Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Automatisierte E-Mails zur Verwendung in Workflows erstellen

Zuletzt aktualisiert am: September 10, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub  Professional, Enterprise

Um eine Marketing-E-Mail in Kontakt-, Unternehmens-, Deal-, Ticket oder Angebots-basierten Workflows zu senden, müssen Sie die E-Mail zur Automatisierung erstellen und speichern.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Klicken Sie oben rechts auf Neue E-Mail erstellen.
  • Wählen Sie eine Vorlage aus.
  • Geben Sie im Dialogfeld einen Namen der E-Mail ein, und klicken Sie auf E-Mail erstellen.
  • Klicken Sie nach dem Erstellen und Einrichten der E-Mail auf die Registerkarte Empfänger.
  • Wählen Sie unter Empfänger auswählen die Option Für die Automatisierung speichern aus.

  • Klicken Sie oben rechts auf Weiter, und prüfen Sie Ihre E-Mail-Einstellungen.
  • Klicken Sie oben rechts auf Für die Automatisierung speichern, um die automatisiert E-Mail zu veröffentlichen.

Sobald die automatisierte E-Mail veröffentlicht ist, steht sie zur Auswahl in der Aktion E-Mail senden in Workflows. Wenn Sie den Drag-&-Drop-E-Mail-Editor verwenden, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre E-Mails in automatisierte E-Mails umwandeln.

Bitte beachten: Wenn Sie Personalisierungs-Token in Ihrer automatisierten E-Mail einfügen, werden die Token nur dann ausgefüllt, wenn der Eigenschaftstyp mit dem Workflow-Objekttyp übereinstimmt. Zum Beispiel können automatisierte E-Mails in Deal-basierten Workflows nur Deal-Token ausfüllen.