

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.