Contacts

Eine Opt-out-Liste importieren

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 26, 2018

free

So importieren Sie eine Opt-out-Liste mit Kontakten, die keine E-Mails mehr bekommen sollen.

Opt-out-Liste vorbereiten

Fügen Sie in einer Excel-Datei die Spalte „E-Mail“ mit den E-Mail-Adressen der Kontakte hinzu, die keine E-Mails mehr bekommen sollen. Speichern Sie die Datei im CSV-Format.

Opt-out-Liste importieren

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Importieren“.
  • Klicken Sie anschließend auf „Import starten“.
  • Wählen Sie die Option „Eine Opt-out-Liste“ aus.
  • Klicken Sie auf „Datei auswählen“. Wählen Sie im Dialogfeld die zu importierende Datei auf Ihrem Gerät aus.
  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Spaltenüberschrift des E-Mail-Felds“ und wählen Sie die Spaltenüberschrift der Spalte in der Datei aus, die die gewünschten E-Mail-Adressen enthält.
  • Klicken Sie unten rechts auf „Auswahl bestätigen“.
  • Geben Sie im Textfeld die Anzahl der Kontakte ein, die zukünftig keine E-Mails mehr bekommen sollen.
  • Klicken Sie unten rechts auf „Import starten“.