Zum Hauptinhalt
Hinweis: Dieser Artikel wird aus Kulanz zur Verfügung gestellt. Er wurde automatisch mit einer Software übersetzt und unter Umständen nicht korrekturgelesen. Die englischsprachige Fassung gilt als offizielle Version und Sie können dort die aktuellsten Informationen finden. Hier können Sie darauf zugreifen.

Standardeinstellungen für die Erstellung von Deals festlegen

Zuletzt aktualisiert am: Februar 26, 2024

Mit einem der folgenden Abonnements verfügbar (außer in den angegebenen Fällen):

Alle

Um die Konsistenz der Deal-Informationen zu gewährleisten, können Sie Standardwerte für neue Deals einrichten, einschließlich des Abschlussdatums, des Namens und des Betrags des Deals. Die Standardeinstellungen, die Sie vornehmen können, hängen davon ab, wie der Deal erstellt wurde:

Festlegen eines Standardabschlussdatums

Standardmäßig ist das Abschlussdatum eines Deals auf den letzten Tag des Monats festgelegt, in dem er erstellt wurde. Sie können jedoch ein Standardabschlussdatum für neu erstellte Deals festlegen.

Bitte beachten: Standardeinstellungen für das Abschlussdatum werden nicht auf Deals angewendet, die in der Mobile-App, per Import oder über einen Workflow erstellt wurden. Für Workflows können Sie ein Standardabschlussdatum festlegen, wenn Sie die Workflow-Aktion „Datensatz erstellen“ verwenden. Wenn jedoch kein Datum festgelegt ist, ist das Abschlussdatum bei der Erstellung eines Deals leer.

So legen Sie ein Standardabschlussdatum für neu erstellte Deals in der Desktop-Anwendung fest:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie im linken Seitenleistenmenü „Objekte“ und dann „Deals“ aus.
  • Das Kontrollkästchen „Standardabschlussdatum auf neue Deals anwenden“ ist standardmäßig aktiviert. So bearbeiten Sie das Abschlussdatum:

deal-default-close-date

    • Wählen Sie „Ende eines bestimmten Zeitraums“ aus, um einen vordefinierten gleitenden Zeitpunkt zu verwenden. Wählen Sie einen Zeitraum aus dem Drop-down-Menü aus, entweder diesen Monat oder nächsten Monat.
    • Wählen Sie „Zeit ab Deal-Erstellung“ aus, um einen benutzerdefinierten gleitenden Zeitpunkt zu verwenden, der auf dem Zeitpunkt der Erstellung des Deals basiert. Geben Sie eine Zahl ein und wählen Sie einen Zeitrahmen aus dem Drop-down-Menü.
  • Wenn Sie kein Abschlussdatum angeben möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Standardabschlussdatum auf neue Deals anwenden“. Wenn die Einstellung deaktiviert ist, haben neu erstellte Deals standardmäßig kein Abschlussdatum.

Das Abschlussdatum eines Deals wird außerdem in folgenden Fällen automatisch von HubSpot festgelegt oder aktualisiert:

  • Ein Benutzer erstellt einen offenen Deal und wählt das Abschlussdatum nicht manuell aus.
  • Ein Benutzer verschiebt einen Deal in eine Deal-Phase „Abgeschlossen und gewonnen“ oder eine Deal-Phase „Abgeschlossen und verloren“. Dies umfasst das Verschieben eines Deals, der bereit in einer Deal-Phase „Abgeschlossen und gewonnen“ war, in eine Deal-Phase „Abgeschlossen und verloren“ oder von einer Deal-Phase „Abgeschlossen und verloren“ in eine Deal-Phase „Abgeschlossen und gewonnen“.

 Erfahren Sie mehr über HubSpot's Standard Eigenschaften für Deals.

Festlegen eines Standardnamens für Deals, die auf Datensätzen erstellt werden

Benutzer mit der Berechtigung Super Admin können einen Standardnamen festlegen, der bei der Erstellung eines Geschäfts für einen Kontakt-, Unternehmens-, Geschäfts-, Ticket- oder benutzerdefinierten Objektdatensatz automatisch eingefügt wird.

