Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Account

Welche Funktionen der HubSpot-Software werden von meinem E-Mail-Anbieter unterstützt und erfordern ein verknüpftes E-Mail-Konto?

Zuletzt aktualisiert am: Januar 4, 2019

Der nachfolgenden Liste können Sie entnehmen, auf welche HubSpot-Tools oder -Funktionen Sie abhängig von Ihrem E-Mail-Anbieter zugreifen können, und welche Funktionen ein verknüpftes E-Mail-Konto erfordern. 

Bitte beachten: Ab dem 11.12.2017 müssen alle Benutzer, die E-Mails über das CRM verschicken möchten, ihr E-Mail-Konto verknüpft haben.

 

Verfügbare Funktionen basierend auf verknüpftem E-Mail-Konto und E-Mail-Anbieter

Folgende Funktionen erfordern ein verknüpftes E-Mail-Konto und werden von Google Apps (GSuite)- und Gmail (Google Free)-Konten, Office 365-Konten (Office 365 Business Premium oder Office 365 Business Essentials) sowie über IMAP verknüpfte E-Mail-Konten unterstützt:

Diese Funktionen erfordern kein verknüpftes E-Mail-Konto, es gibt aber Anforderungen im Hinblick auf den E-Mail-Client: Diese Funktionen erfordern kein verknüpftes E-Mail-Konto, und es gibt keine Anforderungen im Hinblick auf den E-Mail-Provider:
Diese Funktionen erfordern die Kalenderintegration und werden von Google Apps (GSuite), Gmail (Google Free) und Office 365 unterstützt:
Nur bezahlte Sales Hub-/Service Hub-Abonnements 
** Mit Einschränkungen für kostenlose Benutzer verfügbar
  
 

Warum muss ich mein E-Mail-Konto mit der HubSpot-Software verknüpfen, um vom CRM aus E-Mails senden zu können?

Um von Ihrem HubSpot CRM-Account aus E-Mails senden zu können, müssen Sie Ihr E-Mail-Konto mit der HubSpot-Software verknüpfen. Wenn Ihr E-Mail-Konto von Google Apps oder Outlook 365 gehostet wird, können Sie Ihr E-Mail-Konto mit wenigen Mausklicks verknüpfen, indem Sie unsere nativen Gmail- und Office 365-Integrationen nutzen. Sie können Ihr Konto auch manuell über IMAP verbinden.
 
Wenn Ihr E-Mail-Konto verknüpft ist, können Sie die folgenden HubSpot-Funktionen nutzen:
  • Sie können E-Mail-Antworten automatisch in der Kontaktchronik protokollieren.
  • Sie können E-Mails aus Kontakt-, Unternehmens-, Deal- und Ticket-Datensätzen in der HubSpot-Software über Ihren eigenen E-Mail-Server senden.
  • Sie können E-Mail-Anhänge aus der HubSpot-Software als Dateien (anstelle von Links) senden.
  • Sie können die Sales-Tools der HubSpot-Software (siehe oben) in vollem Umfang nutzen.

E-Mail-Antworten automatisch in Kontaktchroniken der HubSpot-Software protokollieren

Wenn Sie von Ihrem verknüpften E-Mail-Konto aus E-Mails senden, werden die Antworten auf diese E-Mails automatisch in der entsprechenden Kontaktchronik protokolliert. Dadurch erhalten Sie direkt in Ihrem HubSpot-Account einen besseren Überblick über die Kommunikation mit Ihren Leads und Kunden, ohne E-Mails manuell kopieren und einfügen oder weiterleiten zu müssen. Zudem werden alle E-Mails, die Sie aus dem CRM senden, im „Gesendet“-Ordner Ihres E-Mail-Clients angezeigt. (Dies wird von manchen E-Mail-Clients bisher noch nicht voll unterstützt.)  

E-Mails aus Kontakt-, Unternehmens-, Deal- und Ticket-Datensätzen in der HubSpot-Software über Ihren eigenen E-Mail-Server senden

Wenn Ihr E-Mail-Konto verknüpft ist, werden alle E-Mails, die Sie aus dem CRM schicken, über die IP-Adresse Ihres E-Mail-Servers gesendet. Dadurch erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre E-Mails auch tatsächlich bei Ihren Empfängern ankommen, da es sich bei diesen IP-Adressen um Ihre eigene IP-Adresse oder die Ihres Unternehmens handelt, die nicht von mehreren HubSpot-Benutzern verwendet werden.

Zudem ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass E-Mails, die Sie ohne verknüpftes E-Mail-Konto vom HubSpot-CRM aus senden, oben in der Nachricht die Zeile Gesendet über hscrmemail.com enthalten. Diese Zeile wird von E-Mail-Clients eingefügt, wenn eine E-Mail von einem Server gesendet wird, der nicht mit der Domain im Feld Von übereinstimmt (z. B. eine E-Mail, die von hubspot.com im Auftrag von email@ihredomain.de gesendet wird). Wenn Sie Ihr E-Mail-Konto verknüpfen, werden aus der HubSpot-Software gesendete E-Mails über Ihren E-Mail-Server gesendet. Diese Zeile wird daraufhin in E-Mails nicht mehr angezeigt.   

E-Mail-Anhänge aus der HubSpot-Software als Dateien (anstelle von Links) senden

Wenn Ihr E-Mail-Konto verknüpft ist, können Sie aus Kontakt-, Unternehmens-, Deal- oder Ticket-Datensätzen in der HubSpot-Software E-Mail-Anhänge versenden. Die Empfänger erhalten die Anhänge dann als Dateianhänge und nicht als Links.