Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Email

Kontakte löschen, die eine Ihrer Marketing-E-Mails als Spam markiert haben

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 19, 2020

Um Ihre E-Mail-Versandreputation zu schützen, lässt HubSpot beim Versenden von Marketing-E-Mails automatisch Kontakte aus, die eine Ihrer früheren Marketing-E-Mails als Spam markiert haben. Sie können diese Kontakte entfernen, indem Sie sie exportieren, den Export überprüfen und die Kontakte dann als statische Liste von Kontakten importieren, um sie von Ihrem Account löschen.

Bitte beachten: Kontakte, die Ihre E-Mails als Spam markieren, schaden Ihrer E-Mail-Versandreputation und können dazu führen, dass das Senden von E-Mails ausgesetzt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die Best Practices unserer Richtlinien für E-Mail-Zustellbarkeit befolgen.

Kontakte exportieren, die eine Marketing-E-Mail-Spam gemeldet haben

Exportieren Sie zunächst eine Liste der Kontakte, die eine Ihrer Marketing-E-Mails als Spam markiert haben:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Marketing > E-Mail.
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf das Dropdown-Menü „Weitere Tools“ und wählen Sie dann „Abgemeldete und unzustellbare Adressen exportieren“ aus.
  • Überprüfen Sie die E-Mail-Adresse, die für den Erhalt der Exportdatei festgelegt wurde.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf das X neben „Abgemeldete Kontakte“ und das X neben „Nicht zustellbare Kontakte“, um sie aus den zu exportierenden Kontakten zu entfernen.
  • Klicken Sie auf „Exportieren“.

export-contacts-who-reported-spam

Exportierte Datei überprüfen

Sie erhalten eine E-Mail mit einem Download-Link zum Export der Exportdatei, der eine einzelne Spalte mit der Bezeichnung „Portal Spam Report“ (Portal: Spam-Bericht) enthält. Diese Spalte gibt an, ob ein Kontakt eine Marketing-E-Mail von Ihrem Account als Spam markiert oder die E-Mail aus seinem Posteingang in den Junk-Ordner verschoben hat. Sie sollten für jeden Kontakt einen Wert von TRUE in dieser Spalte sehen.

Datei importieren und zugehörige Kontakte, die Spam gemeldet haben, löschen

  • Nachdem Sie die exportierte Datei überprüft haben, importieren Sie sie zurück in Ihren HubSpot-Account und erstellen Sie eine neue Liste dieser importierten Kontakte.
  • Nachdem Sie die neue Liste erstellt haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen im Header, um alle Kontakte auf der ersten Seite Ihrer Liste auszuwählen.
  • Klicken Sie auf „Alle [Anzahl der Kontakte] auswählen“, um alle Kontakte in der Liste auszuwählen.

select-all-contacts-to-delete

  • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Mehr“ und wählen Sie „Löschen“ aus.