Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Connected Email

Senden und Antworten auf Einzel-E-Mails

Zuletzt aktualisiert am: März 22, 2022

Produkte/Lizenzen

Alle

Sie können vom Kontaktdatensatz oder dem zugehörigen Unternehmens-, Deal-, Ticket- oder benutzerdefinierten Objektdatensatz aus eine E-Mail an einzelne Kontakte in HubSpot senden. Sie können auch auf E-Mails antworten, die an eine persönliche E-Mail oder an eine Team-E-Mail-Adressegesendet wurden, die mit dem Posteingang der Konversation in der Zeitleiste des Eintrags verbunden ist.

Bitte beachten: Es ist ein verknüpftes Postfach erforderlich, um E-Mails über das CRM zu senden. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Posteingang verbinden.

Senden Sie eine Einzel-E-Mail

  • Gehen Sie zu Ihren Datensätzen:
    • Kontakte:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
    • Unternehmen: Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Unternehmen.
    • Deals:Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Sales > Deals.
    • Eintrittskarten Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Service > Tickets.
    • Benutzerdefinierte Objekte: Navigieren Sie in Ihrem HubSpot-Konto zu Kontakte > Kontakte, klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü oben links und wählen Sie den Namen des benutzerdefinierten Objekts aus.
    • Um die Verknüpfungen zu bearbeiten, klicken Sie unten rechts auf das Dropdown-Menü Verknüpft mit und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben den Datensätzen, bei denen die E-Mail-Bindung protokolliert werden soll. Die E-Mail-Aktivität wird in den Kontakt-, Unternehmens-, Geschäfts- oder Ticketdatensätzen protokolliert, die in diesem Dropdown-Menü ausgewählt wurden.
Bitte beachten Sie: Wenn Sie eine E-Mail von einer Team-E-Mail-Adresse aus senden und ein Ticket aus dem Dropdown-Menü Verknüpft mit auswählen, wird die E-Mail-Aktivität im Posteingang angezeigt, wenn der Empfänger antwortet. Alle nachfolgenden E-Mails zu dem Thema im Posteingang werden ebenfalls mit dem Ticketdatensatz verknüpft

send-one-to-one-email

  • Klicken Sie auf „Senden“.

Antworten auf Einzel-E-Mails

Sie können auf Einzel-E-Mails antworten, die an eine persönliche E-Mail-Adresse gesendet wurden, oder auf E-Mails, die an eine Team-E-Mail-Adresse als Teil eines Threads im Posteingang für Unterhaltungen gesendet wurden

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Ihren Kontakten, Unternehmen, Deals, Tickets oder Produkten.
  • Klicken Sie auf den Namen eines Datensatzes.
  • Suchen Sie die E-Mail in der Datensatz-Chronik und klicken Sie auf „Antworten“. Wenn der Thread ein weiteres Mitglied Ihres Teams enthält, klicken Sie auf „Allen antworten“, um beiden zu antworten.

Bitte beachten: Wenn die E-Mail von Ihrem Teammitglied an den Kontakt ging, klicken Sie auf „Antworten“, um die E-Mail nur an Ihr Teammitglied und nicht an den Kontakt zu senden.

click-reply-or-reply-all

  • Um die Verknüpfungen zu bearbeiten, klicken Sie unten rechts auf das Dropdown-Menü Verknüpft mit und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben den Datensätzen, bei denen die E-Mail-Bindung protokolliert werden soll. Die E-Mail-Aktivität wird in den Kontakt-, Unternehmens-, Geschäfts- oder Ticket-Datensätzen protokolliert, die in diesem Dropdown-Menü ausgewählt wurden

Bitte beachten Sie: Wenn Sie auf eine E-Mail antworten, die Teil eines Threads im Posteingang der Konversation ist, und eine Team-E-Mail-Adresse für die Antwort verwenden, wird die E-Mail-Aktivität im Ticket-Datensatz protokolliert und als Teil des Threads im Posteingang angezeigt, wenn Sie ein Ticket aus dem Dropdown-Menü Zugeordnet mit auswählen. Daher werden auch alle früheren E-Mails zu diesem Thema mit dem Ticketdatensatz verknüpft

edit-associations-on-email-engagements

  • Verfassen und formatieren Sie Ihre Antwort und klicken Sie dann auf „Senden“.

