Inbox

Posteingangsverknüpfung auswählen

Zuletzt aktualisiert am: Oktober 19, 2020

Produkte/Lizenzen

Alle

Sie können eine E-Mail-Adresse mit HubSpot verknüpfen, um leistungsstarke Tools in Ihrem E-Mail-Konto zu übernehmen. Wählen Sie zum Verknüpfen abhängig von Ihrer Zielsetzung entweder eine persönliche E-Mail- oder eine Team-E-Mail-Adresse aus. 

Bei der Auswahl einer Posteingangsverknüpfung sollten Sie folgende Aspekte beachten:

  • In HubSpot können Sie ein einzelnes E-Mail-Konto nicht sowohl als persönliche E-Mail- als auch als Team-E-Mail-Adresse nutzen. Wenn Sie sowohl das Conversations-Tool nutzen als auch direkte E-Mails versenden möchten, müssen Sie zwei verschiedene E-Mail-Konten verknüpfen.
  • Wenn Sie eine Team-E-Mail-Adresse mit dem Conversations-Tool verknüpfen, können Sie diese E-Mail-Adresse nicht mit dem Meetings-Tool verknüpfen.

Persönliche E-Mail-Adresse verknüpfen

Verknüpfen Sie Ihre persönlichen E-Mail-Adresse, um Ihre E-Mails mit potenziellen Kunden und Kontakten zu verwalten und ihre Interaktionen mit Ihren E-Mails nachzuverfolgen. Wenn Sie eine persönliche E-Mail-Adresse mit HubSpot verknüpfen, können Sie direkte E-Mails vom CRM senden, E-Mail-Antworten im CRM protokollieren, Sequenzen-E-Mails senden und HubSpot Sales installieren, um in Ihrem E-Mail-Konto Zugriff auf die Sales-Tools zu haben. Einige HubSpot-Tools erfordern die Verknüpfung einer persönlichen E-Mail-Adresse. Sie können mehrere persönliche E-Mail-Adressen mit HubSpot verknüpfen, über die Ihre Benutzer E-Mails senden können.

Eine persönliche E-Mail-Adresse sollte für jeden Benutzer eindeutig sein und von keinen anderen Teammitgliedern verwendet werden. Wählen Sie die E-Mail-Adresse aus, die Sie normalerweise zum Senden von E-Mails an Ihre Kontakte verwenden, z. B. die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens. Erfahren Sie, wie Sie in den Einstellungen für E-Mail-Integrationen Ihre persönliche E-Mail-Adresse verknüpfen.

personal-inbox-connection

Nach der Verknüpfung Ihres E-Mail-Kontos können Sie die HubSpot Sales-Erweiterung installieren, Ihr Protokoll verwalten, Einstellungen verfolgen und eine Standardschriftart für alle vom CRM gesendeten E-Mails festlegen.

Team-E-Mail-Adresse verknüpfen

Verknüpfen Sie eine Team-E-Mail-Adresse mit dem Conversations-Postfach, damit Ihr Team an einem Ort E-Mails anzeigen, verwalten und beantworten kann. Eine Team-E-Mail-Adresse ist eine geteilte E-Mail-Adresse, auf die mehrere Benutzer zur Kommunikation mit Kunden zugreifen können. 

Je nach Produkt-Abonnement können Sie mehrere Conversations-Postfächer in Ihrem Account erstellen. Erstellen Sie beispielsweise ein Postfach für Ihr Support-Team zur Verwaltung eingehender Kundenanfragen und ein Postfach für Ihr Vertriebsteam zur Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden. Sie können mehrere Postfächer einrichten, eine Team-E-Mail-Adresse kann jedoch nur mit einem Postfach in Ihrem Account verknüpft werden.

Bitte beachten: Wenn Sie feststellen, dass die E-Mail-Adresse, mit der Sie eine Verknüpfung herstellen möchten, bereits verknüpft ist, sprechen Sie mit den anderen Benutzern Ihres Accounts, um sicherzustellen, dass niemand diese E-Mail-Adresse als persönliche E-Mail-Adresse verknüpft hat. Wenn diese E-Mail-Adresse einem Benutzer zugeordnet ist, der nicht mehr vorhanden ist, erstellen Sie das Konto des Benutzers und trennen Sie das Postfach.

Alle eingehenden E-Mails, die an eine Team-E-Mail-Adresse gesendet werden, sind für Ihr gesamtes Team sichtbar. Verknüpfen Sie deshalb kein E-Mail-Konto, das Sie für persönliche E-Mails nutzen.

Verknüpfen Sie eine Team-E-Mail-Adresse in Ihren Postfacheinstellungen.

connect-a-shared-inbox

Sie können diese Team-E-Mail-Adresse jetzt verwenden, um im Conversations-Postfach E-Mails zu verfassen und zu beantworten. Sie können auch den Absendernamen bearbeiten, der auf E-Mails angezeigt wird, die von diesem Postfach gesendet werden, oder Ihre Weiterleitungsregeln bearbeiten