Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Salesforce

Datensätze aus Salesforce importieren

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 26, 2018

Wenn die Salesforce-Integration in Ihrem HubSpot-Account aktiviert ist, können Sie Leads, Kontakte, Konten, Opportunitys, Aufgaben und Kampagnen aus Salesforce wie folgt in HubSpot importieren.

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Importieren“.
  • Klicken Sie anschließend auf „Import starten“.
  • Wählen Sie die Option Salesforce-Datensätze und anschließend das Salesforce-Objekt aus, das Sie importieren möchten: „Alles“, „Leads“, „Kontakte“, „Leads und Kontakte“, „Konten“, „Opportunitys“, „Aufgaben“ oder „Kampagne“.

  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie unten rechts auf „Prüfen“.
    • Wenn Sie die Option „Alles“ auswählen, beachten Sie bitte, dass große Importe bis zu mehreren Stunden dauern können, damit Ihre Salesforce-API-Aufrufe optimal verwendet werden.
    • Wenn Sie „Leads“, „Kontakte“, „Leads und Kontakte“, „Konten“, „Opportunitys“ oder „Aufgaben“ auswählen, überprüfen Sie die Anzahl der Datensätze, die von Salesforce in HubSpot importiert werden.
    • Wenn Sie die Option „Kampagne“ auswählen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Kampagne auswählen“ und wählen Sie die Salesforce-Kampagne aus, die Sie in HubSpot importieren möchten. Klicken Sie anschließend auf „Prüfen“.
  • Klicken Sie auf „Import starten“.
  • Sie werden zum Bildschirm „Importe“ weitergeleitet. Wenn der Import abgeschlossen ist, wird er in der Tabelle mit Importen angezeigt.