Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.
Salesforce

HubSpot-Salesforce-Integration deinstallieren

Zuletzt aktualisiert am: Februar 11, 2019

Produkte/Lizenzen

Marketing Hub Professional, Enterprise
Um die HubSpot-Salesforce-Integration zu deinstallieren, müssen Sie Folgendes tun:
  1. Verknüpfung der Salesforce-Integration in HubSpot trennen
  2. Kontakte, Unternehmen und Deals zu HubSpot-Mitarbeitern neu zuweisen
  3. HubSpot-Pakete in Salesforce deinstallieren

Bitte beachten Sie Folgendes: Es wird davon abgeraten, die HubSpot-Salesforce-Integration zum Beheben von Integrationsproblemen zu deinstallieren und erneut zu installieren. Wenn Synchronisationsfehler oder andere Integrationsprobleme auftreten, suchen Sie zunächst in der HubSpot-Wissensdatenbank nach der jeweiligen Fehlernachricht, um das Problem zu beheben. Wenn Sie die Fehler oder Probleme nicht beheben können, kontaktieren Sie den HubSpot Support.

1.  Verknüpfung der Salesforce-Integration in HubSpot trennen

  • Klicken Sie oben rechts in Ihrem HubSpot-Account auf Ihren Account-Namen und gehen Sie dann zu Integrationen.
  • Klicken Sie im Integrationsbereich Salesforce auf das Dropdown-Menü Mehr und wählen Sie Einstellungen anzeigen.
  • Klicken Sie oben rechts auf Trennen.

  • Klicken Sie auf Weiter >.
  • Wählen Sie einen Grund für die Deinstallation der Integration und im nächsten Textfeld Salesforce deinstallieren aus.
  • Klicken Sie auf Salesforce deinstallieren.

2.  Kontakte, Unternehmen und Deals zu HubSpot-Mitarbeitern neu zuweisen

Wenn Sie zuvor Kontakte, Unternehmen und Deals in HubSpot zu Nur-Salesforce-Benutzern zugewiesen haben, müssen Sie diese den HubSpot-Mitarbeitern neu zuweisen. Sie erhalten eine E-Mail von HubSpot mit der Betreffzeile
Weisen Sie Ihre Kontakte, Unternehmen und Deals erneut zu HubSpot-Mitarbeitern zu.

  • Folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail, um Kontakte, Unternehmen und Deals, die derzeit im Besitz von Nur-Salesforce-Benutzern sind, zu identifizieren und zu einem HubSpot-Mitarbeiter neu zuzuweisen.
  • Nachdem Sie die Datensätze neu zugewiesen haben, klicken Sie auf Zur Bereinigungsseite für Mitarbeiter.
  • Sie werden zur Bereinigungsseite für Salesforce-Integration-Mitarbeiter in HubSpot weitergeleitet. Klicken Sie oben rechts auf Salesforce-Mitarbeiter.
  • Klicken Sie im Dialogfeld auf Das habe ich verstanden.

3.  HubSpot-Pakete in Salesforce deinstallieren

  • Navigieren Sie zu Ihrem Salesforce-Konto.
  • Klicken Sie oben rechts auf Setup.
  • Navigieren Sie In der linken Seitenleistemenü zu Erstellen und klicken Sie auf Installierte Pakete.
  • Suchen Sie das Paket HubSpot-Integration und klicken Sie in der Spalte Aktion auf Deinstallieren.

  • Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste aller Paketkomponenten und benutzerdefinierter Objekte, die unwiderruflich mit der Installation, zusammen mit allen benutzerdefinierten Konfigurationen, Daten und Berichten gelöscht werden.
  • Wählen Sie Kopie der Paketdaten für 48 Stunden nach der Deinstallation speichern oder Paketdaten nach der Deinstallation nicht speichern aus.

Bitte beachten Sie Folgendes: Wenn Sie keine Kopie der Paketdaten speichern, können Sie später nicht mehr darauf zugreifen und die Daten nicht mehr abrufen.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ja, ich möchte dieses Paket deintallieren und alle zugehörigen Komponenten dauerhaft löschen.
  • Klicken Sie auf Deinstallieren.