So legen Sie den Standardnamen des Deals fest oder entfernen ihn:

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Deals.
  • Unter Erstellen von Deals, klicken Sie auf Anpassen des Formulars "Deal erstellen".
  • Klicken Sie in der linken Seitenleiste auf Standardwerte hinzufügen.
  • Um einen vorhandenen Standardnamen zu bearbeiten, klicken Sie auf das Stiftsymbol edit .
    • Geben Sie einen neuen Namen in das Feld ein.
    • Um dem Namen ein Token zur Personalisierung hinzuzufügen, klicken Sie auf Personalisieren.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Typ und wählen Sie dann das Objekt mit der Eigenschaft, die Sie als Token verwenden möchten. Wenn Sie Unternehmenstoken für die Erstellung von Deals auf Deal- und Ticket-Datensätzen verwenden, werden nur Informationen aus dem primären Unternehmen des Deals/Tickets eingefügt.
      • Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Token und wählen Sie dann die Eigenschaft aus, deren Wert das Token auffüllen wird.
    • Klicken Sie auf Aktualisieren.

add-default-values-deal-name

  • Um den Standardnamen zu entfernen, klicken Sie auf das Löschsymbol delete. Klicken Sie im Dialogfeld zur Bestätigung auf „Entfernen“. Wenn kein Standardname festgelegt ist, bleibt der Name leer und kann manuell festgelegt werden, wenn ein Deal in einem Kontakt-, Unternehmens-, Deal-, Ticket- oder benutzerdefinierten Objekt Datensatz erstellt wird.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Speichern“.
  • Klicken Sie oben links auf Zurück, um den Formulareditor zu verlassen.

Der Standardgeschäftsname wird jetzt eingefügt, wenn Benutzer neue Geschäfte aus bestehenden Kontakt-, Unternehmens-, Geschäfts-, Ticket- und benutzerdefinierten Objektdatensätzen mithilfe von Personalisierungstoken und/oder statischem Text erstellen. Erfahren Sie mehr über Anpassen des Formulars zum Erstellen von Datensätzen.

Bitte beachten Sie: wenn für einen Datensatz keine Token verfügbar sind, nimmt der Deal-Name alle verfügbaren Token oder Texte auf (z.B. [Unternehmensname] [Stadt] neuer Deal, ohne einen Wert für Stadt wäre HubSpot, Inc. neuer Deal). Wenn nicht alle Token verfügbar sind, bleibt der Deal-Name leer, um mögliche Probleme mit der Datenqualität zu minimieren.

Einen Standard-Deal-Betrag festlegen

Sie können wählen, welche Berechnung den Deal-Wert darstellen soll, wenn Sie Artikel mit Deal-Datensätzen verknüpfen.

  • Klicken Sie in Ihrem HubSpot-Account in der Hauptnavigationsleiste auf das settings Zahnradsymbol, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Gehen Sie im Menü der linken Seitenleiste zu Objekte > Deals.
  • Um den Deal-Betrag auszuwählen, der im Deal-Datensatz angezeigt wird, wenn Benutzer Artikel zu ihren Deals hinzufügen, klicken Sie auf der Registerkarte „Setup“ auf das Dropdown-Menü „Standard-Deal-Betrag“. Sie können eine der folgenden Berechnungen auswählen:
    • Gesamter Vertragswert (TCV): der Gesamtwert des Deals, basierend auf den Artikeln, die dem Deal zugeordnet sind, einschließlich aller wiederkehrenden Umsätze und einmaligen Gebühren. Dabei wird nicht der Wert in der Eigenschaft „Betrag“ berücksichtigt.
    • Jährlicher Vertragswert (ACV): der Wert des Deals über einen Zeitraum von 12 Monaten.
    • Jährlich wiederkehrender Umsatz (ARR): Der Gesamtbetrag des jährlich verdienten Umsatzes für diesen Deal. Dieser wird anhand der Länge der Laufzeit und den Werten der dem Deal zugeordneten wiederkehrenden Artikel berechnet. Wenn keine Laufzeit vorhanden ist, geht HubSpot von einem Zeitraum von 12 Monaten aus. Dabei wird nicht der Wert in der Eigenschaft „Betrag“ berücksichtigt.
    • Monatlicher wiederkehrender Umsatz (MRR): der wiederkehrende Umsatz für jeden Monat für diesen Deal. Dieser wird anhand der Werte und der Länge der Laufzeit der dem Deal zugeordneten wiederkehrenden Artikel berechnet (d. h., Gesamtwert dividiert durch die Anzahl der Monate in der Länge der Laufzeit). Dabei wird nicht der Wert in der Eigenschaft „Betrag“ berücksichtigt.
    • Manuelle Eingabe: Wenn Sie Artikel hinzufügen oder entfernen, ändert sich der Wert der Eigenschaft „Betrag“ des Deals nicht. Sie müssen den Deal-Betrag manuell aktualisieren.

set-default-deal-amount-in-deal-settings

Ihre Änderungen werden automatisch gespeichert und der Deal-Wert wird im ausgewählten Betrag angezeigt.

War dieser Artikel hilfreich?
Dieses Formular wird nur verwendet, um Feedback zur Dokumentation zu sammeln. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe bei Fragen zu HubSpot erhalten können.