Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Payments

Zahlungsmethode für fehlgeschlagene Abonnementzahlungen aktualisieren

Zuletzt aktualisiert am: August 2, 2022

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Starter, Professional, Enterprise
Sales Hub Starter, Professional, Enterprise
Service Hub Starter, Professional, Enterprise
Operations Hub Starter, Professional, Enterprise
CMS Hub Starter, Professional, Enterprise

Wenn die Zahlungsmethode eines Kunden beim Abschluss einer Zahlung für ein Abonnement fehlschlägt, sendet HubSpot eine E-Mail mit einem Link zum Aktualisieren der Zahlungsmethode an den Käufer. Käufer können ihre Kreditkarten- oder Ach-Zahlungsmethoden basierend auf den in Ihren Zahlungseinstellungen ausgewählten Standardeinstellungen aktualisieren. Sie können die E-Mail auch manuell senden, wenn ein Käufer seine Zahlungsdaten aktualisieren möchte.

Dieser Artikel erläutert die Aktualisierung von Zahlungsinformationen für wiederkehrende Zahlungen, die mit HubSpot Payments getätigt werden. Um Ihre Rechnungsinformationen für Ihr HubSpot-Konto zu ändern, erfahren Sie in Ihren Account-Einstellungen, wie Sie Ihre Zahlungsmethode aktualisieren.

Zahlungsmethode für fehlgeschlagene Zahlungen aktualisieren

In der E-Mail, die dem Käufer nach einer fehlgeschlagenen Zahlung gesendet wird, kann der Käufer auf „Zahlungsmethode aktualisieren“ klicken.

erfolglose Zahlung
Er wird dann zu einer Checkout-Seite weitergeleitet, auf der er seine Zahlungsdaten aktualisieren kann. Alle unbezahlten Abonnementzahlungen werden der aktualisierten Zahlungsmethode belastet. Wenn diese E-Mail nicht automatisch gesendet werden soll, wenn eine Zahlung fehlschlägt, können Sie
dies in Ihren Einstellungen deaktivieren.

Bitte beachten: HubSpot versucht nicht automatisch, eine Zahlungsmethode für eine fehlgeschlagene Zahlung zu berechnen. Wenn das Problem jedoch mit der ursprünglichen Zahlungsmethode behoben wird, kann der Käufer seine ursprünglichen Zahlungsdetails erneut eingeben, wenn er seine Zahlungsmethode aktualisiert, und diese Zahlungsmethode wird erneut belastet.

update-credit-card-information-form

Link zur Aktualisierung der Zahlungsmethode senden

Sie können auch manuell eine E-Mail an einen Käufer senden, damit er seine Zahlungsmethode aktualisieren kann. Alle fehlgeschlagenen Zahlungen werden auf der Abonnementkarte im Datensatz angezeigt und haben einen Status „Nicht bezahlt“.

  • Gehen Sie zu einem Kontakt- oder Deal-Datensatz:
    • Kontakte: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
    • Unternehmen: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Unternehmen.
    • Deals: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Deals.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Datensatzes.
  • Bewegen Sie den Mauszeiger in der rechten Seitenleiste auf der Karte „Abonnements“ über ein Abonnement und klicken Sie auf „Vorschau“.
  • Klicken Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie „Zahlungsmethode aktualisieren“ aus.

send-update-payment-email

  • Überprüfen Sie im Dialogfeld den Inhalt und klicken Sie dann auf „Link senden“. Der Link wird an die E-Mail-Adresse des zugehörigen Kontakts des Abonnements gesendet.

manual-email-to-update-payment-link

E-Mail für fehlgeschlagene Zahlungen deaktivieren

Wenn Sie nicht möchten, dass eine E-Mail bei einer fehlgeschlagenen Zahlung versendet wird, können Sie dies in Ihren Zahlungseinstellungen deaktivieren.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie in der linken Seitenleiste zu „Zahlungen“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Allgemein“.
  • Klicken Sie auf den Schalter „Kunden eine E-Mail senden, wenn eine wiederkehrende Zahlung fehlschlägt“, um diese Option zu deaktivieren.

turn-off-failed-payment-email
Sie können weiterhin manuell eine E-Mail an einen Käufer senden, um dessen Zahlungsinformationen zu aktualisieren, wenn diese Einstellung deaktiviert ist.