Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Vorlagen für den Vertrieb erstellen und senden

Zuletzt aktualisiert am: Mai 7, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Mithilfe von Vorlagen können Sie sich wiederholende E-Mail-Inhalte als E-Mail-Vorlage speichern. Bevor Sie eine Vorlage senden, können Sie die Inhalte personalisieren und an Ihre Empfänger anpassen. Sie können Vorlagen für den Vertrieb vom CRM aus aufrufen oder beim Senden einer E-Mail von Ihrem Postfach. 

E-Mail-Vorlagen für den Vertrieb werden für den Versand von Einzel-E-Mails verwendet. Für Massen-E-Mails erfahren Sie, wie Sie unter Vorlagen für Marketing-E-Mails speichern können.

Bitte beachten Sie: Benutzer mit Vorlagen Berechtigungen können Vorlagen erstellen, bearbeiten und löschen. Benutzer, denen kein zugewiesen ist Sales Hub seat können auf die ersten fünf Vorlagen zugreifen, die im Account erstellt wurden. Das heißt, wenn ein Benutzer ohne zugewiesenen Sales Hub Sitz zu einem Konto hinzugefügt wird, in dem bereits fünf oder mehr Vorlagen erstellt wurden, kann dieser Benutzer nur die ersten fünf Vorlagenanzeigen und verwenden. Wenn keine Vorlagen im Account vorhanden sind, kann der Benutzer insgesamt bis zu fünf Vorlagen erstellen.

Sie können die Gesamtanzahl der Vorlagen, die in Ihrem Account bereits erstellt wurden, oben rechts im Vorlagen-Dashboard anzeigen. Erfahren Sie in der Übersicht der Produkte und Dienstleistungen von HubSpot mehr über diese Limits.

Vorlage erstellen

Sie können eine Vorlage in Ihrem HubSpot Account erstellen, oder wenn Sie die HubSpot Browser-Erweiterung verwenden, können Sie Vorlagen in Ihrem Gmail Posteingangerstellen. Sie können auch den KI-Assistenten von HubSpot verwenden, um Vertriebsvorlagen zu generieren

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Bibliothek > Vorlagen.
  • Klicken Sie auf Neue Vorlage und wählen Sie dann Komplett neu aus.
  • Geben Sie einen Namen und Betreff für Ihre Vorlage ein.

Bitte beachten: Es besteht ein Limit von 256 Zeichen für Betreffzeilen von Vorlagen. Um sicherzustellen, dass Ihre Empfänger die gesamte Betreffzeile lesen können, wird empfohlen, die Betreffzeile unter 45 Zeichen zu halten. Erfahren Sie im HubSpot-Benutzer-Blog mehr über Best Practices für E-Mail-Betreffzeilen.

  • Um die Vorlage als privat festzulegen, damit nur Sie sie anzeigen und verwenden können, müssen Sie auf das Dropdown-Menü Für alle freigegeben klicken und Privat auswählen. Sie können auf dem Dashboard für Vorlagen auch ändern, für wen die Vorlage freigegeben ist. share-template-from-template-editor
  • Um die Vorlage zu einem Ordner hinzuzufügen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Ordner auswählen.
  • Geben Sie den Textteil Ihrer E-Mail ein.
    1. Verwenden Sie zum Anpassen des Texts die Formatierungsoptionen im unteren Bereich des Bearbeitungsfensters.
    2. Um den Schriftstil und die Schriftgröße oder die Textausrichtung zu bearbeiten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Mehr.
    3. Um Hyperlink-Text hinzuzufügen, klicken Sie auf das Link-Symbol link..
    4. Um ein Bild einzufügen, klicken Sie auf das Bild-Symbol insertImage..
    5. Um Personalisierungs-Token in Ihre E-Mail-Vorlage aufzunehmen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Personalisierung . Erfahren Sie mehr über . Fügen Sie Ihren E-Mail-Vorlagen Personalisierungs-Token hinzu.
    6. Um ein Snippets, Verkaufsdokument, Terminplanungslink oder Video einzufügen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Einfügen .

Bitte beachten: Vorlagen müssen Text enthalten. Vorlagen, die ausschließlich Bilder enthalten, werden nicht erfolgreich an Ihre E-Mail in HubSpot oder Ihrem E-Mail-Client angehängt. Es wird nicht empfohlen, Inhalte aus einem anderen Texteditor zu kopieren und einzufügen, da dies zu Formatierungsproblemen im Vorlagen-Editor von HubSpot führen kann. Wenn Sie Inhalte einfügen müssen, achten Sie darauf, dass Sie nur den Text selbst einfügen und keine zuvor angewendeten Formatierungen. 

sales-email-template-create-new-template

  • Wenn Sie die Einrichtung Ihrer Vorlage abgeschlossen haben, klicken Sie auf Vorlage speichern.

Sie können nun mithilfe der Sales-Erweiterung E-Mails vom CRM und Ihrem E-Mail-Postfach aus versenden oder Sie können E-Mails zu Ihren Sequenzen hinzufügen.

Bitte beachten: Geschwungene Klammern in Vorlagen verursachen Probleme beim Vorlagen-Rendering von HubSpot. Sie können stattdessen ein Platzhaltertoken verwenden, um Benutzer vor dem Senden der E-Mail zur Eingabe der fehlenden Informationen aufzufordern.


Vorlage senden

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Vorlage erstellt haben, können Sie sie verwenden, um E-Mails aus dem CRM zu senden.

  • Gehen Sie zu Ihren Datensätzen:
    • Kontakte: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf CRM und dann auf Kontakte.
    • Unternehmen: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf CRM und dann auf Unternehmen.
    • Deals: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf CRM und dann auf Deals.
    • Tickets: Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account auf CRM und dann auf Tickets.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Datensatzes.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf das E-Mail-Symbol email. .
  • Klicken Sie im Pop-up-Feld auf Vorlagen.
updated-templates-in-crm-email-toolbar
  • Halten Sie im Dialogfeld den Mauszeiger über die Vorlage, die Sie senden möchten, und klicken Sie auf Auswählen.
  • Passen Sie den Inhalt an und klicken Sie dann auf Senden. Wenn Sie Platzhalter-Token in der Vorlage verwendet haben, aktualisieren Sie vor dem Senden den Platzhaltertext.

insert-placeholder-token

  • Die E-Mail wird automatisch nachverfolgt, und die Informationen werden zu den Daten Ihres Berichts Vorlagehinzugefügt.

Erfahren Sie, wie Sie mit der HubSpot Browser-Erweiterung, dem Outlook-Add-in (Desktopversion) oder dem Office 365-Add-inVorlagen von Ihrem Posteingang aus versenden können.

Erforderliche Offenlegung: Wenn Sie die Vertriebs-E-Mail-Vorlagen von HubSpot in Ihren E-Mails verwenden, durchsucht HubSpot die Inhalte Ihrer gesendeten E-Mails, um mögliche Vorlagen für die Verwendung durch die Benutzer Ihres HubSpot-Accounts zu identifizieren.

Vorlagen löschen

  • Navigieren Sie in Ihrem HubSpot Account zu Bibliothek > Vorlagen.
  • Um eine einzelne Vorlage zu löschen, bewegen Sie den Mauszeiger über die Vorlage, klicken Sie auf Aktionen und wählen Sie dann Löschen aus. Um mehrere Vorlagen zu löschen, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Vorlagen, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann oben in der Tabelle auf Löschen.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Vorlage(n) löschen.

Bitte beachten Sie: private Vorlagen können nur von dem Benutzer, der sie erstellt hat, oder einem Super-Admin mit einer bezahlten Benutzerlizenz gelöscht werden.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.