Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account Settings

Seitenleisten von Datensätzen anpassen

Zuletzt aktualisiert am: Februar 5, 2020

Als Benutzer mit Administratorzugriff können Sie die Bereiche anpassen, die in HubSpot in der linken Datensatz-Seitenleiste angezeigt werden.

Änderungen an der Standard-Seitenleiste von Datensätzen gelten für alle Benutzer in Ihrem HubSpot-Account. Mit einem Enterprise-Account können Sie personalisierte Teamansichten erstellen, um für bestimmte Teams eine andere Gruppe von Bereichen in der Seitenleiste von Datensätzen anzuzeigen.

Bitte beachten: Benutzer haben im Bereich „Über“ die Möglichkeit, die eigene Ansicht anzupassen. Daher können sich im Bereich „Über“ Ihrer Benutzer mehr Eigenschaften befinden bzw. diese anders angeordnet sein. Durch Entfernen von Eigenschaften im Standardbereich „Über“ werden nicht die Eigenschaften entfernt, die für einen bestimmten Benutzer bereits zuvor festgelegt wurden.

Datensatz-Seitenleisten für alle Benutzer anpassen

  • Um eine vorhandene Datensatz-Seitenleiste zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Aktionen“ und wählen Sie „Bearbeiten“ aus.

  • Im rechten Fenster können Sie die Standardkarte „Über“ anzeigen und bearbeiten.
  • Benutzer in Professional- oder Enterprise-Accounts können Bereiche in der Seitenleiste eines Datensatzes hinzufügen, entfernen und neu anordnen:
    • Um einen neuen Bereich zu Datensätzen hinzuzufügen, klicken Sie auf „Bereich hinzufügen“. Um eine zuvor erstellte Karte mit festgelegten Eigenschaften hinzuzufügen, klicken Sie im linken Fenster auf die Registerkarte „Gespeicherte Bereiche“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Karte.

    • Um die Bereiche neu anzuordnen, verschieben Sie per Drag-&-Drop das linke Handle des Bereichs.

    • Um einen Bereich zu entfernen, klicken Sie auf die Karte und dann auf X. Der Bereich „Über dieses [Objekt]“ kann nicht entfernt werden.
  • Klicken Sie auf einen Bereich, um die Eigenschaften weiter anzupassen.
    • Um die Eigenschaften neu anzuordnen, verschieben Sie per Drag-&-Drop das linke Handle der Eigenschaft.

    • Um eine Eigenschaft aus einem Bereich zu entfernen, klicken Sie rechts neben der Eigenschaft auf X. Eigenschaften, die aus dem Bereich „Über“ entfernt wurden, werden möglicherweise nicht aus der Ansicht eines Benutzers im gleichen Bereich entfernt, da jeder Benutzer die eigene Ansicht dieses Bereichs selbst anpassen kann.
  • Im linken Fenster können Sie den ausgewählten Bereich weiter anpassen:
    • Um den Namen der Karte zu aktualisieren, geben Sie auf der Registerkarte „Bereich-Editor“ einen neuen Bereichsnamen ein. Dieser wird als Überschrift in der Seitenleiste des Datensatzes angezeigt. Sie können den Namen des Bereichs „Über“ nicht ändern.
    • Um eine Eigenschaft hinzuzufügen, suchen Sie nach der Eigenschaft und aktivieren Sie das Kontrollkästchen links davon.
    • Mit einem Enterprise-Account können Sie festlegen, dass ein Bereich im Datensatz nur dann angezeigt wird, wenn der Datensatz über einen festgelegten Wert für eine bestimmte Eigenschaft verfügt:
      • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Diesen Bereich bedingt machen“.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Eigenschaft“ und wählen Sie die Eigenschaft aus, die ausgelöst werden soll, wenn der Bereich angezeigt wird. Es sind nur bestimmte Eigenschaften für bedingte Bereiche verfügbar:
        • Kontakte: Lifecycle-Phase und Lead-Status.
        • Unternehmen: Lifecycle-Phase und Branche.
        • Deals: Deal-Phase und Deal-Pipeline.
        • Tickets: Ticketstatus und Ticket-Pipeline.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Wert“ und wählen Sie den Wert bzw. die Werte aus, die die Anzeige des Bereichs in der linken Seitenleiste des Datensatzes auslösen.
  • Klicken Sie oben rechts auf Speichern. Klicken Sie im Dialogfeld auf „Veröffentlichen“, um die Änderungen zu übernehmen.

Anpassen von Datensatz-Seitenleisten für bestimmte Teams (nur Enterprise)

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das Einstellungssymbol settings.
  • Gehen Sie im linken Seitenmenü zu „Eigenschaften“.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Anpassung von Datensätzen“.
  • Um eine neue angepasste Seitenleiste zu erstellen, klicken Sie auf „Teamansicht erstellen“.

  • Klicken Sie im linken Fenster auf den Datensatztyp, den Sie anpassen möchten. Im rechten Fenster wird eine Vorschau angezeigt, wo sich dieser Bereich in einem Datensatz befindet. Klicken Sie oben rechts auf „Weiter“.

  • Klicken Sie oben auf den Namen oder das Bleistiftsymbol edit, um den Namen für die Teamansicht zu aktualisieren. Dies ermöglicht es Ihnen, diese Teamansicht einfach zu erkennen und zu bearbeiten.
  • Klicken Sie unter dem Namen der Teamansicht auf das Dropdown-Menü und wählen Sie das bzw. die Teams aus, das bzw. die diese Bereiche in den von ihm bzw. ihnen angezeigten Datensätzen sehen.
  • Sie können dann weiterhin den Bereich für diese spezifische Teamansicht erstellen und bearbeiten.
  • Klicken Sie im Anschluss auf oben rechts auf „Speichern“, um die Teamansicht anzuzeigen. Dem Team werden dann anstelle der Standard-Seitenleiste diese Bereiche in der Seitenleiste des Datensatzes angezeigt.
/de/settings/customize-record-sidebars