Forward one-to-one emails

Wenn Sie die Antwort eines Kontakts an ein anderes Mitglied Ihres Teams oder eine andere Person außerhalb Ihrer Organisation senden müssen, können Sie die E-Mail vom CRM-System aus weiterleiten.

forward-an-email-out-of-the-crm

  • Geben Sie in das Feld An die E-Mail-Adressedes Empfängers ein.
  • Klicken Sie auf „Weiterleiten“.

Die weitergeleitete E-Mail wird in der Chronik des Kontakts angezeigt, wobei der Betreff der Betreffzeile 'Fwd‘ vorangestellt ist.

view-forwarded-email-on-timeline

Individuelle E-Mails in der HubSpot Mobile-App senden

  • Öffnen Sie die HubSpot-App auf Ihrem Gerät.
  • Tippen Sie im unteren Navigationsmenü auf „Kontakte“.
  • Tippen Sie auf den Namen eines Kontakts, um dessen Datensatz zu öffnen.
  • Klicken Sie unter dem Foto des Kontakts auf das E-Mail-Symbol.
  • Geben Sie im Fenster für die E-Mail-Erstellung eine Betreffzeile für Ihre E-Mail ein und tragen Sie alle zusätzlichen Kontakte in das CC/BCC-Feld ein.
  • Sie können eine E-Mail-Nachricht selbst verfassen oder eine Vertriebs-E-Mail-Vorlage aus Ihrem Account verwenden. Um eine Vorlage zu verwenden, klicken Sie oben auf Vorlage verwenden und wählen dann eine Vorlage aus der Liste aus.
  • Um der E-Mail einen Besprechungslink hinzuzufügen, klicken Sie oben auf Besprechungslink einfügen und wählen dann einen Besprechungslink aus der Liste aus.
  • Wenn Sie bereit sind, Ihre E-Mail zu senden, klicken Sie oben rechts auf Senden .
(iOS)


(Android)

Rechtliche Grundlage zur Kommunikation des Kontakts validieren

Wenn Ihre DSGVO-Einstellung aktiviert ist, muss die rechtliche Grundlage zur Kommunikation des Kontakts vor dem Senden einer individuellen E-Mail über HubSpot validiert werden. Sie können dies tun, indem Sie ein Abonnement hinzufügen oder eine einmalige rechtliche Grundlage bereitstellen.

Bitte beachten: Seit die DSGVO am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist, muss ein Benutzer einem Kontakt, der alle E-Mails abbestellt hat, eine einmalige rechtliche Grundlage zur Kontaktaufnahme geben, bevor er eine direkte E-Mail aus dem CRM sendet, selbst wenn die DSGVO-Funktion in dem Account, aus dem die E-Mail gesendet wird, nicht aktiviert ist. Wenn Sie eine E-Mail von einem Ticket-Datensatz aus senden, ist es möglich, eine E-Mail an einen nicht abonnierten Kontakt zu senden, für den es keine Rechtsgrundlage gibt, da E-Mails, die von Ticket-Datensätzen aus gesendet werden, als Transaktions-E-Mails gelten

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot-Account zu Kontakte > Kontakte.
  • Klicken Sie auf den Namen des Datensatzes.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf das Symbol Email E-Mail-Symbol.
  • Validieren Sie im Pop-up-Feld die rechtliche Grundlage des Kontakts zur Kommunikation:
    • Abonnement hinzufügen: Klicken Sie auf diese Option, um einen Abonnementtyp festzulegen. Dies gibt Ihnen eine rechtliche Grundlage zur Kontaktaufnahme und ermöglicht es Ihnen, für den Kontakt das Abonnement „Individuelle E-Mails“ hinzuzufügen, damit Sie direkte E-Mails aus dem CRM senden können.
    • Bitte beachten: Die Option „Abonnement hinzufügen“ ist nicht verfügbar, wenn sich der Kontakt von allen E-Mail-Mitteilungen abgemeldet hat. In diesen Fällen können Sie eine einmalige rechtliche Grundlage für transaktionsbezogene und nicht-kommerzielle E-Mails bereitstellen.
    • Rechtliche Grundlage angeben (einmalig): Klicken Sie auf diese Option, um eine rechtliche Grundlage zuzuordnen, und erläutern Sie, warum Sie zur Kontaktaufnahme mit dem Kontakt berechtigt sind, um diesem eine E-Mail senden zu können. Diese Option ist nützlich, wenn mit dem Kontakt nur eine einzige Kontaktaufnahme erforderlich ist, beispielsweise um ihm per E-Mail einen Vertrag oder eine Rechnung zu senden.email-contact-with-unsubscribe
Was this article helpful? *
This form is used for documentation feedback only. Learn how to get help with HubSpot.